Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zehntausende Kreditkartenabrechnungen…

Das liegt am Fachkräftemangel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das liegt am Fachkräftemangel

    Autor: Abi05 13.12.08 - 11:58

    Das kommt davon, wenn man die Personalkosten mit Absolventen, Praktikanten, Diplomanten und Zeitarbeitern drücken will. Für langjährig eingearbeitetes, erfahrenes Personal sind die Kosten zu hoch.

  2. Re: Das liegt am Fachkräftemangel

    Autor: Nancy84 13.12.08 - 13:18

    Stellt die Landesbank Berlin überhaupt etwas anderes als Absolventen und Praktikanten ein? Ich finde jedenfalls nichts anderes auf deren Website.

  3. Re: Das liegt am Fachkräftemangel

    Autor: :-) 13.12.08 - 15:55

    War das nicht die Bank, die schon vor Jahre zig. Milliarden Verluste eingefahren hatte, an denen die Stadt bis heute zu knabbern hat?

  4. Re: Das liegt am Fachkräftemangel

    Autor: Cindy aus M. 13.12.08 - 20:55

    Aber für billige Absolventen und Praktikanten haben sie genügend Jobs.
    Billig und preiswert ist eben nicht dasselbe.

  5. Re: Das liegt am Fachkräftemangel

    Autor: Cindy aus M. 14.12.08 - 11:34

    Treten Verluste auf, dann muss der Staat einspringen. Der verteilt die Kosten dann auf die breiten Schultern der Steuerzahler. Es ist egal, ob die schon durch Niedriglohnjobs und fehlende Arbeitsplätze am Existenzminimum dahinvegetieren. Ein Leiharbeiter ist in Krisenzeiten schnell gefeuert. Nur die Gewinne streichen sich diese Abzocker selbst ein.

  6. Es gibt keinen Fachkräftemangel

    Autor: Cindy aus M. 15.12.08 - 10:32

    Dazu gibt es viel zu viele arbeitslose Akademiker. Es gibt zwar Unmengen von Lockangeboten von Zeitarbeitsfirmen. Die sind aber in den meisten Fällen nicht mit realen Stellenangeboten verbunden. Das Märchen vom Fachkräftemangel dient nur dazu die Leute in unterbezahlte, krisenunsichere Leiharbeitsjobs zu pressen.
    Man hätte diese Fachkräfte fragen sollen.
    Es gibt heutzutage definitiv billigere und sicherere Methoden als Mikrofiches und Kurierfahrer um Daten zu verarbeiten und zu transportieren.
    Das kommt davon, wenn man Jobs nur nach Beziehungen vergibt. Das Ergebnis sind Milliiardenverluste. Das ist schließlich nicht der erste Skandal dieser Bank:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Bankenskandal

  7. Re: Es gibt keinen Fachkräftemangel

    Autor: Scholz 17.12.08 - 11:30

    Warum soll ich Fachkräfte bezahlen?
    Ich könnte noch viel mehr davon einstellen:

    https://www.golem.de/0812/64172.html
    http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,595299,00.html

  8. HAllo Bitkom wo ist euer Fachkräftemangel?

    Autor: August-Wilhelm 18.12.08 - 10:41

    passend zum Thema:
    http://www.heise.de/resale/o/foren/S-HAllo-Bitkom-wo-ist-euer-Fachkraeftemangel/forum-149133/msg-16019599/read/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
  3. PSI AG Produkte und Systeme der Informationstechnologie, Berlin, Wil (Schweiz)
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...
  3. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

  1. Lebensmittel: DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus
    Lebensmittel
    DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus

    Amazon Fresh kommt nicht mehr mit DHL. Der Markt für frische Lebensmittel aus dem Internet bleibe "bis dato weit hinter den Erwartungen zurück".

  2. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
    Facebook
    EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

    Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.

  3. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
    Electric Flight Demonstrator
    DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

    Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.


  1. 16:05

  2. 15:39

  3. 15:19

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:36

  7. 14:11

  8. 13:44