1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zweite Test-Version des Fedora Core…

Mich wundert OpenOffice 2

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mich wundert OpenOffice 2

    Autor: lumbar 13.04.05 - 09:52

    Sowohl die neue SuSE als auch fc4 nehmen OpenOffce 2 auf. Ich hätte OO2 auch lieber heute auf meinem Rechner als morgen. ABER: OO2 ist noch nicht als "stabil" deklariert. Ich werde mit Sicherheit OO 2.0.0 nie sehen sondern auf 2.0.1 oder 2.0.2 warten. Zum Testen kann ich nicht betragen weil ich nur 08/15 Sachen mache (lange Sachen mache ich in Latex).

    Frage: Ist OO2-beta wirklich schon so stabil, dass es in Distros so frühzeitig aufgenommen werden kann? Ich kann es mir nicht vorstellen, aber man weiß ja nie.

  2. Re: Mich wundert OpenOffice 2

    Autor: C 13.04.05 - 09:58

    > Frage: Ist OO2-beta wirklich schon so stabil, dass
    > es in Distros so frühzeitig aufgenommen werden
    > kann? Ich kann es mir nicht vorstellen, aber man
    > weiß ja nie.

    leider ganz und gar nicht. Noch ziemlich üble Bugs, die bekannten Fehler beim Export ins PPT-Format (Zieldatei ist unlesbar) immer noch nicht behoben, usw. uvm.

  3. Re: Mich wundert OpenOffice 2

    Autor: Wanda 13.04.05 - 10:51

    lumbar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sowohl die neue SuSE als auch fc4 nehmen OpenOffce
    > 2 auf. Ich hätte OO2 auch lieber heute auf meinem
    > Rechner als morgen. ABER: OO2 ist noch nicht als
    > "stabil" deklariert. Ich werde mit Sicherheit OO
    > 2.0.0 nie sehen sondern auf 2.0.1 oder 2.0.2
    > warten. Zum Testen kann ich nicht betragen weil
    > ich nur 08/15 Sachen mache (lange Sachen mache ich
    > in Latex).

    Noch ist FC4 eine Testversion... die OOo Entwickler selber sagen das der Build schon sehr stabil ist. Bist zur Final von FC... wer weiss, ist OOo2 fertig, ansonsten kommt halt später ein Upate da RedHat/Fedora eh eine eigene OOo Distribution rausbringt.

    > Frage: Ist OO2-beta wirklich schon so stabil, dass
    > es in Distros so frühzeitig aufgenommen werden
    > kann? Ich kann es mir nicht vorstellen, aber man
    > weiß ja nie.

    Sie ist 'verflucht' stabil und sehr viel schneller als die 1.1.* Builds. Man kann sie durchaus schon produktiv verwenden.


  4. Re: Mich wundert OpenOffice 2

    Autor: Joseph 13.04.05 - 11:28

    Wanda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lumbar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Frage: Ist OO2-beta wirklich schon so stabil,
    > > dass
    > > es in Distros so frühzeitig aufgenommen
    > > werden
    > > kann? Ich kann es mir nicht
    > > vorstellen, aber man
    > > weiß ja nie.
    >
    > Sie ist 'verflucht' stabil und sehr viel schneller
    > als die 1.1.* Builds. Man kann sie durchaus schon
    > produktiv verwenden.
    >

    Ich benutze nur noch die jeweils neusten Builds (derzeit 1.9.93). UNd das Teil ist stabiler, schneller und besser in der Habtik als die 1.1 Linie. :)

    Sogar schon auf deutsch: Zieh Dir die neuesten Builds von einem der Mirrors aus dem Verzeichnis "OpenOffice.org/developer/" und dann die Translations von: "http://oootranslation.services.openoffice.org/pub/OpenOffice.org/"

    Viel Spaß! :)

  5. Re: Mich wundert OpenOffice 2

    Autor: lumbar 13.04.05 - 11:31

    Joseph schrieb:
    > Ich benutze nur noch die jeweils neusten Builds
    > (derzeit 1.9.93). UNd das Teil ist stabiler,
    > schneller und besser in der Habtik als die 1.1
    > Linie. :)

    Außer "stabiler" glaube ich dir das so :-) Gentoo hat schon OO2-beta-ebuilds. Aber wie gesagt, vor 2.0.1 werde ich das nicht testen. Die 2 oder 4 Monate komme ich auch noch mit diese super-tollen Startzeiten klar.

  6. Re: Mich wundert OpenOffice 2

    Autor: Kevin Streit 22.04.05 - 13:50

    Also OOo2 ist absolut nicht stable. Ich habe jetzt meine Abschlussarbeit darauf geschrieben. Sind ca. 90 Seiten, und bin über ZAHLREICHE, GRAVIERENDE Fehler gestolpert. Zum Beispiel war es mir ein Unding, mehr als ca. 15 Screenshots in ein Dokument einzubinden. Das automatische Anlegen eines Inhaltsverzeichnisses ist ziemlich mies uvm... Alles in allem hab ich das dann alles in OOo 1.1.4 neu geschrieben (Hoch lebe Copy and Paste) und da klappt alles so wie ich's gern hätte. Zur Version bleibt zu sagen, dass es in der Tat schneller ist als die 1er-Reihe, und es sind viele wirklich coole Features hinzugekommen. Ich freu mich auf OOo2, aber im Moment empfehle ich, sich noch nicht darauf zu verlassen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT Solution Engineer (m/f/d) Integration Platform
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Abteilungsleitung (m/w/d) Digitale Transformation
    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München, Nürnberg, Ebern
  3. IT-System Engineer Active Directory / Windows Server (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
  4. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken und Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Bundestagswahl Wahl-O-Mat 2021 ist online
  2. Bundestagswahl 2021 Einige Wahlbehörden nur über unsichere Mailserver erreichbar
  3. Kandidaten-Triell Sogar Gendern ist wichtiger als Digitalisierung