1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moore's Law soll noch 20…

@golem: Dielektrikum

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Dielektrikum

    Autor: craesh 13.04.05 - 18:42

    <modus erbsenzähler="on">

    Im Artikel steht "[..] des Dielektrikums am Boden eines Transistors". Das ist so Nonsense, das Dielektrikum liegt eigentlich relativ mittig, zwischen Gate und Channel. Der Boden wird dabei vom Bulk gebildet.

    </modus>

    SCNR :)

  2. Re: @golem: Dielektrikum

    Autor: Nico Ernst 14.04.05 - 12:12

    > <modus erbsenzähler="on">
    >
    > Im Artikel steht "[..] des Dielektrikums am Boden
    > eines Transistors". Das ist so Nonsense, das
    > Dielektrikum liegt eigentlich relativ mittig,
    > zwischen Gate und Channel. Der Boden wird dabei
    > vom Bulk gebildet.
    >
    > </modus>
    >
    > SCNR :)

    Das ist wirklich Erbsenzählerei, weil es darauf ankommt, von wo man auf den Transistor sieht. Bei den üblichen Voll-Querschnitten mit Source und Drain links bzw. rechts sitzt das Dielektrikum (genauer: eines der vielen ;-) durchaus am "Boden" des Ladungskanals.

    So einverstanden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digitalkoordinator/in (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. IT-Security Engineer Schwerpunkt Splunk (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    AEB SE, Lübeck, Mainz, Stuttgart
  4. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Direktion Bonn Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de