Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YoFrankie ist frei

Billig!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Billig!

    Autor: Blork 11.12.08 - 15:33

    Da sieht man mal dass Coder ohne Grafiker nix zustande bringen.

    Aber immerhin: Netter Versuch.

  2. Re: Billig!

    Autor: hohho 11.12.08 - 15:39

    Und an Deinem Beitrag, dass Forentrolle ohne Hirn auch nichts mit ernst zu nehmendem Inhalt schreiben können.

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sieht man mal dass Coder ohne Grafiker nix
    > zustande bringen.
    >
    > Aber immerhin: Netter Versuch.


  3. Re: Billig!

    Autor: Blork 11.12.08 - 15:43

    Ich rede aber von der Realität.

    Unser Coder schwärmt auch von einem wuscheligem Eichhörnchen was lauter lustige Dinge machen soll und er damit bei Frauen beliebter wird ^^


  4. Re: Billig!

    Autor: tanuki 11.12.08 - 16:09

    Kannst du deine Kritik ein wenig erläutern? Die Grafik ist durchaus zeitgemäß, und du kannst dir sicher sein, dass auch richtige Grafiker am Werke waren.
    Die Crystal Space Version ist allerdings (grafisch wie spielerisch) totaler Mist. Ich wusste nicht, dass diese überhaupt fertigentwickelt wurde.

  5. Re: Billig! SO IST ES, SO IST ES!

    Autor: Rock 11.12.08 - 19:12

    Ich könnte es gar nicht besser sagen. Genauso ist es.

    Ich habe allen Frickelschrott abgeschafft und nehme nur noch Sachen von Apple.



  6. Re: Billig! SO IST ES, SO IST ES!

    Autor: frickler² 15.12.08 - 23:43

    Mein Apple macht für mich auch geile 3D Spiele automagisch, ohne dass ich irgendwas dafür können oder tun muss, außerdem brauche ich dafür auch keinerlei Resourcen wie Geld oder sowas... *hex hex*

    Fazit: Hast du Apfel in den Taschen brauchst du nie mehr was zu basteln.

    Oder so ähnlich.....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart
  2. Conergos, München
  3. Consors Finanz, München
  4. telent GmbH, Backnang

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort