1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM: Fünf Erfindungen…

Manipulationsgefahr

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Manipulationsgefahr

Autor: Sehe ich auch so 26.11.08 - 12:07

Hi,

ich finde, wenn alle Menschen sich zukünftig auf so ein "automatisches Gedächtnis" verlassen würden, und in Folge dessen das eigene Langzeitgedächtnis abnehmen würde, woher soll man dann wissen, ob das "gemerkte", wenn es dann mal darauf ankommt, auch den tatsächlichen Tatsachen entspricht.

Wenn man entsprechend geschickt manipulieren würde könnte man jemandem in sein eletronisches Gedächtnis Dinge einfügen, oder Dinge verändern ohne das die entsprechende Person es bemerken würde.

Oder weiss irgendjemand von euch ohne irgendwelche Hilfsmittel was er GANZ GENAU letztes Jahr um diese Zeit getan hat? Oder vor einem Monat? Oder letzte Woche? Ich schätze mal die wenigsten wissen noch GANZ GENAU was sie VORGESTERN um diese Zeit gemacht, gesagt oder wen sie getroffern haben.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Gerade die Denkstütze ist sehr heikel

KentuckyChicken | 26.11.08 - 11:52
 

Nicht nur Voyerismus ... Re: Gerade die...

KentuckyChicken | 26.11.08 - 11:57
 

Manipulationsgefahr

Sehe ich auch so | 26.11.08 - 12:07
 

Re: Manipulationsgefahr

poop | 26.11.08 - 12:10
 

Re: Manipulationsgefahr

rutschbahn | 26.11.08 - 12:21
 

Re: Nicht nur Voyerismus ... Re: Gerade...

lhb | 26.11.08 - 12:13

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. ERP Manager (m/w/d)
    Hays AG, Marktredwitz
  3. Remote Product Quality Specialist (m/w/d)
    Scrum Masters GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,99€ (versandkostenfrei)
  2. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 24,99€, Before Your Eyes für 4...
  3. 33,49€
  4. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker