1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard sucht Gegenstandseigenschaften…

Nur so eine kleine Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur so eine kleine Idee

    Autor: niabot 09.12.08 - 16:33

    Wie wäre es mit einem fies grinsenden Schwert, was jeden vorbeikommenden Mitspieler heimlich ausraubt. ;-)

    Oder einfach mit Rüstungen die kurzzeitig den Spieler wie ein Geist erscheinen lässt, so das der Schlag mitten hindurch geht, ohne das was passiert.

    Villeicht könnte man auch meditative Elemente einbauen, die nach streng eingehaltener Meditation von 24 Stunden Dauer, dem Spieler kurzzeitig besondere Kräfte verleiht.

    Nur mal so ein paar dumme Gedanken...

  2. Re: Nur so eine kleine Idee

    Autor: SolarisFrickler 09.12.08 - 16:34

    Nummer 2 und 3 solltest Du vorschlagen , hört sich gut an, vorallem 3.

  3. Nachtrag

    Autor: niabot 09.12.08 - 16:39

    Ich vergaß Rüstungen für weibliche Charaktere mit besonders hohem Moe-Faktor. Da könnten diese glatt einen Angriffsbonus von 200% gegen männliche Geschöpfe bekommen, während eine Etchi-Ausrüstung das den Lebenssaft der feindlichen Bosse aufsaugt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Moe_(Slang)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Etchi

  4. Re: Nachschlag

    Autor: SolarisFrickler 09.12.08 - 16:48

    wie wärs du suchst dir einfach mal ein leben??

  5. Re: Nur so eine kleine Idee

    Autor: Coldzero 09.12.08 - 16:50

    mit der rüstung nicht schlecht, aber wenn er das eine wahrscheinlichkeit von XY% besteht das der shclag durch einen hindurchgeht und man DANN für gewisse sekunden imun gegem jeglichen angriff ist.

  6. Re: Nachschlag

    Autor: Coldzero 09.12.08 - 16:52

    vllt hat er ein leben?! denkt bei der heimfahrt mit bus und bahn drüber nach und ihm fällt was ein und trägt es hier nach? mal daran gedacht?

  7. bekommen die dann auch einen Malus

    Autor: Missingno. 09.12.08 - 16:53

    gegen Tentakelmonser?

    --
    Dare to be stupid!

  8. Re: bekommen die dann auch einen Malus

    Autor: niabot 09.12.08 - 17:05

    Wäre doch zumindest mal eine weitere Idee, die zumindest auch dem männlichen Publikum gefallen könnte. Schließlich sind die Charaktere aus WoW von der Gestaltung den Anime-Charakteren nicht allzu weit entfernt. Nicht ohne Grund haben die weiblichen Charaktere größere Augen als die männlichen. ;-)

  9. ich dacht dat is weil die kacken??

    Autor: Helge 09.12.08 - 17:08

    niabot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht ohne Grund haben die weiblichen Charaktere
    > größere Augen als die männlichen. ;-)

  10. Re: Nur so eine kleine Idee

    Autor: OG3r 09.12.08 - 21:04

    wie wärs mit ...
    pro Schlag wird ein Gegner zu einem belibigem Item, wenn man den Gegenstand dann einsammelt, hat man den Gegenstand und die Seele des Viehs kämpft für Xsec an deiner Seite.

    mit der Wahrscheinlichkeit von X% leuchtet der Char wie ne Fakel ... bei eingestecktem Feuerschaden-Treffer. Währendessen können alle Truhen in der nähe nochmal ausgeräumt werden.

    oder x % Chance bei low-HP in Astralzustand zu wechseln .. mit der Möglichkeit dort ne hohe HP Reg. zu nutzen.

    :-)

  11. Re: Nur so eine kleine Idee

    Autor: absasfaf 09.12.08 - 21:13

    Das Schwert der Dummheit (Schwert kann dabei auch mit Axt,Schild usw ersetzen)
    -12 auf Intelligenz

  12. Re: Nur so eine kleine Idee

    Autor: GRO 10.12.08 - 09:59

    Das mit der Geist-Rüstung finde ich gut, allerdings wäre es dann auch etwas interessanter, wenn auch Buffs quasi zufällig "hindurch" fliegen würden, so dass man auch nachteile hat

  13. Re: Nur so eine kleine Idee

    Autor: JohnDoe1 31.03.09 - 12:06

    Warum gibt es keine Handys in dem Spiel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. WEMAG AG, Schwerin
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 29,99€
  3. 11,99€
  4. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  2. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

  3. Auto: Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters
    Auto
    Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters

    Im Daimler-Werk Düsseldorf ist die Serienproduktion des Elektro-Sprinters angelaufen, der Autobauer hat die ersten Modelle produziert. Ab 2020 kann der Elektrolieferwagen bestellt werden, ab dem Frühjahr soll die Auslieferung starten.


  1. 16:54

  2. 16:26

  3. 16:03

  4. 15:17

  5. 15:00

  6. 14:42

  7. 14:18

  8. 13:59