1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobes Creative Suite 4 verkauft…

die Qualität macht es

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die Qualität macht es

    Autor: karl.v. 04.12.08 - 12:26

    Wenn ich schon den stolzen Preis für eine sogenannte "Profi" Software zahle, dann erwarte ich mir wenigstens optimale Qualitätskontrolle und laufende Verbesserung der rückgemeldeten Fehler. Leider hat es Adobe in 14 Monaten nicht geschafft, ganz lästige Fehler der CS3 zu beheben, z.B können bei der deutschen Tastaturbelegung am Mac keine Sonderzeichen als Tastaturkürzel verwendet werden. Das ist sicher nur eine Kleinigkeit, die bei der so teuer bezahlten Lokalisierung übersehen wurde, nur Adobe ist einfach nicht fähig, dieses Problem zu lösen. Viel mehr zieht es Adobe vor, auf diese fehlerhafte und überladene Architektur noch ein paar Features draufzupacken, damit man seine Kunden noch einmal abzocken kann.

    Und wer einmal bei der Adobe Support Hotline einen "Fall" eingerichtet hat, wo eine nette aber ansonsten völlig ahnungslose weibliche Bürokratin mindestens 40 min die persönlichen Daten aufnimmt und versichert, das alle Probleme in der Regel innerhalb von 48 Stunden behoben werden, der kommt sich nach 3 Tagen richtig verarscht vor, wenn ihm dann per email mitgeteilt wird, das dieser Fehler bereits bekannt sei, und das mit aller Kraft an der Behebung gearbeitet wird. Wenn ich alleine 3 Tage dazu brauche um festzustellen, das der Fehler bekannt ist, dann reichen wohl 12 Monate nicht aus um irgend eine ISO Zeichensatz Einstellung zu korrigieren, dann stärkt das richtig das Vertrauen in die Kompetenz von Adobe.
    Und wenn jetzt Adobe glaubt, das ich in guter Hoffnung ein Update kaufe, wo dieses Problem vielleicht behoben ist, dann haben sie sich getäuscht, auch wenn ich die Hoffnung in der Zwischenzeit aufgegeben habe, das die CS3 noch in irgend einer Weise weitergeflegt wird.

    So viel zum Thema Profi Software und gerechtfertigter Preis. Wenn das Preis / Leistungs Verhältnis in eine solche Schieflage gerät, dann kann es auch mit Monopolisten ganz schnell bergab gehen und nach dem erlebten Ärger würde ich Adobe keine Träne nachweinen.



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evotec SE, Hamburg
  2. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme