Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GTA 4 hat ein Problem mit ATI…

Ursache gefunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ursache gefunden

    Autor: quellforce 04.12.08 - 16:09

    In den neuen ATI-Grafikkarten ist die HDCP-Verschlüsselung für HDMI über DVI nicht vernünftig implementiert. Der Kopierschutz überprüft dies aber von Haus aus und verweigert dann einfach den Dienst.

  2. Re: Ursache gefunden

    Autor: gitiäh4 04.12.08 - 16:19

    hoert sich so falsch garnicht an... quelle?

  3. quelle? kwt

    Autor: flamr 04.12.08 - 16:20

    kwt.

  4. Re: quelle inside

    Autor: quellforce 04.12.08 - 16:35

    http://forums.amd.com/game/messageview.cfm?catid=260&threadid=102889

    und darin der Link auf:

    http://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=894

    Es handelt sich um den selben Fehler.

    Problem dürfte beim Kopierschutzhersteller liegen der ohne Nachzudenken auf alles Mögliche prüft, egal ob es Sinn macht oder nicht.

  5. Re: quelle inside

    Autor: loko 04.12.08 - 16:50

    "Kopierschutzhersteller" ist hier der Vater von SecuRom gemeint, ja? Diese sich wiederum auf eine schlechte/fehlerhafte implemetierung auf der ATI seite verlassen hat?

  6. Re: quelle inside

    Autor: quellforce 04.12.08 - 17:11

    Ob es wirklich namentlich SecuRom weiß ich nicht. Macrovision arbeitet ja hauptsächlich in dem Bereich und wird auch gerne zusammen mit anderen Kopierschutzverfahren kombiniert.

    So wie man vernehmen kann liefen ja die internen Tests ohne Kopierschutz auf ATI Karten ja ohne Probleme, auch vernehmen kann man dass es mit Cräck, also ohne Kopierschutz, auch geht.

    Zu prüfen wäre dies ggf. mit einer älteren ATI-Karte die überhaupt kein HDMI/HDCP hat. Dann wäre es zwar unspielbar aber man wäre einen Schritt weiter.

    Da ich aber weder GTA 4 noch eine ATI-Kart mein eigenen nennen kann ich es nicht beweisen.


  7. Kann man doch überprüfen.

    Autor: DexterF 04.12.08 - 19:29

    Einfach eine... "dezentrale Sicherheitskopie" ohne SecuROM besorgen und schauen ob die tut.
    Hey, sollen sie euch verklagen, weil ihr das Spiel bezahlt habt? :D

  8. Re: Kann man doch überprüfen.

    Autor: stiwan 04.12.08 - 19:32

    Deswegen nicht, aber weil man den Kopierschutz umgangen hat :)

  9. Spielschutz

    Autor: blub 04.12.08 - 19:36

    Wieder einmal mehr ist der Käufer der gearschte und die Raubmordkinderschänderterroristenkopierer lachen sich eins.

  10. Re: Spielschutz

    Autor: Take2 04.12.08 - 20:06

    Vor allem wofür denn Prüfung auf HDCP? soll ich mir das Spiel am DVI Port capturen und dann inne Börse stellen damit die Raubmordkopierer sich das anschauen können wie ich spiele?

  11. Umgangen?

    Autor: DexterF 04.12.08 - 20:21

    Hat man...? Eigentlich nicht. Man hat sich eine modifizierte Version auf offenbar nicht legalem Weg besorgt, aber den "Schutz" umgangen hat doch klar jemand Anderes.

  12. Re: Umgangen?

    Autor: Vooky 04.12.08 - 20:32

    ich finde wenn der legale verbraucher 1 tag wartet bis ein update drqausen ist kann man das noch akzeptiren. Doch so wies aussieht kommen die erst nach wochen dahinter wo das problem steckt und wie man das lösen könnte. Jetzt wird osgar schon rumgefragt welches system die problem user haben. einfach lächerlich

  13. Re: quelle inside

    Autor: sP 04.12.08 - 21:05

    Klingt wirklich nicht doof. Nur... GTA ist nicht unbedingt das einzige SecuRom-Spiel?!

  14. Re: quelle inside

    Autor: gman 04.12.08 - 21:24

    Ja nur das erste dies es mit inhaltlichen veränderungen den Raubmörderkopierer zeigen sollte das man sich doch eine "echte"Version besorgen soll.
    Ich würd einfach mal als Rockstar Securom verklagen...falls es den wirklich ein fehlerhaftes Abfragen des Rootkits ist...AMD/ATI sollte sich auch wa süberlegen ist ja shliesslich ihr guter Ruf.

    Ach und warum soll jeder sein System darstellen?? Wenns bei ATI catalyst mit Intel als auch AMD platform nicht funzt ist es ein generelles problem oder hoffen die das irgendeine Config diesen Fehler nicht aufweist und empfehlen dann allen anderen ihr Mainboard oder was auch immer zu ändern?!??

  15. Re: quelle inside

    Autor: strudelbrain 04.12.08 - 23:17

    gman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja nur das erste dies es mit inhaltlichen
    > veränderungen den Raubmörderkopierer zeigen sollte
    > das man sich doch eine "echte"Version besorgen
    > soll.

    Naa. Stimmt so aber auch nicht. Sacred 2 hatte solche Veränderungen auch. Von wegen nur noch 1XP pro Mob und irgendwann wurde es nach dem Start gleich wieder beendet.

  16. Raubmordkiller können also auch mit ATI spielen?

    Autor: Archmage 05.12.08 - 12:13

    Das währe dann natürlich extrem peinlich, wenn das wirklich so währe, würde dann aber wohl stimmen, wenn die Vorversion ohne den Kopierschutz war und deswegen ohne Probleme lief.

  17. Re: Umgangen?

    Autor: lulli 05.12.08 - 13:51

    Du hast wohl noch nicht mitbekommen dass wir mittlerweile in einer Konzerndiktatur leben, in der nicht das Recht des Verbrauchers zählt sondern das Profitinteresse der Konzerne. Deren Angestellte übrigens in den Ministerien und Gremien sitzen und den Politikern die Gesetze nur noch zum Abnicken vorlegen.

  18. Re: quelle inside

    Autor: swill 05.12.08 - 14:15

    Keine Ahnung von der Materie, aber ich hab ne x1950 und bei mir läuft GTA4, zwar eher schlecht als recht, aber insgesamt hab ich mich schon gut 2h rumgequält mit der Ruckelei (andere würden sagen: gespielt, aber das kann ich so nicht bestätigen ^^).

    Weiß nicht ob da dieser DRM Mist auch schon drinnen ist oder nicht, aber evtl hilft die Info.

  19. Re: Ursache gefunden

    Autor: mightydwarf 05.12.08 - 14:28

    bei einem kumple funktioniert es seit er den monitor abgeklemmt und stattdessen komplett über hdmi an seinen lcd-tv arbeitet. er hat eine hd4870. vielleicht hilft es ja, ich hab leider kein hdmi-fähigen tv :-(

  20. Re: Ursache gefunden

    Autor: Datendieb 18.02.09 - 09:32

    Fakt ist das GTA 4 ohne Koperschutz 1A Funzt.

    Nachdem der Kopierschutz Implenemtiert ist/wurde Rums Bums geht es los

    mit den ganzen Abstürtzen und bekannten Problemen.


    Fragt nicht warum das so ist aber ein Freund hat eine Pre. Version die

    ohne Kopierschutz ist. Diese läuft auf jedem System was ich bis jetzt

    getestet hab und durch meinen Job kann ich auf wirklich sehr vielen

    Sys. Testen !!!


    Ganz klar ist Rock Star gefragt. Einfach einen andern Kopierschutz oder keinen für GTA4 und alle sind zufrieden.




  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  2. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  3. nexible GmbH, Düsseldorf
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00