1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes SplitView - zwei…

hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: aha 11.12.08 - 10:00

    der TV Empfang läuft während der Fahrt sichtbar für alle Passagiere einschließlich Fahrer und an der Seite läuft die Navi Karte - wo ist da jetzt die Innovation ?

  2. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: aha1234 11.12.08 - 10:13

    Darin das Deine Lösung nicht legal ist - TV Empfang im Auto (im Sichtfeld des Fahrers) ist in Deutschland nur im Stand bzw. Schrittgeschwindigkeit erlaubt.

    Wenn Du also während der Fahrt TV guckst ist dies in Deutschland nicht zulässig und ich hoffe das ich niemals im Wagen vor Dir fahre ...

  3. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: Doe0815 11.12.08 - 10:40

    Hallo aha,
    Vorteil von Splitview ist, dass Fahrer und Beifahrer gleichzeitig das gesamte Display zur Verfügung haben.
    Gruß

  4. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: Nobbydobby 11.12.08 - 10:48

    @aha: Auf so einen wie dich haben wir auf der Strasse nur gewartet... Wer TV bei einer höheren Geschwindigkeit als 3-5km/h schaut, bekommt nach STVO eine ordentliche Strafe(Punkte/Fahrverbot/Geldstrafe). Ich hoffe du wirst erwischt und musst für deine Dummheit ordentlich zahlen.

  5. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: tribal-sunrise 11.12.08 - 11:04

    Paragraph?

    Lt. STVO musst Du Deiner Sorgfaltspflicht nachkommen und darfst Dir natürlich z.B. nicht die Sicht mit nem Monitor verbauen ...

    Einen konkreten Para, der Dir den TV Empfang im Auto verbietet existiert AFAIK nicht ...

  6. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: aha 11.12.08 - 12:10

    vor mir fahren ? Selten so gelacht !

  7. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: aha 11.12.08 - 12:15

    ach Gottchen - fahre seit mehr als 20 Jahren unfallfrei auf Rennstrecken im In- und Ausland. Deutsche Verkehrsteilnehmer auf unseren Straßen sind dabei die schlimmsten. Unachtsamkeit ohne Ende begegnet mir täglich obwohl in der Regel im TV ständig N-TV zwecks Börsen-News läuft (je nach Witterung problemlos bis 180 km/h.

    Wer soll übrigens kontrollieren was da auf dem BMW Bildschirm läuft ? Die Polizei lachhaft - ein Druck am Lenkrad genügt und der Navis-Screen ist nur nch zu sehen. !!

  8. What the F*ck is wrong with germany?

    Autor: superUschi 11.12.08 - 12:27

    Es geht hier nicht um legal ja oder nein sondern das der Fahrer alle Informationen die er braucht zu steuerung des Autos in voller Auflösung angezeigt bekommt und der Beifahrer gleichzeitig einen Film anschauen kann oder z.B. die MP3 Bibliothek durchsuchen kann ohne das der Fahrer dabei abgelenkt wird oder Ihm "wichtige" Informationen nicht angezeigt werden weil der Beifahrer am System spielt.

    @BMW redest du von High End Antenne oder DVB-T ?

    @unsicher Ich weiß ja nicht von woher du kommst wenn du sagst die deutschen fahren bei euch "unsicher".....
    in deutschland ist es leider immer noch so dass die "Besucher" meinen endlich auf deutschen Autobahnen man richtig Gas geben zu können da Sie daheim ja brav "130" fahren müssen...
    Dabei kontrollieren Sie Ihr Auto nur mäßig.

    PS: ebenfalls oft auf Rennstrecken unterwegs..
    und wenn ich DVB-T im Auto hätte würde ich es mir auch freischalten nicht das ich es während der Fahrt schauen kann (wozu denn bei geiler mucke und nem schönen Motorsound im Roadster??)
    aber für den Beifahrer mit Sicherheit mal ganz "angenehm".

    Wir ersticken hier eh in §....
    Das Bedienen des Navis ist definitiv gefährlicher da man "länger" abgelenkt ist als am steuer zu telefonieren und "blind" ne Nummer zu tippen...
    Aber dies ist Legal..

    Wir leben nun mal in einem Land welches viel schwachsinn produziert und wir selbst sind so DUMM und unternehmen NICHTS aber auch gar NICHTS dagegen.. mist "demokratie"...

    So

  9. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: Tingelchen 11.12.08 - 12:28

    Hinter dir ist auch nicht besser wenn du quer über die fahrbahn schleuderst weil du lieber GZSZ geschaut hast, statt auf die Kurve zu achten.

  10. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: fahrer 11.12.08 - 12:33

    full ACK!

    In Deutschland werden alle Gesetze an den dümmsten der Dummen ausgerichtet damit sich ja keiner was tut. Es ist einfach alles verboten! Eigenständiges Einschätzen von Situationen ist völlig unnütz, wir müssen uns nur an die Gesetze halten und uns damit auf das Fahrkönnen oder das sonstige Niveau der unfähigsten Bürger in unserem Land begeben und alles wird gut. Eine schöne Welt wo wir uns alle wie Anfänger verhalten (müssen).

  11. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: Tingelchen 11.12.08 - 12:34

    20 Jahre?

    Na dann wirds mal Zeit für nen Unfall damit solche Bolzen wie du auch mal an die anderen Verkehrsteilnehmer denken. Aber bitte, fahr ganz alleine gegen einen Baum, schön mit 180 km/h damits auch richtig sitzt.


    Schnell fahren ist ok. Fahre selber solche Geschwindigkeiten. Aber mir würde es nicht im traum einfallen, dabei die Börsen News zu schauen.

  12. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: Wobbler 11.12.08 - 12:38

    Der Neid, der Neid...

  13. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: Promijäger 11.12.08 - 12:39

    Ich habe sogar ein Bericht über aha gefunden....

    http://www.abendzeitung.de/cgi-bin/leute/29885




    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ach Gottchen - fahre seit mehr als 20 Jahren
    > unfallfrei auf Rennstrecken im In- und Ausland.
    > Deutsche Verkehrsteilnehmer auf unseren Straßen
    > sind dabei die schlimmsten. Unachtsamkeit ohne
    > Ende begegnet mir täglich obwohl in der Regel im
    > TV ständig N-TV zwecks Börsen-News läuft (je nach
    > Witterung problemlos bis 180 km/h.
    >
    > Wer soll übrigens kontrollieren was da auf dem BMW
    > Bildschirm läuft ? Die Polizei lachhaft - ein
    > Druck am Lenkrad genügt und der Navis-Screen ist
    > nur nch zu sehen. !!
    >
    >


  14. Re: hab ich schon lange in meinem BMW aber viel besser

    Autor: Hugo 11.12.08 - 13:43

    Naja, und dann kommt die "Aber da kam gestern auch keiner raus"-Mentalität zum tragen.
    Also, warum soll ich da aufpassen? Kann ich da ahnen, dass da heute einer steht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45