1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM: Fünf Erfindungen verändern…

...Webinhalte per Sprache ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...Webinhalte per Sprache ...

    Autor: NetTraxX 26.11.08 - 12:14

    abgesehen davon, dass dsa alles mehr als fragwürdig ist, stelle ich mir die stelle

    ... Im Gegenzug werden auch die Webinhalte per Sprache ausgegeben...

    sehr lustig vor. ich denke grad an layer werbung, bannerwerbung oder die spammails

    user: posteingang öffnen
    pc: sie haben 5 neue nachrichten. nachricht 1: enlarge your penis...

  2. Re: ...Webinhalte per Sprache ...

    Autor: hähäh 26.11.08 - 12:23

    Ja, das dürfte spannend werden. So wie hier: http://img2.moonbuggy.org/imgstore/welcome-to-the-first-sex-site-with-sound.jpg

  3. Alter Hut

    Autor: d2 26.11.08 - 12:25

    IBM versucht nun seit 15 Jahren Sprache als die Steuerungslösung zu propagieren.

    Sprachsteuerung kann nur mit einer gewissen KI der Rechner funktionieren und diese KI ist nicht gegeben. Einfaches Beispiel: "Computer, öffne mir die Word-Datei von letzem Freitag" ... Game over.

  4. Re: Alter Hut

    Autor: Gumbachachmal 26.11.08 - 12:42

    Ganz so kann man das nicht schlechtreden. ich will jetzt hier nicht Werbung machen aber es gibt da schon sehr gute Lösungen, die so
    ziemlich alles verstehen.

    Spracheingabe funktionert hier schon ganz ordendlich. Auch Befehle
    lassen sich gut eingeben (oder einsprechen ;o) ).

    Voraussetzungen:
    - es ist leise (keine Musik etc.), sonst macht mein Rechner was er will

    Und ich möchte meine Ruhe haben beim Arbeiten, Surfen etc.
    Stellt euch mal vor alle reden plötzlich mit ihrem Rechner im Internetkafee um die Ecke - schöne neue Zukunft. Selbst an Blauzahnhandys habe ich mich noch nicht gewöhnt. Ich fühle mich einfach immer angesprochen, wenn jemand hinter mir plötzlich "Hallo" ruft (dann aber doch nur das Handy meint). Sieht aus als machen die dann Selbstgespräche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
  2. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  3. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
  4. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 01.10.)
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de