Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Toolani: Telefonate ins Ausland zum…

genau wie jajah...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. genau wie jajah...

    Autor: voipler 09.12.08 - 19:01

    ... jajah.com hat genau dieselbe Funktion schon seit über einem Jahr integriert und dazu noch günstigere Minutenpreise!!

  2. grütz

    Autor: iPhone forever 09.12.08 - 19:09

    Mit iPhone und iPod geht das genze für umme - einfach fringsen und fettich...

  3. Re: grütz

    Autor: telefons 09.12.08 - 19:11

    was die da haben ist aber die möglichkeit, von jedem telefon überhaupt zu telefonieren. kein skypeanmelden, keine software und so, find ich schon recht cool

  4. Re: genau wie jajah...

    Autor: loon 09.12.08 - 19:16

    hab mir die preise mal angsehen, sind in den meisten fällen sehr ähnlich nur das es für mich bei toolani viel durchschaubarer ist.

    warum bitte zahle ich wenn ich bei jajah VOM handy anrufe gleich um bis zu 500% mehr? mag ja sein das festnetztelefonieren bei denen manchmal billiger ist aber n festnetzanschluss hab ich schon seit 5 jahren nimmer ;D

  5. Re: grütz

    Autor: iPhone forever 09.12.08 - 19:26

    ischhh aaabe aba gaa kein oomalles delefon mehhhaaa :-)

  6. Re: grütz

    Autor: telefons 09.12.08 - 19:45

    jo, ich hab selber ein iPhone, aber ich kann nicht von allen menschen die ich kenne erwarten, dass sie irgendwie zu einem PC laufen und Skype anwerfen. toolani geht von jedem telefon auf jedes telefon, das ist schon was anderes.

  7. Re: genau wie jajah...

    Autor: fragender 09.12.08 - 22:14

    Gibts von Toolani den ne Preisliste wo man sieht was es nach der Beta kostet?
    Thx

  8. Re: genau wie jajah...

    Autor: forix 09.12.08 - 22:25

    In der aktuellen Preisliste sind "normale" Preise durchgestrichen und es steht eine 0 dahinter. Es ist wohl zu erwarten, dass diese durchgestrichenen Preise nach der Betaphase gelten werden.

  9. Re: genau wie jajah...

    Autor: 12345 10.12.08 - 09:38

    Wenn du noch Festnetz hättest, dann wäre Toolani uninteressant für dich. Das ist wohl nur für Festnetz und Internetlose(VoIP) gedacht, kurz gesagt HandyOnly User.
    Mal kurz das Beispiel aus dem Artikel verglichen.
    http://www.billiger-telefonieren.de/festnetz/schnellrechner/
    Türkisches Handynetz: billigste CallByCall Anbieter 7cent/min+7cent Einwahlgebühr oder 8,79cent/min
    um auf 20cent/min zu kommen muß ich in der Anbieterliste bis auf den 35sten Platz runterscrollen.

  10. Re: genau wie jajah...

    Autor: fragender 10.12.08 - 10:17

    Ah du hast recht, da hatte ich wohl dicke Tomaten auf den Augen.

    Dann gefällt mir das Angebot soweit recht gut - zumindest die für mich interessanten Länder sind _wesentlich_ günstiger als bei jajah.com - etwa auf dem Niveau was früher die billigen CallByCall-Anbieter gelöhnt haben (die ich leider nicht mehr nutzen kann).

  11. Re: genau wie jajah...

    Autor: KatrinKarlchen 10.12.08 - 13:06

    Nur für Handy Only User?
    Ich denk eher, es geht darum, dass ja nicht jeder, den ich im Ausland kenne, immer bei seinem PC sitzt, und man von Handy AUFS Handy anrufen kann; wenn ich beim PC bin, benutz ich sowieso Skype, aber das trifft eben nicht auf jeden zu, den ich kenn (zB Verwandte in USA).
    Und hey, ich telefonier bei denen grad gratis in Fest- und Mobilnetz der USAm und das kann sich schon sehen lassen

  12. Re: grütz

    Autor: luli2 10.12.08 - 13:19

    moin! zahlen tuste doch hier bei toolani im moment auch nix, oda? eben! also genauso umme, nur dass der anjerufene kein i-net braucht... und kein iphone und gar nix, sondern nur sein handy. find ich knorke! ;))

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. VS HEIBO Logistics GmbH, Verden (Aller)
  3. INIT Group, Karlsruhe
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 144,90€ + Versand
  2. 274,00€
  3. 429,00€
  4. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04