1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Tekki-Generation ist älter…

Zweifelhaft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zweifelhaft

    Autor: Venkman 13.04.05 - 15:01

    Ergebnisse aus Befragungen, die Agenturen initiiert haben, sind IMMER zweifelhaft, da die Agenturen damit ihre eigene, oft recht irrationale Argumentation unterstützen. Der Trend in der Werbung geht halt zu den grauen Kunden mit ihren angeblich reichlichen Resourcen, da kann man ja schon einmal vorbauen, in dem man die Technik-Zielgruppe nach hinten verlegt.

    Wenn die Studie dann noch als Online-Panel durchgeführt wurde (warum sollte sonst Interone die Studie durchführen?) schränkt man das Ergebnis natürlich schon einmal in die Richtung des "richtigen" Ergebnisses ein :)

    Zum Thema Online-Spiele sind nicht beliebt - dagegen steht die Zahl von 1.5 Millionen deutscher Internet-Nutzer, die regelmäßig online gegen andere Spieler antreten. Bei der Alterstruktur in .de und der Versorgung von Online-Zugängen lag diese Zahl weit über meinen Erwartungen.

  2. Re: Zweifelhaft

    Autor: The Howler 13.04.05 - 15:08

    Venkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Thema Online-Spiele sind nicht beliebt -
    > dagegen steht die Zahl von 1.5 Millionen deutscher
    > Internet-Nutzer, die regelmäßig online gegen
    > andere Spieler antreten. Bei der Alterstruktur in
    > .de und der Versorgung von Online-Zugängen lag
    > diese Zahl weit über meinen Erwartungen.
    >

    Wie unbeliebt Onlinespiele sind erkennt man ja deutlich an der
    steigenden Zahl von golem.de-Artikeln zu MMOG's... Und an der
    Foranaktvität dazu...
    Aber klar, wer MMOG's zockt hat keine Onlinezeit für so eine dumme
    Umfrage zu verschwenden... Das sind dann eher die Partykids die
    immer nur Freitags clubben gehen und sich die restlichen Abende der
    Woche rumlangweilen und dann ins Umfragemilieu abdriften... ;)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  3. Re: Zweifelhaft

    Autor: Applebred 13.04.05 - 15:52

    The Howler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Venkman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Thema Online-Spiele sind nicht beliebt
    > -
    > dagegen steht die Zahl von 1.5 Millionen
    > deutscher
    > Internet-Nutzer, die regelmäßig
    > online gegen
    > andere Spieler antreten. Bei der
    > Alterstruktur in
    > .de und der Versorgung von
    > Online-Zugängen lag
    > diese Zahl weit über
    > meinen Erwartungen.
    >
    > Wie unbeliebt Onlinespiele sind erkennt man ja
    > deutlich an der
    > steigenden Zahl von golem.de-Artikeln zu MMOG's...
    > Und an der
    > Foranaktvität dazu...
    > Aber klar, wer MMOG's zockt hat keine Onlinezeit
    > für so eine dumme
    > Umfrage zu verschwenden... Das sind dann eher die
    > Partykids die
    > immer nur Freitags clubben gehen und sich die
    > restlichen Abende der
    > Woche rumlangweilen und dann ins Umfragemilieu
    > abdriften... ;)
    >
    > MfG,
    > der freundliche Howler aus der Nachbarschaft


    "Umfragemilieu" lol

    Ich glaube eh, das es noch sehr hohe Dunkelziffern gibt. Die meisten Leute holen sich ihre illegalen mp3s ja schließlich über Poweruser. Und Video-on-Demand scheitert wohl eher am etwas happigen Preis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Architect .NET (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Prozessmanagement
    Universität Bielefeld, Bielefeld
  3. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
  4. Informationssicherheitsbeauf- tragte*r (m/w/d)
    Gesundheit Nordhessen Holding, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX3LA 55 Zoll OLED für 1.019,15€ inkl. Direktabzug, Seagate Expansion+ 5TB ext...
  2. 99,99€
  3. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  4. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar
Aus dem Verlag
Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar

Das Highend-Modell nutzt eine Radeon RX 6800 XT , beim Xtreme-Rechner wird ein 16-Core-Ryzen mit einer Geforce RTX 3080 Ti kombiniert.

  1. Arbeitsspeicher Corsair gibt Ausblick auf DDR5-RAM
  2. Kaputte Technik Die Maus im Aprikosenbaum
  3. Serene Screen Tüftler baut winziges Screensaver-Aquarium mit Rock Pi X

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner