1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kühlt der Notebookdeckel bald…

Demnächst auch auf @golem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Demnächst auch auf @golem?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 04.12.08 - 13:00

    DAS wäre doch mal eine News:

    http://winfuture.de/news,43980.html

    "Gillis hatte Klage eingereicht, weil die von Apple in der Werbung für das iPhone 3G verwendeten Slogans seiner Auffassung nach falsche Behauptungen darstellen. Apple hatte das Gerät sinngemäß mit "Doppelt so schnell. Halber Preis" beworben.

    Außerdem soll das Telefon nicht die versprochene Leistung bieten. Gillis bemängelt in seiner Klage unter anderem Verbindungsabbrüche und Probleme bei der 3G-Konnektivität. Apple behauptet nun, dass die Werbesprüche von vornherein nicht als Fakten betrachtet werden sollten.

    In einer Stellungnahme des Unternehmens zu dem Verfahren heißt es, dass die Ansprüche der Klagenden hinfällig seien, weil die angeblich irreführenden Behauptungen solcher Natur waren, dass jeder vernünftige Mensch sich niemals auf sie als Fakten verlassen oder sie als solche missverstanden haben könnte."

    *g*

  2. Re: Demnächst auch auf @golem?

    Autor: SzeneKenner_2 04.12.08 - 13:06

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DAS wäre doch mal eine News:
    >
    > winfuture.de
    >
    > "Gillis hatte Klage eingereicht, weil die von
    > Apple in der Werbung für das iPhone 3G verwendeten
    > Slogans seiner Auffassung nach falsche
    > Behauptungen darstellen. Apple hatte das Gerät
    > sinngemäß mit "Doppelt so schnell. Halber Preis"
    > beworben.
    >
    > Außerdem soll das Telefon nicht die versprochene
    > Leistung bieten. Gillis bemängelt in seiner Klage
    > unter anderem Verbindungsabbrüche und Probleme bei
    > der 3G-Konnektivität. Apple behauptet nun, dass
    > die Werbesprüche von vornherein nicht als Fakten
    > betrachtet werden sollten.
    >
    > In einer Stellungnahme des Unternehmens zu dem
    > Verfahren heißt es, dass die Ansprüche der
    > Klagenden hinfällig seien, weil die angeblich
    > irreführenden Behauptungen solcher Natur waren,
    > dass jeder vernünftige Mensch sich niemals auf sie
    > als Fakten verlassen oder sie als solche
    > missverstanden haben könnte."
    >
    > *g*

    Deswegen haben vernünftige Menschen auch nichts von Apple

  3. Re: Demnächst auch auf @golem?

    Autor: Quizzler 04.12.08 - 13:55

    War doch schon lange bei Golem ... lesen DENKEN schreiben!

  4. Re: Demnächst auch auf @golem?

    Autor: Andreas Heitmann 04.12.08 - 22:01

    Ich sags ja immer: Merkbefreit, dieses Forum. Und Szenepenner grunzt immer mit, wenn seine Meinung mal nicht gefragt ist .... ;-)

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  5. Du bist ja voll der Held!

    Autor: moroon 05.01.09 - 12:21

    Andere als Penner betiteln und selbst nicht mal auf den richtigen Beitrag antworten können.

    Lern erstmal Umgangsformen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wien
  2. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99
  2. (-55%) 4,50€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür könne Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechten Netzes
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechten Netzes

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem hat der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vorgestellt.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00