1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Tomb Raider Underworld…

Keine Ahnung aber eine Meinung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: TomRaider 12.12.08 - 14:14

    Was mag man wohl als Fan an Tomb Raider?

    Das alles Bisherige extrem verändert wird und das Spiel irgendwann nichts mehr mit seinen Wurzeln zu tun hat?

    Ein negatives Beispiel ist die Resdident Evil Reihe. Anfangs ein super Adventure nun irgendetwas zwischen Shooter und Jump&Run.

    Wer ein anderes Gameplay will, muss andere Spiele spielen!

  2. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Bouncy 12.12.08 - 14:21

    ich finde TRU näher an seinen wurzeln als die viele seiner vorgänger. wobei man natürlich auch nicht zu sehr zu seinen wurzeln zurückkehren sollte, TR Anni war - wie TR1 - stinklangweilig. TR1 hat ja nur mit fantastischer grafik und einer neuen idee gepunktet, der zug ist aber abgefahren, dahin muß ich als jeden-teil-gespielt-habender TR-fan nicht unbedingt zurück...

  3. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Stalkingwolf 12.12.08 - 14:32

    TR1 und damit TR Anni war das beste Tomb Raider und war genau das was TR ausmacht.
    Ich will mich nicht pausenlos durch die Gegenballern, sondern eben ein Tomb Raider sein. Artefakte bergen und dabei viele Rätsel lösen und viele Kletter und Hüpfeinlagen überwinden.

  4. Re: TR fand ich immer schon fade

    Autor: krachbumm 12.12.08 - 14:34

    War irgendwie nie so der Fan von TR.

    Irgendwie gabs da einfach zu viele Frust-Passagen, wo Lara, wenn man die 10-fache Sprung-Salto-Kletter-Schieß-Zieh-Duck-Kriech-Häng-Rutsch-Kombo nicht genau getimet (geiles Deutsch) hinbekommt, ins Land der Schmerzen fällt.

  5. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: ernstl 12.12.08 - 14:42

    Da kann ich nur zustimmen :-)

    Gruß,
    ernstl.

  6. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Leidenschaftlicher Fan 12.12.08 - 14:50

    Der Reiz des Spiels liegt vor allem darin, dass man, wenn man genau hinsieht, einen Nippel erkennen kann.

  7. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Nix da 12.12.08 - 14:53

    Nein.

  8. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Bouncy 12.12.08 - 21:33

    dann spielt TRU, soviel geballere ist da nicht, meist nur ein paar kleinere tiere. mal abgeshen vom letzten, etwas abgedrehten level. aber ansonsten ist doch der fokus tatsaechlich auf dem erkunden von leveln. ungluecklicherweise sammelt man dabei nicht sonderlich viel, sondern zertritt eher antike wasen, und das hundertfach und vollkommen sinnentleert...

    aber da kommt auch die kritik "langweilig" ins spiel, denn mittlerweile wirken die riesigen, zu erkundenden level nicht mehr realistisch sondern extrem konstruiert. was einen bei TR1 noch ins staunen versetzt hat weil es neu war, wirkt nicht mehr, denn riesige level ist man heutzutage gewohnt und erwartet einfach mehr als das. insofern wuesste ich nicht, warum sich TR nun wieder in diese richtung entwickeln sollte. ich bin mir sehr sicher, es wuerde nicht funktionieren...

  9. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Wurstbrot 15.12.08 - 13:16

    Du hast keine Ahnung. TR ist mittlerweile wieder viel Näher an seinem Ursprung als jemals zuvor. Die letzten 3 Teile (Anniversary, Legend u. Underworld) sind endlich wieder das was TR darstellen soll.

    Tolle Klettereinlagen, Schalterrätsel, gut gemachte Geschicklichkeitspassagen und ein bissel Alibi-Schiessen (für irgendwas muss man die Knarren ja nutzen ^^). Was möchte man den als TR-Fan mehr.

    Ich hab jeden Teil, abgesehen von AoD (da war mir die Bugdichte dann doch zu hoch, obwohl meine Frustgrenze recht hoch bei sowas ist) durchgespielt und Legend sowie Underworld waren hervorragende Teile der Reihe.

  10. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Wurstbrot 15.12.08 - 13:22

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann spielt TRU, soviel geballere ist da nicht,
    > meist nur ein paar kleinere tiere. mal abgeshen
    > vom letzten, etwas abgedrehten level. aber
    > ansonsten ist doch der fokus tatsaechlich auf dem
    > erkunden von leveln. ungluecklicherweise sammelt
    > man dabei nicht sonderlich viel, sondern zertritt
    > eher antike wasen, und das hundertfach und
    > vollkommen sinnentleert...

    Zum einen schreibt man Vasen mit V und zum anderen hast du da wohl gelangweilt die schwachsinnige Meinung aus dem 4Players Test kopiert. Gratulation dafür. So einen schlechten Test, der nur auf Miesmacherei aus ist wie der von 4Players, habe ich selten gesehen.
    Der Redakteur dort kann nie einen anderen TR Teil gespielt haben wenn ich mir die Vergleiche in dem Test so ansehe.
    Vasen oder andere "kostbare" Schätze durften schon immer zerstört werden um an die "sinnlosen" Artefakte zu kommen. Gut, in einigen Teilen lagen die auch einfach so rum. Lass sie doch stehen, viel verpassen wirst du nicht wenn du die Artefakte nicht sammelst. Ist halt was für die Leute die gern 100% des Spiels mit dem Abspann erreichen möchten.


    > aber da kommt auch die kritik "langweilig" ins
    > spiel, denn mittlerweile wirken die riesigen, zu
    > erkundenden level nicht mehr realistisch sondern
    > extrem konstruiert. was einen bei TR1 noch ins
    > staunen versetzt hat weil es neu war, wirkt nicht
    > mehr, denn riesige level ist man heutzutage
    > gewohnt und erwartet einfach mehr als das.
    > insofern wuesste ich nicht, warum sich TR nun
    > wieder in diese richtung entwickeln sollte. ich
    > bin mir sehr sicher, es wuerde nicht
    > funktionieren...

    Die Level wirken nicht anders konstruiert als in Teil 1. Nur weiss ich mittlerweile was ich bei TR zu erwarten habe und schaue mir ein Level mit ganz anderen Augen an als noch bei Teil 1, wo man auch noch viel einfach mal ausprobiert hat. Mittlerweile sollte man ja wissen wie man die großen Räume bei TR angeht und so betrachtest du dann auch die Wände, Vorsprünge u.s.w.


  11. Re: TR fand ich immer schon fade

    Autor: Wurstbrot 15.12.08 - 13:24

    Dann macht's Plopp und du stehst wieder genau am Anfang vor der Kombo. :) Und irgendwie gibt es in Underworld nicht eine Passage wo man wirklich reaktionsschnell sein müsste. Das fand ich eher ein wenig schade. Was ich vermisst habe sind Vorsprünge die wegbrechen wenn man zu lange draufsteht oder Fallen die ausgelöst werden wenn man nicht schnell genug hier und da hochklettert. M.E. ist das Spiel sogar zu einfach geworden durch das Weglassen solcher Kombos.

  12. Re: TR fand ich immer schon fade

    Autor: Strammer Max 15.12.08 - 13:26

    360 version hat das. ps3 war damit aber überfordert.

  13. Re: TR fand ich immer schon fade

    Autor: Wurstbrot 15.12.08 - 13:31

    Hab die PC Version. Dann fehlt es da also auch. Was meinst du genau? Die Adrenalinkombos gibt es auf dem PC. Oder meinst du die wegbrechenden Vorsprünge u.ä.?

  14. Re: TR fand ich immer schon fade

    Autor: Strammer Max 15.12.08 - 13:32

    jo die meine ich

  15. Re: TR fand ich immer schon fade

    Autor: Wurstbrot 15.12.08 - 13:34

    Vielleicht muss ich auch nur mal den Schwierigkeitsgrad hochdrehen? ^^ Ich spiel die meisten Spiel zweimal. Einmal auf leicht oder mittel und einmal auf schwer. Den leichten halt um alles mal gesehen zu haben, falls mir auf Schwer evtl. der Frust einen Strich durch die Rechnung macht.

  16. Re: TR fand ich immer schon fade

    Autor: Strammer Max 15.12.08 - 13:37

    kacknuub

  17. TR-fade-Finder fand ich immer schon fade

    Autor: Angst 16.12.08 - 11:21

    krachbumm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > War irgendwie nie so der Fan von TR.
    >
    > Irgendwie gabs da einfach zu viele Frust-Passagen,
    > wo Lara, wenn man die 10-fache
    > Sprung-Salto-Kletter-Schieß-Zieh-Duck-Kriech-Häng-
    > Rutsch-Kombo nicht genau getimet (geiles Deutsch)
    > hinbekommt, ins Land der Schmerzen fällt.

    Kann ich nicht ernst nehmen, solche Leute. Gerade nach dem hervorragenden "Tomb Raider Anniversary", das zwar knackig schwer aber nur sehr selten unfair ist.

    In Liebe,
    Angst

  18. Wer keine Ahnung hat ...

    Autor: Angst 16.12.08 - 11:24

    ... einfach mal die Fresse halten!

    TomRaider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein negatives Beispiel ist die Resdident Evil
    > Reihe. Anfangs ein super Adventure nun irgendetwas
    > zwischen Shooter und Jump&Run.

    Nie traf der Spruch von Dieter Nuhr so zu wie hier!

    In Liebe,
    Angst

  19. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Angst 16.12.08 - 11:26

    Wurstbrot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... durchgespielt und Legend sowie Underworld waren
    > hervorragende Teile der Reihe.

    Schön, dass das hier mal jemand schreibt. :-)

    Ich selber habe mit dem herausragenden "Anniversary" den Glauben an die Serie wieder gewonnen (schon drei mal durchgespielt). "Legend" hatte ich mir nicht gekauft, werde es aber auf jeden Fall nachholen!

    In Liebe,
    Angst

  20. Re: Keine Ahnung aber eine Meinung!

    Autor: Bouncy 16.12.08 - 15:37

    Wurstbrot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum einen schreibt man Vasen mit V
    stimmt, schande über mich...
    > und zum anderen
    > hast du da wohl gelangweilt die schwachsinnige
    > Meinung aus dem 4Players Test kopiert.
    ich habe gespielt und ich habe gelesen, ich habe eine eigene erfahrung und ich kenne die erfahrung anderer.
    aber einmal gelesen fällt es einem beim spielen dann schon sehr negativ auf. so schlecht der "test" auch war, mit diesem punkt hatten sie einfach recht, das ist totaler unsinn.
    > Vasen oder andere "kostbare" Schätze durften schon
    > immer zerstört werden um an die "sinnlosen"
    > Artefakte zu kommen.
    das ist das argument? wenn etwas "tradition" hat, verbessert man es nicht?
    > Die Level wirken nicht anders konstruiert als in
    > Teil 1.
    sag' ich doch.
    > Nur weiss ich mittlerweile was ich bei TR
    > zu erwarten habe und schaue mir ein Level mit ganz
    > anderen Augen an als noch bei Teil 1, wo man auch
    > noch viel einfach mal ausprobiert hat.
    > Mittlerweile sollte man ja wissen wie man die
    > großen Räume bei TR angeht und so betrachtest du
    > dann auch die Wände, Vorsprünge u.s.w.
    auch das sagte ich so. man kennt den stil der level, sie sind absolut kontruiert, weder laden sie zum erkunden ein noch sind sie so groß wie sie vorgeben zu sein. sämtliche aktionen sind festgelegt, alle bewegungen an wänden, vorsprüngen etc. sind absolut linear, es führt nur ein einziger weg zum ziel. _das_ war meine kritik, denn so etwas ist absurd.
    zumal laut der geschichte lara's vater samt gefolgschaft zum gleichen ziel gekommen ist, kisten und funde zurück nach hause geschleppt hat und ganz sicher nicht den scheinbar einzigen weg an steilwänden entlang genommen hat...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Greenpeace e.V., Hamburg
  3. Trium Analysis Online GmbH, München
  4. Technica Engineering GmbH, 80807 München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-80%) 7,99€
  3. 11,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28