1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk in Nordkorea - zweiter Versuch

Woher stammt die Technik?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woher stammt die Technik?

    Autor: titrat 04.12.08 - 19:04

    Darf überhaupt die notwendige Technik dorthin exportiert werden?
    Oder liefern die Europärer, solange es nur gutes Geld gibt?
    Die Amerikaner wohl nicht, oder?

    Ich wäre allerdings für eine Export-Ausnahme in diesem Fall, da Mobilfunk die Kommunikation verbessert und damit zumindest in Ansätzen das Regime dort untergräbt. Auch wenn es wohl zuerst der Nomenklatura und damit den grauenhaften Unterdrückern zugute kommt.

  2. Re: Woher stammt die Technik?

    Autor: Beobachter III 04.12.08 - 21:21

    Wie argumentierte neulich doch so schön ein Berliner, warum die Ex-SED im Osten weiter regieren sollte:

    Das waren doch die Leute, die zu Ostzeiten Zugang zur Bildung hatten! Sind das nicht die Besten um jetzt im Osten zu regieren?




  3. Re: Woher stammt die Technik?

    Autor: titrat 05.12.08 - 08:54

    Gar nicht mal sooo verkehrt, der Spruch. Ohne gewissen Pragmatismus und mit zuviel Idealismus sieht es oft schlechter aus: Im Irak hätte man vielleicht auch etwas vorsichtiger die Nomenklatura ersetzen sollen, dann sähe es vielleicht weniger schlimm dort aus. Nach WWII wurde hier ja auch nicht gerade übertrieben entnazifiziert, reine Mitläufer wurden eher verschont, und auch bei manchen Größen war man nicht sehr gründlich - zwar etwas unmoralisch, aber vielleicht war es trotzdem besser für die Allgemeinheit.
    Ich denke, Extreme sind hier meist schädlicher, als etwas Pragmatismus und Verstand. Man kann einen Kopf natürlich auch ganz abschlagen, aber dann dauert es endlos, bis der neue nachgewachsen und ähnlich gut funktioniert.
    Vor allem, wenn der alte Kopf danach noch opponniert :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  2. Deloitte, Leipzig
  3. REALIZER GmbH, Bielefeld
  4. allsafe GmbH & Co.KG, Engen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52