1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Funkwellen zähmen…

Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

    Autor: Ein neuer 05.12.08 - 17:51

    ... nur darf dann der Strom nicht ausfallen, sonst ...
    BUMM!!!

  2. Re: Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

    Autor: Gentoo_user 05.12.08 - 17:53

    Das geht auch jetzt schon ... dann kann sich die ganzen Fusionsreaktoren sparen ... wo lag noch gleich der Rohstoffpreis von einem Gramm Antimaterie?

  3. Re: Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

    Autor: typhoon 05.12.08 - 18:54

    das ganze mit antimaterie ist leider ein wenig kontraproduktiv. da es soweit ich weiß keinerlei antimaterievorkommen gibt muß man alles zuvor erzeugen. das wäre so als würde man künstlich benzin herstellen nur um es am ende zu verbrennen

  4. Re: Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

    Autor: Mac Jack 05.12.08 - 19:40

    Unser Universum besteht auch aus Antimaterie-Galaxien, nur sind die halt für so ne Supramagneten-Pipeline etwas zu weit weg :P

    * The president is a duck? *

  5. Re: Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

    Autor: Ein neuer 05.12.08 - 19:51

    Du hast wahrscheinlich recht.

    Es gibt keine Antimaterievorkommen in unserer Nähe die man so einfach abgreifen könnte. Man müsste die Antimaterie also erst erzeugen, indem man Materie "umpolt".
    Das wird so viel Energie benötigen, die wir ja auch erstmal erzeugen müssen. Zusammen mit der Lagerung in einen "Behälter mit Magnetfeld" wird das sicher ein Nullsummen spiel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.08 19:53 durch Ein neuer.

  6. Theoretisch moeglich

    Autor: fettfleisch 05.12.08 - 19:53

    wenn E_AMErzeugung < 2 * m_AM * c^2

    m_AM: Masse der erzeugten Antimaterie
    E_AMErzeugung: Energie die benoetigt wird m_AM kg Antimaterie herzustellen

    Jetzt zerstrahlt man das ganze mit der gleichen Menge Materie (2*m_AM) und hat vielleicht ne positive Energiebilanz

  7. Re: Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

    Autor: Urheberrecht = Genozid 06.12.08 - 16:14

    Kannst du das belegen? Ansonsten: Unsinn.

  8. Re: Theoretisch moeglich

    Autor: omg 08.12.08 - 08:11

    um einen bekannten Theoretiker zu zitieren: "Antimaterie wäre sicherlich eine total töftige Energiequelle, würde sie einen bei unsachgemäßer Benutzung mitsamt sämtlicher Biomasse in 500 km Umkreis ins nächste Paralleluniversum befördern."

  9. Re: Theoretisch moeglich

    Autor: der 08.12.08 - 09:03

    Da kann man sicher gut Urlaub machen ;-)

  10. Re: Theoretisch moeglich

    Autor: typhoon 08.12.08 - 09:53

    spart man sich die kosten für den zug.

  11. Re: Das geht sicher bald auch mit Antimaterie ...

    Autor: Besserwisser01 20.06.10 - 14:36

    Es kommt halt auf den Verwendungszweck an...

    hier schmilzt man ja auch Tonnenweise Gold ein
    nur um es wieder unter der Erde einzulagern...

    aber genausogut hätte man Eddison damals sagen können du bist doof, du baust ein Licht nur um es ausschalten zu können...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim / Pfalz
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  4. Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 20,49€
  3. 19,99
  4. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33