1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google bestreitet Sicherheitsloch in…

Google IST die Sicherheitslücke

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: SzeneKenner 26.11.08 - 12:08

    Wer so naiv ist Google Daten in irgendeiner Form anzuvertrauen muss sich nicht wundern.

  2. Geh spielen! (n/t)

    Autor: monettenom 26.11.08 - 12:46

    (n/t)

  3. Re: Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: me_2 26.11.08 - 12:58

    Da sind se wieder, die Verfolgungswahnler.

  4. Re: Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: laZee 26.11.08 - 14:24


    > Wer so naiv ist Google Daten in irgendeiner Form
    > anzuvertrauen muss sich nicht wundern.

    Jetzt bin ich mal gespannt. Wenn man also wie du nicht so naiv ist, wem vertraut man dann seine Daten an? Wen zertifizierst du?

  5. Re: Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: TheRealKillerCat 26.11.08 - 14:43

    Bei der Suche zum Beispiel ixquick.com

  6. Re: Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: Red Tuesday 26.11.08 - 15:01

    >> Da sind se wieder, die Verfolgungswahnler.

    Google verfügt über die wohl meisten Personenbezogenen Daten die ein Institut jemals besessen hat. Ein bisschen Misstrauen ist da nicht fehl am Platz.

  7. Re: Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: lalalala 26.11.08 - 15:50

    Solche Posts sollte man echt filtern können. Die gehen mir auf den Senkel, vorallem weil ich mich ihnen nicht entziehen kann. Genau wie Troll Postings. Ohne Klugscheisser könnten wir noch Jahre ohne IPV6 leben.

  8. Re: Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: -.- 27.11.08 - 00:09

    Red Tuesday schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >> Da sind se wieder, die
    > Verfolgungswahnler.
    >
    > Google verfügt über die wohl meisten
    > Personenbezogenen Daten die ein Institut jemals
    > besessen hat. Ein bisschen Misstrauen ist da nicht
    > fehl am Platz.
    >

    Aber auch nur im richtigen Kontext: Datenschutz != Datensicherheit != Privatsphäre/Anonymität.

    Als Mailprovider ist Google nicht mehr oder weniger gefährlich als jeder andere (in den USA), was die Sicherheit sensibler Daten wie E-Mails mit Passwörtern drin angeht.

  9. Re: Google IST die Sicherheitslücke

    Autor: laZee 27.11.08 - 11:14

    Und aus welchem Grund sind die jetzt vertrauenswürdiger?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Packsize GmbH, Herford
  3. ITSCare - IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LB für 1.699€)
  2. 117,19€
  3. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  4. 444,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera