1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Das BKA-Gesetz ist im Bundesrat…

Ist das ne Drohung ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das ne Drohung ?

    Autor: RumpelSchaeuble 28.11.08 - 13:09

    Schäuble will auf das BKA-Gesetz verzichten, wenn es nicht vor Weihnachten verabschiedet werden kann. "Entweder wir kriegen vor Weihnachten ohne große Änderung noch ein Ergebnis oder das Gesetz kommt gar nicht mehr zustande", sagte Schäuble dem Handelsblatt.

  2. Re: Ist das ne Drohung ?

    Autor: wie soll man hier anonym bleiben, wne 28.11.08 - 13:22

    will er ohne umwege direkt in ne diktatur übergehen, oder was hat der psychopath vor?

  3. Re: Ist das ne Drohung ?

    Autor: hoho@gmx.de 28.11.08 - 13:25

    ich finds jedenfalls gut, das es so gelaufen ist, hab mich schon ein bisschen wie in einer diktatur gefuehlt, anscheinend gibt es noch einen funken anstand bei den politikern

  4. Re: Ist das ne Drohung ?

    Autor: @work 28.11.08 - 13:47

    Das het leider relativ wenig mit Anstand oder gesundem Menschenverstang zu tun, sondern ist ausschließlich politischem Koalitionsgeplänkel geschuldet. Trotzdem ist das Ergebnis ausnahmsweise mal zufriedenstellend.

    Gruß
    -- @work

  5. Re: Ist das ne Drohung ?

    Autor: Zack Schabernack 28.11.08 - 14:32

    Kennedy wurde im Auto erschossen... zu Unrecht.
    Schäuble im Rollstuhl... zu Recht!

    ----
    Träume müssen erlaubt sein...

  6. Re: Ist das ne Drohung ?

    Autor: TheTank 28.11.08 - 17:22

    Zufriedenstellend... naja.

    Ich finde es eher schockierend das sowas überhaupt zu einer Abstimmung kommen kann.

  7. Re: Ist das ne Drohung ?

    Autor: Der Kaiser 28.11.08 - 18:35

    > Kennedy wurde im Auto erschossen... zu Unrecht.
    > Schäuble im Rollstuhl... zu Recht!
    >
    > ----
    > Träume müssen erlaubt sein...
    Ich finde diese Aussage ist nicht in Ordnung.

  8. Re: Ist das ne Drohung ?

    Autor: ekueku 29.11.08 - 01:08

    Der Kaiser schrieb:

    > Ich finde, diese Aussage ist nicht in Ordnung.


    Stimmt, Kaiser,

    über Schnäubles Erschießung haben die Zeitungen heute rein garnichts geschrieben, und sowas Spektakuläres hätte der Journaille doch auffallen müssen!


    Aber mal Spaß beiseite:


    Wenn man die Drohung mit der Anwendung des Bundestrojaners und der heimlichen Online-Durchsuchung einmal analog in die reale Welt überträgt, bedeutete dies, daß die Polizei künftig jederzeit heimlich in die Wohnung eines angeblich verdächtigen Bürgers einbrechen darf, dazu noch nicht einmal eines richterlichen Durchsuchungsbefehles bedürfte und dem Betroffenen gegenüber später auch nicht über die Aktion Bescheid geben müsste!

    Und wahrscheinlich steht die Absicht, diese Art heimlicher Machenschaften später aus der virtuellen in die reale Welt zu übertragen, hinter dem ganzen Terror-Trara der Schnäubles.

    Wie auch immer, über Stasi und NS-Reichsicherheitshauptamt (RSHA) kann sich künftig kaum noch ein Zeitgenosse glaubhaft mockieren, beide Sicherheits-Agenturen stehen in Zukunft als durch Schnäuble und Konsorten rehabilitiert da.


    Vielen Dank, Schnäuble!



    LG,
    eku

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau
  2. Landkreis Stade, Stade
  3. Regierung der Oberpfalz, Regensburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00