1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moore's Law soll noch 20 Jahre…

Keine Gesetz, sondern eine Strategie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Gesetz, sondern eine Strategie

    Autor: Zeno 13.04.05 - 17:20

    Wer glaubt, dass dieses "Gesetz" natürlich ist, der gehört in die Riege "treu doof".
    Die Frage ist doch, ab welcher Schwelle kauft sich jemand eine neue CPU. Wie schnell muss diese bezgl. der alten CPU sein? Warum sollte der Hersteller gleich die neuste Technik rausbringen wenn es genug Stufen dazwischen gibt ... Leider regiert das Geld die Welt...
    Das funktioniert bei CPU-, Grafikkartenherstellern und anderen ...

  2. Re: Keine Gesetz, sondern eine Strategie

    Autor: original-schnell 13.04.05 - 23:00

    "strategie" nennst du das, und du hast recht.
    was auch sonst?

    die geschwindigkeit der entwicklung wird einzig und alleine durch
    die höhe des investitionsvolumens bestimmt, und die obergrenze
    durch die atomgrösse.

    die profitlogik ist die grösse, die entwicklungen gewollt schnell
    oder gewollt möglichst langsam macht.
    man vergleiche nur mal die entwicklungsgeschichte des otto motors
    mit der der rakete, der otto motor sieht immer noch so aus wie vor 100
    jahren, für brennstoffraketen hingegen gibt es alleine 25 verschieden
    treibstoffe. :)

    für raketencomputer!
    euer original

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Storage Engineer Backup (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Softwareentwickler C# / DevOps (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Koblenz, Ettlingen (Home-Office möglich)
  4. Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. nur für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. Apple iPad Pro (2020) 11 Zoll Wi-Fi 1TB (2. Generation) für 1.049€)
  4. (u. a. Samsung EVO Select 128 GB microSD für 15,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
Army of the Dead
Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
Ein Bericht von Daniel Pook

  1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
  3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
Kia EV6
Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
Ein Hands-on von Franz W. Rother

  1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
  2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
  3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf