Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Fedora 10 bringt Sugar auf…

OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: Klaus Jawohlmann 25.11.08 - 16:31

    ... ist viiiiiiel besser als das doofe, am edge bleedende Fedora!

  2. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: Flying Circus 25.11.08 - 16:35

    Aber wer will ein Produkt, das OFFEN ist? Da hat man ja sofort Viren, Trojaner und böse Haxx0r auf dem System ... *g*

  3. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: GRO 25.11.08 - 16:41

    Ich kriege Ubuntu-Sonder-Edition zu Weihnachten. Bin echt schon gespannt.

  4. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: GRÖ 25.11.08 - 16:49

    freu Dir ein Keks

  5. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: dermitdemworftanzt 25.11.08 - 17:07

    Die wo so raketen verschiessen kann und so? Mit He-Man UND Skeletor mit in der Verpackung? Mensch, cool!

  6. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: interessierter 25.11.08 - 18:10

    Was sind den die Vorteile von OpenSuse gegen z.B. Fedora ?

  7. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: score 25.11.08 - 18:12

    Vorteile???

    OpenSUSE hat nur Nachteile. Die grössten drei lauten:

    Novell, Novell, Novell.

  8. Weihnachten boykottieren

    Autor: CyberMob 25.11.08 - 18:15

    Zeichen setzen gegen religiöse Hetze.

  9. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: Urs Ulli Udo Schippke 25.11.08 - 19:04

    interessierter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sind den die Vorteile von OpenSuse gegen z.B.
    > Fedora ?


    Um es unvoreigenommen, reflektiert und prägnant zu beschreiben: Es ist schöner, schneller und besser. Solid as rock ist es sowieso!

  10. Novellierungs-reform

    Autor: CyberMob 25.11.08 - 19:10

    Nicht vergessen Lotus Notes als MS-Exchange Ersatz von Groupwise auf die Novell-Distro aufzusetzen. Ein Tannenbaum-Unix macht sich aufgrund des Namens auch nicht schlecht.

  11. Vorteile von A gegenüber B

    Autor: Meldrian 25.11.08 - 19:19

    Ich könnte dir jetzt Allerlei Sachen erzählen die ich total toll finde, bei beiden Distris und wenn du dann davor sitzt gefällt es dir nicht.
    Deswegen: Google anschmeißen, Mirror suchen, beides runterladen und testweise installieren.
    Danach fällst du dein eigenes Urteil ;-)

    Viel Glück!

  12. Re: Vorteile von A gegenüber B

    Autor: itachi 26.11.08 - 01:49

    Ich nehms euch gleich mal vorweg. Suse is total überladen. Der Grafische Paketmanager lahmt wie ein Esel. Echt schrecklich das teil.

  13. Re: OpenSUSE als Weihnachtsgeschenk

    Autor: GRO 26.11.08 - 09:46

    Jo, ich freu mich wirklich. Und welche Geschenke bekommst du?

  14. ++ kT

    Autor: Atrocity 26.11.08 - 09:50

    Dafür!

  15. Re: Vorteile von A gegenüber B

    Autor: danielmader 26.11.08 - 14:30

    itachi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich nehms euch gleich mal vorweg. Suse is total
    > überladen. Der Grafische Paketmanager lahmt wie
    > ein Esel. Echt schrecklich das teil.

    Darf man fragen, wann Du den das letzte Mal verwendet hast? 10.1? Lass Dir sagen, da hat sich einiges getan.

    Und wenn Dir der Qt-Dialog zu mächtig ist (das meinst Du wohl mit überladen?) dann nimm die Gtk-Version. Schön schlicht, und für die Freunde des Einfachen genau richtig. Schön, dass man bei openSUSE die absolut freie Wahl zwischen KDE/Qt und Gnome/Gtk hat.

  16. Bei mir wird Weinachten verschoben...

    Autor: Jockelmann 26.11.08 - 16:16

    mein Weihnachtsgeschenkt kommt später und heisst Lenny. Aber die Verspätung kann ich verkraften und dafür länger mit meinem Etch spielen ;)

  17. Re: Bei mir wird Weinachten verschoben...

    Autor: GRO 26.11.08 - 19:31

    das bedeutet ja nichts gutes. ich habe schon 2 solche geschenke und hab kein leben mehr... trolle hier nur sporadisch rum und das wars :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  2. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)
  3. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07