1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Storm: Firmware-Upgrade…

Keine Dokumentation über Änderungen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Dokumentation über Änderungen?

    Autor: Flying Circus 05.12.08 - 16:05

    Eine Begründung für diese "Policy" würde mich ja wirklich interessieren.

    Ich setze auf "Weil der Kunde es schluckt, daß Änderungen an der Firmware ihn einen feuchten Dreck angehen." *g*

  2. Profis! (war: Re: Keine Dokumentation über Änderungen?)

    Autor: Klaus1971 05.12.08 - 16:26

    Das sind eben Profis.

    Wenn man bedenkt, dass das Update verfügbar ist noch bevor das Gerät richtig im Verkauf ist, dann können die Kunden wohl froh sein, wenn die neue Firmware wenigstens ein bisschen QA gesehen hat. Doku ist da purer Luxus. Vielleicht will RIM auch keine Doku rausgeben, in der steht: Superböser Fehler behoben. Noch ein superböser Fehler behoben. Böser Fehler dreckig gefixt. :-)

    Vielleicht war auch der Punkt "Doku ausspucken" im Menu so weit unten versteckt, das man ihn ohne langes Runterscrollen nicht finden konnte.

    Klaus

  3. Re: Profis! (war: Re: Keine Dokumentation über Änderungen?)

    Autor: Flying Circus 05.12.08 - 17:02

    Ja, daß das Verweigern eines Change Logs Rückschlüsse auf die Qualität zuläßt, dachte ich mir auch schon. *g*

  4. Re: Keine Dokumentation über Änderungen?

    Autor: xxxXXXXxXx 06.12.08 - 12:56

    Das wird wohl eher an Vodafone liegen.

    RIM verüffentlicht zu jeder Firmware Release Notes.
    Oben sind neue Features beschrieben.
    Dann folgen die Fixed Issues.
    Unten die Known Issues.

    Bekommen hat Vodafone die Readmes sicherklich - deren Entscheidung diese auch zu veröffentlichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim (Frankreich)
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  3. über duerenhoff GmbH, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Salzgitter

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer C101i Mini Beamer für 145,25€ statt 169,06€ im Vergleich und Roccat-Produkte...
  2. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...
  4. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,49€, Forza Horizon 4 für 34,99€, Red Dead...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus