Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kopierabgabe: Drucker und…

Und alles wegen diesen Raubkopierern!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: Kuhfladen 10.12.08 - 15:46

    So, jetzt darf ich eine weitere Abgabe (bzw eine vorhandene Abgabe wurde erhöht) bezahlen, weil dieses Raubkopier-Pack nicht einsieht, das man für die Leistung von Künstlern bezahlen muss.
    Nicht, das ich das Verhalten der sogenannten Verwertungsgesellschaften toll finde - aber wenn jeder seine empfangenen Leistungen bezahlen würde, würde ich jetzt nicht beraubt werden. Damit werden ich von den Raubkopierern indirekt beklaut. Bravo! So weit ist es schon gekommen. Anzeige erstatten sollte man. Pauschal gegen alle! Trifft sicher den richtigen!

    So, Mahlzeit - mir stinkt es!

  2. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: spanther 10.12.08 - 15:49

    Kuhfladen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So, jetzt darf ich eine weitere Abgabe (bzw eine
    > vorhandene Abgabe wurde erhöht) bezahlen, weil
    > dieses Raubkopier-Pack nicht einsieht, das man für
    > die Leistung von Künstlern bezahlen muss.
    > Nicht, das ich das Verhalten der sogenannten
    > Verwertungsgesellschaften toll finde - aber wenn
    > jeder seine empfangenen Leistungen bezahlen würde,
    > würde ich jetzt nicht beraubt werden. Damit werden
    > ich von den Raubkopierern indirekt beklaut. Bravo!
    > So weit ist es schon gekommen. Anzeige erstatten
    > sollte man. Pauschal gegen alle! Trifft sicher den
    > richtigen!
    >
    > So, Mahlzeit - mir stinkt es!


    lol dir hat man doch ins Gehirn geballert xD
    Diese Verwertungsgesellschaften müssen ausgetrocknet werden da sie zu raffgierig werden! DAS ist der Punkt und sonst garkeiner!

  3. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: Kuhfladen 10.12.08 - 15:53

    Gehirn wegballern kann ich mir nicht mehr leisten, seit mich diese Raubkopierer indirekt beklauen (siehe Ursprungs- Post)
    Keinen Spaß kann man sich mehr leisten! Schufte hier täglich 10-12 Stunden User Helpdesk, werde fast wahnsinnig und dann wird man auch noch ausgenommen. Und alles wegen dieser Raubkopierer!

  4. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: spanther 10.12.08 - 15:56

    Kuhfladen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gehirn wegballern kann ich mir nicht mehr leisten,
    > seit mich diese Raubkopierer indirekt beklauen
    > (siehe Ursprungs- Post)
    > Keinen Spaß kann man sich mehr leisten! Schufte
    > hier täglich 10-12 Stunden User Helpdesk, werde
    > fast wahnsinnig und dann wird man auch noch
    > ausgenommen. Und alles wegen dieser Raubkopierer!


    Nö... ausgenommen würdest du auch werden gäbe es keine Kopierer...
    Dann würden sie diese halt erfinden und behaupten es gäbe sie. Die rechtliche Grundlage haben sie also wird abkassiert. Da geht es garnicht um "Raubkopierer" sondern um die dicke Kohle der Bürger :-)

    Wenn man mal bedenkt wieviel die Menschen jährlich an solchem Zeug kaufen um ihre Bewerbungen auszudrucken etc. naja da kommt schon was zusammen. Da greift jeder wenn er kann gerne in den Topf und will ein Stück des Kuchens abbekommen diese Gierhälse da oben...

  5. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: Fladen_der_Kuh 10.12.08 - 16:09

    So viel gequierlte Ka..e habe ich hier auch schon lange nicht mehr gelesen. Wobei die These mit "Raubkopierer beklauen dich indirekt" ganz interessant ist (zumindest der Gedankenansatz ist nicht schlecht)...

  6. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: Captain 10.12.08 - 16:29

    Kuhfladen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So, jetzt darf ich eine weitere Abgabe (bzw eine
    > vorhandene Abgabe wurde erhöht) bezahlen, weil
    > dieses Raubkopier-Pack nicht einsieht, das man für
    > die Leistung von Künstlern bezahlen muss.
    > Nicht, das ich das Verhalten der sogenannten
    > Verwertungsgesellschaften toll finde - aber wenn
    > jeder seine empfangenen Leistungen bezahlen würde,
    > würde ich jetzt nicht beraubt werden. Damit werden
    > ich von den Raubkopierern indirekt beklaut. Bravo!
    > So weit ist es schon gekommen. Anzeige erstatten
    > sollte man. Pauschal gegen alle! Trifft sicher den
    > richtigen!
    >
    > So, Mahlzeit - mir stinkt es!

    loool, ich raubkopier nen Buch und druck es zu Hause aus, hast du schon mal nachgerechnet, was das kostet? Hier gehts in Wahrheit nicht um die "bösen Raubkopierer", sondern darum eine Privatsteuer zu erheben...

  7. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: spanther 10.12.08 - 16:31

    Captain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kuhfladen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So, jetzt darf ich eine weitere Abgabe (bzw
    > eine
    > vorhandene Abgabe wurde erhöht)
    > bezahlen, weil
    > dieses Raubkopier-Pack nicht
    > einsieht, das man für
    > die Leistung von
    > Künstlern bezahlen muss.
    > Nicht, das ich das
    > Verhalten der sogenannten
    >
    > Verwertungsgesellschaften toll finde - aber
    > wenn
    > jeder seine empfangenen Leistungen
    > bezahlen würde,
    > würde ich jetzt nicht beraubt
    > werden. Damit werden
    > ich von den
    > Raubkopierern indirekt beklaut. Bravo!
    > So
    > weit ist es schon gekommen. Anzeige erstatten
    >
    > sollte man. Pauschal gegen alle! Trifft sicher
    > den
    > richtigen!
    >
    > So, Mahlzeit - mir
    > stinkt es!
    >
    > loool, ich raubkopier nen Buch und druck es zu
    > Hause aus, hast du schon mal nachgerechnet, was
    > das kostet? Hier gehts in Wahrheit nicht um die
    > "bösen Raubkopierer", sondern darum eine
    > Privatsteuer zu erheben...
    >


    Genau das ist es :-)
    Aaaaber du musst bedenken Kuhfladen lässt viel Ironie durchsickern bzw. Zynismus ;-)
    Er macht sicher nur Satire und meint dies eher genau andersherum :-)

  8. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: Kuhfladen 10.12.08 - 16:37

    Aber klar doch... So ne sch... hab ich schon lange nicht mehr geschrieben

  9. Re: Und alles wegen diesen Raubkopierern!

    Autor: spanther 10.12.08 - 16:39

    Kuhfladen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber klar doch... So ne sch... hab ich schon lange
    > nicht mehr geschrieben


    Das glaube ich dir darum meinte ich ja du seist nicht dumm ^^
    Du hast das ja satirisch gemeint :-)

  10. was hat das mit den Raubkopierern zu tun?

    Autor: Dibo 10.12.08 - 21:35

    Moinsen,

    wenn Ihr bedenkt, ín letzterer Zeit wurden doch überall die Preise erhöht; angefangen mit den Grundnahrungsmittelpreisen und daß die Bauern zum Beispiel 40 Cent pro Liter Milch gefordert hatten und auch prompt bekommen haben.

    Begreift Ihr nicht, daß jeder auch nur absahnen und Kohle machen will und der Bereich PC ist ein idealer Sektor.
    Jahrelang war der PC von der komischen GEZ-Steuer ausgenommen und komischerweise ist dieser seit ein paar Jahren GEZ-pflichtig geworden, doch die erhofften Millionen Euros sind ausgeblieben.

    ... aber was mich total in unserer tollen raffgierigen Gesellschaft ankotzt, ist, daß unser Lohn trotz gestiegener Lebenshaltungskosten fast gleich geblieben ist und wir zusehen dürfen, wie wir über die Runden kommen.
    Trotz erhöhter Lebensmittelhaltungskosten ist z. B. Hartz IV seit 2005 gleich geblieben: 345 Euro für einen Westler!

  11. Re: was hat das mit den Raubkopierern zu tun?

    Autor: spanther 11.12.08 - 04:30

    Dibo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Moinsen,
    >
    > wenn Ihr bedenkt, ín letzterer Zeit wurden doch
    > überall die Preise erhöht; angefangen mit den
    > Grundnahrungsmittelpreisen und daß die Bauern zum
    > Beispiel 40 Cent pro Liter Milch gefordert hatten
    > und auch prompt bekommen haben.
    >
    > Begreift Ihr nicht, daß jeder auch nur absahnen
    > und Kohle machen will und der Bereich PC ist ein
    > idealer Sektor.
    > Jahrelang war der PC von der komischen GEZ-Steuer
    > ausgenommen und komischerweise ist dieser seit ein
    > paar Jahren GEZ-pflichtig geworden, doch die
    > erhofften Millionen Euros sind ausgeblieben.
    >
    > ... aber was mich total in unserer tollen
    > raffgierigen Gesellschaft ankotzt, ist, daß unser
    > Lohn trotz gestiegener Lebenshaltungskosten fast
    > gleich geblieben ist und wir zusehen dürfen, wie
    > wir über die Runden kommen.
    > Trotz erhöhter Lebensmittelhaltungskosten ist z.
    > B. Hartz IV seit 2005 gleich geblieben: 345 Euro
    > für einen Westler!

    That's Life :-)

    Und wer zahlt schon GEZ ;-)
    "Heute schon abGEZockt worden?" :D

  12. Re: was hat das mit den Raubkopierern zu tun?

    Autor: Coldzero 11.12.08 - 10:11

    Moin Moin,
    zum einen zahlst du nur für Computer die Internetfähig sind
    DENN man KÖNNTE ja damit ins Internet gehen und Radio hören.
    Nun kommt das große ABER, GEZ gebühren entfallen vllt demnächst wieder für den Computer, da ein student gegen angefechtet hat, weil die GEZ ihm nicht nachweisen konnte, dass er mit seinem PC radio hört. nun gehts vors große gericht, abwarten was kommt.

  13. Re: was hat das mit den Raubkopierern zu tun?

    Autor: spanther 11.12.08 - 21:52

    Coldzero schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Moin Moin,
    > zum einen zahlst du nur für Computer die
    > Internetfähig sind
    > DENN man KÖNNTE ja damit ins Internet gehen und
    > Radio hören.
    > Nun kommt das große ABER, GEZ gebühren entfallen
    > vllt demnächst wieder für den Computer, da ein
    > student gegen angefechtet hat, weil die GEZ ihm
    > nicht nachweisen konnte, dass er mit seinem PC
    > radio hört. nun gehts vors große gericht, abwarten
    > was kommt.


    Man könnte mit dem Jagdgewehr vom Opa auch jemanden ermorden. Soll man dafür jetzt präventiv eingesperrt werden? Krank so eine Rechtsauslegung bzw. Scheinbegründung für Zwangsgebühren....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Edifier R1700BT für 114,90€ + Versand)
  4. Notebooks, PCs und Monitore reduziert


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
      Apollo 11
      Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

      Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

    2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


    1. 10:00

    2. 13:00

    3. 12:30

    4. 11:57

    5. 17:52

    6. 15:50

    7. 15:24

    8. 15:01