1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kühlt der Notebookdeckel bald…

Demnächst auch auf @golem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Demnächst auch auf @golem?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 04.12.08 - 13:00

    DAS wäre doch mal eine News:

    http://winfuture.de/news,43980.html

    "Gillis hatte Klage eingereicht, weil die von Apple in der Werbung für das iPhone 3G verwendeten Slogans seiner Auffassung nach falsche Behauptungen darstellen. Apple hatte das Gerät sinngemäß mit "Doppelt so schnell. Halber Preis" beworben.

    Außerdem soll das Telefon nicht die versprochene Leistung bieten. Gillis bemängelt in seiner Klage unter anderem Verbindungsabbrüche und Probleme bei der 3G-Konnektivität. Apple behauptet nun, dass die Werbesprüche von vornherein nicht als Fakten betrachtet werden sollten.

    In einer Stellungnahme des Unternehmens zu dem Verfahren heißt es, dass die Ansprüche der Klagenden hinfällig seien, weil die angeblich irreführenden Behauptungen solcher Natur waren, dass jeder vernünftige Mensch sich niemals auf sie als Fakten verlassen oder sie als solche missverstanden haben könnte."

    *g*

  2. Re: Demnächst auch auf @golem?

    Autor: SzeneKenner_2 04.12.08 - 13:06

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DAS wäre doch mal eine News:
    >
    > winfuture.de
    >
    > "Gillis hatte Klage eingereicht, weil die von
    > Apple in der Werbung für das iPhone 3G verwendeten
    > Slogans seiner Auffassung nach falsche
    > Behauptungen darstellen. Apple hatte das Gerät
    > sinngemäß mit "Doppelt so schnell. Halber Preis"
    > beworben.
    >
    > Außerdem soll das Telefon nicht die versprochene
    > Leistung bieten. Gillis bemängelt in seiner Klage
    > unter anderem Verbindungsabbrüche und Probleme bei
    > der 3G-Konnektivität. Apple behauptet nun, dass
    > die Werbesprüche von vornherein nicht als Fakten
    > betrachtet werden sollten.
    >
    > In einer Stellungnahme des Unternehmens zu dem
    > Verfahren heißt es, dass die Ansprüche der
    > Klagenden hinfällig seien, weil die angeblich
    > irreführenden Behauptungen solcher Natur waren,
    > dass jeder vernünftige Mensch sich niemals auf sie
    > als Fakten verlassen oder sie als solche
    > missverstanden haben könnte."
    >
    > *g*

    Deswegen haben vernünftige Menschen auch nichts von Apple

  3. Re: Demnächst auch auf @golem?

    Autor: Quizzler 04.12.08 - 13:55

    War doch schon lange bei Golem ... lesen DENKEN schreiben!

  4. Re: Demnächst auch auf @golem?

    Autor: Andreas Heitmann 04.12.08 - 22:01

    Ich sags ja immer: Merkbefreit, dieses Forum. Und Szenepenner grunzt immer mit, wenn seine Meinung mal nicht gefragt ist .... ;-)

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  5. Du bist ja voll der Held!

    Autor: moroon 05.01.09 - 12:21

    Andere als Penner betiteln und selbst nicht mal auf den richtigen Beitrag antworten können.

    Lern erstmal Umgangsformen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  3. Hays AG, Lauffen am Neckar
  4. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Butzbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,50€
  2. 33,99€
  3. 2,44€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile Games: Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr
Mobile Games
"Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"

Mit cleveren Kartenspielen wie Card Thief hat der Berliner Mobile-Games-Macher Arnold Rauers von Tinytouchtales seine gewinnbringende Nische gefunden. Im Gespräch mit Golem.de nennt er Zahlen - und gibt konkrete Empfehlungen für andere Entwickler.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Games Stillfront kauft Storm 8 für bis zu 400 Millionen US-Dollar
  2. Mobile Games Verspielt durch die Feiertage
  3. Mobile-Games-Auslese Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

  1. Deutsche Bahn: Träges Betriebssystem des neuen IC2 verzögert Zugfahrten
    Deutsche Bahn
    Träges Betriebssystem des neuen IC2 verzögert Zugfahrten

    Etwa eine Stunde soll es dauern, einen IC2 komplett hochzufahren. Dabei sind die Züge für viel Geld erst neu eingeführt worden. Derzeit sorgt das problematische Betriebssystem an Bord für Frust bei der Deutschen Bahn und den Fahrgästen.

  2. EU-Instrumentarium: EU lässt Huawei bei 5G mit Einschränkungen zu
    EU-Instrumentarium
    EU lässt Huawei bei 5G mit Einschränkungen zu

    Die EU-Kommission beschließt erhöhte Sicherheitsanforderungen für 5G, schließt aber keinen Anbieter pauschal aus. Huawei äußert sich erfreut über die Entscheidung.

  3. Smartphones und Tablets: Neuer EU-Vorstoß für einheitliche Ladekabel
    Smartphones und Tablets
    Neuer EU-Vorstoß für einheitliche Ladekabel

    Die EU-Kommission will einen neuen Vorstoß für einheitliche Smartphone-Ladekabel unternehmen. Damit soll auch Elektronikschrott reduziert werden. Vor allem Apple sträubt sich seit Jahren dagegen.


  1. 14:59

  2. 14:41

  3. 14:22

  4. 14:01

  5. 13:41

  6. 13:17

  7. 12:27

  8. 12:05