Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Externes MiniDisc-Laufwerk als…

Zu spät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu spät

    Autor: der bastler 14.04.05 - 09:03

    Ich hatte in den 90ern auf der CeBIT bei Sony mal rumgefragt, ob man ihre (damals noch neuen) MDs auch zur Datenspeicherung einsetzen könnte? Abmessungen ok, Speichergröße ca. 230 MB reicht doch auch verglichen mit Diskette oder Zip. Antwort: Nein, nicht vorgesehen, gibt's nicht.


    Nun braucht ihr damit auch nicht mehr ankommen, selbst mit 1-GB-MDs! Wozu hat man Mini-DVD+-RWs oder externe Festplatten?

    ---

    Spare, lerne, leiste was, dann haste, kannste, biste was!

  2. Re: Zu spät

    Autor: noquarter 14.04.05 - 09:16

    na ne cd brennen dauert aber immer sehr lange und ne externe festplatte habe ich auch nicht immer in der jackentasche bei. gut kaufen würd ich mir das ding auch nicht, da reicht wirklich ein usb 1gb stick völlig aus. Denn wieviel Datenmengen hat man denn wirklich die man auf mehrere 1GB disks verteilen muss?

  3. Re: Zu spät

    Autor: Matze 14.04.05 - 09:24

    vor 3 jahren hab ich immer drauf gewartet bis so was auf den markt kommt

    jedoch ist heute nicht vor 3 jahren
    sodass ich den scheiss nicht mehr brauche
    und wahrscheinlich der großteil der erdbevölkerung auch nicht...

    tja lieber Hersteller dieses Laufwerks
    IHR SEID ZU SPÄT !!!

  4. Re: Zu spät

    Autor: krassamakka 14.04.05 - 09:34

    ich würd sagen, der Preis ist auch ein wenig zu hoch nur mal so als beispiel nen HiMD Player bekommt man ab 99EUR und der kann das gleiche 15000 YEN sind ca 110EUR, ansonstenfind ich's garnicht schlecht, dass es wieder rel günstige wechselmedien gibt, bei denen man kein extra treiber oder Programm braucht um sie zu beschreiben, daher find ich's nich zu spät...


    Matze schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vor 3 jahren hab ich immer drauf gewartet bis so
    > was auf den markt kommt
    >
    > jedoch ist heute nicht vor 3 jahren
    > sodass ich den scheiss nicht mehr brauche
    > und wahrscheinlich der großteil der erdbevölkerung
    > auch nicht...
    >
    > tja lieber Hersteller dieses Laufwerks
    > IHR SEID ZU SPÄT !!!


  5. Re: Zu spät

    Autor: _ZyRa_ 14.04.05 - 17:08

    Ne CD Brennen dauer lange?
    Man brennt ne CD in etwa 2-3 Minuten und da kommt dieses Ding bestimmt nicht hinter her, das schafft gerade mal 0,437 MB/s auf normale MDs und etwa 1MB/s auf die HiMds
    ne CD wird 52x etwa mit 5MB/s beschrieben also was ist langsam?



    noquarter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na ne cd brennen dauert aber immer sehr lange und
    > ne externe festplatte habe ich auch nicht immer in
    > der jackentasche bei. gut kaufen würd ich mir das
    > ding auch nicht, da reicht wirklich ein usb 1gb
    > stick völlig aus. Denn wieviel Datenmengen hat man
    > denn wirklich die man auf mehrere 1GB disks
    > verteilen muss?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München
  2. GÖRLITZ AG, Koblenz
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24