1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mouseposé rückt die Maus ins…

WTF?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF?

    Autor: Raven 02.12.08 - 12:26

    Ich nutze zwar Mouseposé gelegentlich, frage mich aber ernsthaft, was an einem Minor-Update einer gering verbreiteten Paysoftware einen derartigen Artikel wert ist. Wenn ich Kleinscheiß-Updates suche, gucke ich doch lieber auf http://osx.iusethis.com/ oder http://www.macupdate.com/, als mich über den Golem-Feed zuspammen zu lassen.

    Davon mal abgesehen: Ich finde das Programm richtig Scheiße. Auf einem MacBook ohne dedizierte Grafik jagt jede Mausbewegung die CPU-Last durch WindowServer auf 40% hoch, entsprechend reagiert der Lüfter. Die Markierung eiert mehr oder weniger hakelig hinter dem Mauszeiger her. Und Boinx-Software generell nervt gewaltig. Das Zeug ist i. d. R. sauteuer, willkürlich beschnitten um Premium-Versionen zu rechtfertigen, mit Aktivierungszwang verseucht. Und seit sie PhotoPresenter gekauft und ihr Logo draufgepappt haben, schmiert das Programm nur noch ab. Ich bin von dem Laden geheilt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  3. Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 22,99€
  3. (-75%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit jährlich etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08