1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kühlt der Notebookdeckel bald…

Was ist daran patentwürdig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist daran patentwürdig?

    Autor: MS-Admin 04.12.08 - 11:55

    Die Kühlung fast jeden Automotors funktionietrt seit ewigen Zeiten so.

    Wasser - Pumpe - Kühler

    *kopschüttelnd*

  2. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: X99 04.12.08 - 12:01

    Es wird wohl weit komplexer sein, dass in einen Notebookdeckel zu integrieren. Den unterschied sollte sogar ein affe erkennen können.

  3. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: Andreas Heitmann 04.12.08 - 12:06

    Affen lesen (bisweilen) nicht dieses Forum. Hmm, das könnte bedeuten, dass sie intelligenter sind ... könnte ... ;-))

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: EgoTroubler 04.12.08 - 12:10

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Affen lesen (bisweilen) nicht dieses Forum. Hmm,
    > das könnte bedeuten, dass sie intelligenter sind
    > ... könnte ... ;-))
    >
    schaust wieder in dein verspiegeltes Mac Display - oder ;-)

  5. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: SzeneKenner_2 04.12.08 - 12:23

    EgoTroubler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andreas Heitmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Affen lesen (bisweilen) nicht dieses Forum.
    > Hmm,
    > das könnte bedeuten, dass sie
    > intelligenter sind
    > ... könnte ... ;-))
    >
    > schaust wieder in dein verspiegeltes Mac Display -
    > oder ;-)
    >

    Und sieht einen dreiköpfigen Affen!

  6. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: loooool 04.12.08 - 12:33

    trottel.

    in den usa kann man jeden sch.... patentieren.

    bsp:
    Microsoft hat ein Patent, wie man Bilder auf einem Touchscreen vergrössern kann. (2001) Man platziert je einen Finger an zwei gegenüber liegenden Ecken und zieht sie auseinander.

    Das Apple-Patent von 2004: Man platzieert den Zeigefinger in einem Eck und den Daumen im anderen Eck und zieht sie auseindern.

    Apple hat lediglich die MS Idee von grossen Monitoren auf kleine Monitore umgemünzt.

    In den USA kriegt man sehr viel leichter n Patent. Und die Spezifikationen können sehr oberflächlich sein. Schau dir einfach an, was Apple da eingereicht hat. Das ist lächerlich und bestimmt nichts neues. Nur wurde es in genau der Form noch nie patentiert.


    bsp Mikrowelle:
    der Drehmechanismus ist patentiert. Jetzt hat n Schlaumeier die entgegengesetzte Drehrichtung patentieren lassen.

    In den USA patentieren große Firmen je noch so kleine und besch... Idee, seien die Abweichungen von vorhandenem auch noch so gering. Dient auch als reiner Selbstschutz.

    IBM reicht jährlich etwa 20`000 Patentanträge ein.

  7. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: Hans Schlau 04.12.08 - 12:44

    Was ist an einer Scrollbar patentwürdig? Patente werden für jeden Mist ausgestellt, es muss sie nur jemand einreichen.

  8. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: ArmerSchlucker 04.12.08 - 17:00

    Hans Schlau schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist an einer Scrollbar patentwürdig? Patente
    > werden für jeden Mist ausgestellt, es muss sie nur
    > jemand einreichen.

    So scheint das zu sein. Hauptsache die die Firma, die das Patent stellt ist groß genug.

    Ich wollte mir neulich das Schreiben patentieren lassen und bin damit gescheitert. Würde ich Äppel oder Kleinweich heißen, wäre ich jetzt reich.


  9. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: Private Paula 04.12.08 - 18:39

    Es ist komplexer, aber einfach zu loesen.

    Wenn Der Erfinder des Otto Motor Kuehlsystems damals daran gedacht haette, den Kuehler in die Motorhaube zu integrieren, statt vorne zwischen den Scheinwerfern, waere das Apple Patent hinfaellig.

    Ich sehe da keine grossartige technische Meisterleistung drin, mal 5 Minuten die Stirn in Falten zu legen, und auf die Idee zu kommen, die Abwaerme im Notebookdeckel abzufuehren.

    Das Problem ist eher, dass man jeden bedeutungslosen Mist patentiert bekommt.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  10. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: chodo 04.12.08 - 21:13

    es hat sonst noch niemand patentiert. ;-)

  11. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: lkjsdj 04.12.08 - 21:51

    ja klar, du betrachtest die scrollbar als was ganz selbstverständliches. genau deswegen ist das patentwürdig.
    es erscheint dir so intuitiv und normal, das du gar nicht mehr weißt, wie man das eigentlich sonst machen könnte.

    aber erstmal auf die idee zu kommen ist genial.
    früher war es normal, mit den pfeiltasten zu scrollen. oder es wird nur das angezeigt, was aktuell auf den bildschirm passt. um mehr anzuzeigen musst du die leertaste drücken.
    als die scrollbar aufkam war die sicher revolutionär.
    und du hättest dir eine scrollbar nie vorstellen können, bevor sie nicht eingesetzt wurde.

    manche patente zeugen wirklich nicht von viel hirnschmalz.
    aber ich glaube eine scrollbar zählt NICHT dazu.

  12. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: Andreas Heitmann 04.12.08 - 21:58

    Ich wüßte nicht, was Du mit drei Köpfen anfangen könntest. Du nutzt doch nicht einmal den einen wirklich sinnvoll ....

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  13. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: iIT 04.12.08 - 22:02

    > Ich wüßte nicht, was Du mit drei Köpfen anfangen könntest.

    Ganz einfach: 3 Filme auf einmal schauen und das geht nur mit dem gelben Zeta oder dessen Plagiat namens OSX.

  14. Re: Was ist daran patentwürdig?

    Autor: respawner 04.12.08 - 23:07

    Es gibt aber auch Patente die wegen fehlender Erfindungshöhe abgelehnt werden, wie z.B. der erste elektrische Computer von Zuse. Da ist ein Deckelkühler schon viel innovativer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Düsseldorf, Krefeld
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. InnoGames GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

  1. Musikindustrie in Deutschland: Mehr Umsatz dank Audiostreaming
    Musikindustrie in Deutschland
    Mehr Umsatz dank Audiostreaming

    Der Umsatz der Musikindustrie in Deutschland hat wieder zugelegt. Dafür ist vor allem ein Zuwachs im Bereich Musikstreaming verantwortlich. In den Jahren zuvor verzeichnete die Branche Umsatzeinbußen.

  2. Elektromobilität: Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer
    Elektromobilität
    Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer

    Von wegen Klarheit: NRW stoppt sein eigenes Förderprogramm, einige Hersteller stocken den Umweltbonus für Elektroautos weiter auf. Und was heißt eigentlich "rückwirkend"?

  3. Kabinenroller: Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
    Kabinenroller
    Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant

    Das Schweizer Unternehmen Micro zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die zweite Generation seines elektrischen Kabinenrollers Microlino und den dreirädrigen E-Motorroller Microletta.


  1. 10:00

  2. 09:15

  3. 08:57

  4. 08:41

  5. 08:28

  6. 07:52

  7. 07:34

  8. 18:47