Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Fedora 10 bringt Sugar auf…

Irgendwie verstehen die es nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwie verstehen die es nicht

    Autor: Promotion Ermittler 25.11.08 - 16:48

    das nur Frickler und Bernstein Monitor Besitzer solch Steinzeit OS brauchen.

    Jungs, Profis benutzen XP oder Server 2003, peilt das endlich mal !

  2. Re: Irgendwie verstehen die es nicht

    Autor: foo 25.11.08 - 16:51

    Wer nutzt denn schon ein 8 Jahre altes Windows?

    Win7 4 ever!!!

  3. Re: Irgendwie verstehen die es nicht

    Autor: senioradministrator 25.11.08 - 16:52

    ...genau, ich verstehe auch nicht, warum ich gerade den x-ten linuxserver in unsere backup-umgebung integriere. irgendwie sitzen hier nur bernsteinmonitorbesitzer und frickler...

  4. Re: Irgendwie verstehen die es nicht

    Autor: Padawan der Q 25.11.08 - 16:57

    hey ihr 3 selten so nen gequirlten Dünnpfiff gelesen ^^

    cu

  5. Re: Irgendwie verstehen die es nicht

    Autor: dermitdemWORFtanzt 25.11.08 - 17:02

    Vor allem aber antwortest du einem Troll und damit sagst du jedem: Hey, schau her - Ich hab echt nicht so die Ahnung vom Internet und seinen Bewohnern.

    Also, bleib schön vor deinem Bernsteinmonitor.

  6. Re: Irgendwie verstehen die es nicht

    Autor: Q der nawadap 25.11.08 - 17:05

    stellt sich nur die Frage, KANNST DU ÜBERHAUPT LESEN.

  7. Ich hab den Durchblick! Ohne Flax jetzt!

    Autor: Böser Pinguin 25.11.08 - 19:30

    Du hasdes voll gescheggt Alla!

    Ey ich kack dem Pinguin auffen kopp alla ey wenn ich mit meine krasse Windows 7 Wurfstern komme un so!

    ICH SCHWÖR!

    Ich Liebe dieses Forum, das macht einfach immer wieder jede Menge Spass.
    Ich weiß, blabla, erbärmlich... ABER durchaus Pausenfüllend!

    DANKE AN ALLE

    And now... gebt mir TIERNAMEN!

  8. Albino-Pinguin ...

    Autor: CyberMob 25.11.08 - 19:33

    (Er zeigt sich in inverser Farbgebung).

  9. Re: Ich hab den Durchblick! Ohne Flax jetzt!

    Autor: Tiername 25.11.08 - 21:34

    Du Schmetterling D:

  10. links/lynx ...

    Autor: CyberMob 25.11.08 - 21:52

    Erlaubt bei gutem Seitendesign (Tab-Order) auch das browsen im Textmodus.

  11. Dienstags gibt es für Trottel noch keinen Fisch...

    Autor: RHCA 26.11.08 - 07:58

    Mittwochs aber auch nicht, also geh sterben. Das entlastet das Forum, spart Steuern und deine Eltern wären endlich wieder glücklich. Wie wäre es mit einer Live Übertragung davon auf Youtube?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Hays AG, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. (-12%) 52,99€
  3. (-80%) 5,99€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43