1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Osram und BASF bauen OLEDs für…

Erinnert mich an den Hype um Neonröhren ...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erinnert mich an den Hype um Neonröhren ...

    Autor: CyberMob 26.11.08 - 14:26

    ... doch wer will Neonlicht ernsthaft im Wohnzimmer haben? Überhaupt leben die bisherigen Stromsparlampen auch nicht ewig (von der aufwändigeren Herstellung mal ganz abgesehen). Bei LEDs soll es Probleme mit der Leuchtkraft geben habe ich gehört.

    http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/3182/_nuqdaq_oh_puchpa_e.html

  2. Re: Erinnert mich an den Hype um Neonröhren ...

    Autor: :-) 26.11.08 - 14:48

    LEDs mit 30 Watt müssen schon recht intensiv gekühlt werden.

  3. Re: Erinnert mich an den Hype um Neonröhren ...

    Autor: booyaka 26.11.08 - 15:58

    ist es nicht so, dass led's und vor allem oleds weniger watt benötigen und so wohl auch mehr energie in licht umsetzen als beispielsweise eine glühbirne?

    bei weniger leistungsaufnahme mehr leuchtkraft.

  4. Re: Erinnert mich an den Hype um Neonröhren ...

    Autor: Flashi 26.11.08 - 16:07

    booyaka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei weniger leistungsaufnahme mehr leuchtkraft.

    Soweit so gut, aber dann gibt es noch Leuchtkraft pro Fläche. Derzeit werden LED-Birnen auf mehreren kleinen LEDs zusammengesetzt, da geht ja Platz verloren. Und die Abstrahlcharakteristik passt auch eher zum Strahler, ich hab noch keine kugelrunde LED Birne gesehen. Hab aber auch nicht gesucht.

  5. Re: Erinnert mich an den Hype um Neonröhren ...

    Autor: booyaka 26.11.08 - 16:16

    ich schon.

    einfach ein rundes milchglas daüber und das licht ist weicher und strahlt rund.

    von ikea.

    hier geht es aber um oleds. die design studien waren schon sehr intressant, weil oleds ultradünn sein können und wahrscheinlich auch die möglichkeit besteht, diese grösser zu fertigen als led's.

  6. Re: Erinnert mich an den Hype um Neonröhren ...

    Autor: Blair 26.11.08 - 21:04

    CyberMob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... doch wer will Neonlicht ernsthaft im
    > Wohnzimmer haben? Überhaupt leben die bisherigen

    ähh - viele? "energiesparlampen" sind auch leuchtstofflampen wie "neonröhren" (die nichtmal so heißen). von der farbthemperatur kann man sie in allen möglichen varianten kaufen. du hast wohl noch ein paar allte vorurteile.


    > LEDs soll es Probleme mit der Leuchtkraft geben
    > habe ich gehört.

    noch, aber die entwicklung nahm in den letzten jahren rasant zu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Gütersloh
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. H65BE7000 165cm für 479,99€, H55BE7000 138cm für 314,99€, Hisense 75AE7000F 190cm für...
  2. 55,90€ (mit Club-Deal-Rabatt - Bestpreis!)
  3. (u. a. DXRacer Formula Series F08-NB Gaming Stuhl aus Kunstleder für 214,90€, SONGMICS...
  4. (u. a. Crucial MX500 500GB für 55,90€, Fritz!Box 7530 für 105,28€, Razer Deathadder Essential...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt
Coronavirus
Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt

5G erzeugt weder Corona noch ist es Teil einer Verschwörung. Doch Bedenken zu neuen Frequenzbereichen einfach zu ignorieren, ist zu einfach.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Telekom, Vodafone Wenn LTE schneller als 5G ist
  2. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  3. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Indiegames-Rundschau: Raumschiffknacker im Orbit
Indiegames-Rundschau
Raumschiffknacker im Orbit

Galaktischer Spielspaß in Hardspace Shipbreaker und Space Haven, Zauberei in West of Dead und Wildfire: Das bieten die Indiegames.
Von Rainer Sigl

  1. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  2. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen
  3. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer