1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NC Soft schließt Onlinerollenspiel…

Wie bitte? Wir haben bezahlt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: OpenPasta 24.11.08 - 11:48

    Soll NC Soft doch zu Grunde gehen. Erst Vollpreisspiele verkaufen und am Ende sich vor der Verantwortung drücken!

  2. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ClosedPasta 24.11.08 - 12:18

    Was für Verantwortung? Lies die AGB!

  3. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: Q 24.11.08 - 12:24

    Stimmt.
    Die hat jeder einzelne Spieler akzeptiert.
    Kann sich leider keiner beschweren.

  4. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: -Scout- 24.11.08 - 13:14

    Richtig, wurde wohl bei einigen zur Gewohnheit bei der Installation übereilt hindurch zu klicken.

    Zudem bezweifle ich das jeder weiß was in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht.

  5. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ~jaja~ 24.11.08 - 13:31

    So ist die jüngere Generation von Gamern. Zuerst lachen sie einen aus, weil man ihnen sagt, dass sie für Scheisse Geld bezahlen, und wenn es sich dann als wahr herausstellt heulen sie rum.

    Manchmal war früher eben doch alles besser.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  6. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: EULAist 24.11.08 - 13:40

    Euch ist schon klar, dass die EULAs keinerlei Bedeutung haben, wenn man das Spiel im Laden gekauft hat?

  7. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ~jaja~ 24.11.08 - 13:43

    Du kannst ja versuchen, deine Rechte gerichtlich geltend zu machen. Wo ist eigentlich der gerichtsstand des Anbieters?

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  8. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: Jeldtreiba 24.11.08 - 13:44

    OpenPasta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soll NC Soft doch zu Grunde gehen. Erst
    > Vollpreisspiele verkaufen und am Ende sich vor der
    > Verantwortung drücken!

    Tja, was lernt man daraus?
    Niemals für das MMORPG selbst Geld bezahlen.
    Die monatlichen Gebühren sind ja schon Abzocke genug.
    Die Box will doch eh keiner und wenn ja kann er ja gerne 50-60 Euro für eine Pappschachtel ausgeben....

  9. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: RealityTV 24.11.08 - 13:47

    Ha! Wie die Investmentbanker :D

  10. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: EULAist 24.11.08 - 13:49

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du kannst ja versuchen, deine Rechte gerichtlich
    > geltend zu machen. Wo ist eigentlich der
    > gerichtsstand des Anbieters?

    Ich hab das Spiel nie gespielt.
    Es ging nur generell um die Behauptung, durch die EULA sei der Anbieter "abgesichert" und man hätte *deshalb* keinerlei Ansprüche.
    Das ist nunmal nicht richtig.

    Abgesehen davon gehe ich davon aus, dass der Publisher hier in Deutschland eine Zweigstelle haben wird an die man sich (auch juristisch) wenden kann.

    Das man hingegen rein praktisch wohl keine Ansprüche geltend machen kann, ist ja was anderes.

    Aber da kenn ich mich rechtlich einfach nicht aus um zu beurteilen, ob man etwa den Kaufpreis zurückerstattet bekommen kann. Ich halte das persönlich nicht für unrealistisch.

  11. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ClosedPasta 24.11.08 - 14:00

    Es geht hier nicht um die EULA. Du kannst mit dem Spiel ja machen, was Du willst und die EULA ignorieren, so lange du lustig bist, aber wo steht, dass Du Dir lebenslange Serververfügbarkeit erkaufst?

  12. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ~jaja~ 24.11.08 - 15:13

    EULAist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab das Spiel nie gespielt.
    > Es ging nur generell um die Behauptung, durch die
    > EULA sei der Anbieter "abgesichert" und man hätte
    > *deshalb* keinerlei Ansprüche.
    > Das ist nunmal nicht richtig.

    Prinzipiell gesehen hast du schon recht, das ist klar. Ich wollte nur klar machen, dass das nicht viel bedeutet.

    > Abgesehen davon gehe ich davon aus, dass der
    > Publisher hier in Deutschland eine Zweigstelle
    > haben wird an die man sich (auch juristisch)
    > wenden kann.

    NCsoft Europe Ltd ist ein in England und Wales eingetragenes Unternehmen mit der Firmennummer 5165702. Mehrwertsteuernummer: 840 1439 54.

    Falls du es versuchen willst. ;-)
    Der Mutterkonzern ist übrigens koreanisch.

    > Das man hingegen rein praktisch wohl keine
    > Ansprüche geltend machen kann, ist ja was anderes.

    Eben.

    > Aber da kenn ich mich rechtlich einfach nicht aus
    > um zu beurteilen, ob man etwa den Kaufpreis
    > zurückerstattet bekommen kann. Ich halte das
    > persönlich nicht für unrealistisch.

    Ich schon. Deshalb sollte man sich gut überlegen, ob man sich als Kunde mit solch einem Geschäftsmodell anfreunden will.



    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  13. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ~jaja~ 24.11.08 - 15:15

    Tja, wo man hinschaut das selbe Bild. Die Jugend ist ein Haufen Scheisse. Zu nichts zu gebrauchen, zu allem bereit, und zum Schlimmsten bereit.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  14. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: o.0 24.11.08 - 15:21

    afk

    warcraft 2 battlenetedition spielen, ganz ohne monatliche kosten

    :D

  15. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: garantiefall 24.11.08 - 15:24

    naja, beim deutschen recht würd ichs über garantiefall (nachbesserung etc...) laufen lassen ....
    2 jahre gewährleistung auf fehlerfrei funktionierendes produkt oder je nach produkt gruppe noch länger etc.... xD

  16. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ClosedPasta 24.11.08 - 15:44

    Ja, auf dem Weg über Gewährleistung/Mängel wäre vielleicht eine Genugtuung denkbar. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass man wegen der allgemein bekannten monatlichen Gebühren einen Lifetime-Account haben muss.

  17. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: offler 24.11.08 - 21:20

    siehe hellgate udn andere, die ebenfalls aufgeben.

  18. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: EULAist 24.11.08 - 23:41

    ClosedPasta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es geht hier nicht um die EULA. Du kannst mit dem
    > Spiel ja machen, was Du willst und die EULA
    > ignorieren, so lange du lustig bist, aber wo
    > steht, dass Du Dir lebenslange Serververfügbarkeit
    > erkaufst?

    Doch nur um die EULA ging es.
    Lies doch die Beiträge davor und danach.
    Die EULA hat mit irgendwelchen Ansprüchen die man stellen kann oder nicht eben nichts zu tun....

    Das war alles.

    Mir ist das ja eh egal - ich hab das Spiel ja nie gehabt ;-).

  19. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: EULAist 24.11.08 - 23:46

    ~jaja~ schrieb:

    > NCsoft Europe Ltd ist ein in England und Wales
    > eingetragenes Unternehmen mit der Firmennummer
    > 5165702. Mehrwertsteuernummer: 840 1439 54.

    Im Zweifelsfall wird man wohl trotzdem das Geld irgendwie zurückfordern können. Ob man sich den ganzen Stress antun will müssen natürlich die Betroffenen selbst entscheiden.
    Und ob die bei NCsoft Europe vielleicht sogar die Kulanz zeigen, den Kaufpreis einfach so zu erstatten ist ja auch nicht auszuschliessen, solange es nicht alle machen.

    > Falls du es versuchen willst. ;-)
    > Der Mutterkonzern ist übrigens koreanisch.

    Ich hab das Spiel doch garnicht! Wie oft denn noch ;-).

    > Ich schon. Deshalb sollte man sich gut überlegen,
    > ob man sich als Kunde mit solch einem
    > Geschäftsmodell anfreunden will.

    Ja, ich würde für ein MMORPG wo man schon monatlich Gebühren zahlen muss eh nie zusätzlich noch 50 Euro "Aktivierungsgebühr" zahlen.

  20. Re: Wie bitte? Wir haben bezahlt!

    Autor: ~jaja~ 25.11.08 - 08:53

    EULAist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Im Zweifelsfall wird man wohl trotzdem das Geld
    > irgendwie zurückfordern können. Ob man sich den
    > ganzen Stress antun will müssen natürlich die
    > Betroffenen selbst entscheiden.

    Im Zweifelsfall wird man eher gar nichts bekommen.

    > Und ob die bei NCsoft Europe vielleicht sogar die
    > Kulanz zeigen, den Kaufpreis einfach so zu
    > erstatten ist ja auch nicht auszuschliessen,
    > solange es nicht alle machen.

    Du bist ein hoffnungsloser Optimist.

    > Ich hab das Spiel doch garnicht! Wie oft denn noch
    > ;-).

    In dem Fall hast du Schwein gehabt. ;-)

    > Ja, ich würde für ein MMORPG wo man schon
    > monatlich Gebühren zahlen muss eh nie zusätzlich
    > noch 50 Euro "Aktivierungsgebühr" zahlen.

    Das ist doch mein Reden. Finger weg von diesem Unsinn. Kaufen sollte man, nicht überteuert mieten. Aber erklär das mal den digitalen Vollidioten, die man heute leider überall findet.


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    BST GmbH, Bielefeld
  3. IT-Security Spezialist (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  4. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 18,99€
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de