Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: "Unterstützt Independent Game…

Schade, keine Linux Version

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, keine Linux Version

    Autor: nananananadin 15.12.08 - 11:58

  2. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: gregorh 15.12.08 - 12:08

    die wollen halt irgendwann mal geld verdienen!

  3. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: ja 15.12.08 - 12:24

    Setzten: 6!

    Linux != Kostenlos

  4. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: nananananadin 15.12.08 - 12:27

    gregorh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die wollen halt irgendwann mal geld verdienen!


    Leider sehe ich das auch so. "Linux wollen alles kostenlos" Vorurteil trifft es aber eher. Ich nutze Linux schon sehr lange und habe mir dafür auch schon mal Software auch gekauft. Aber wenn man mein Geld nicht haben will, gebe ich es für etwas anderes aus ;)

  5. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: ryazor 15.12.08 - 12:27

    Setzen 6!

    Linux == Kostenlos!

    Erster Satz auf der Startseite von http://www.linux.org/ :
    "Linux is a free Unix-type operating system originally created by Linus Torvalds with the assistance of developers around the world."

    Der Kernel war schon immer kostenlos,
    gut gebrüllt, Kätzchen!

  6. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: Lestat@FH 15.12.08 - 14:16

    immer das Gleiche.
    in diesem Zusammenhang free != kostenlos..

    "Free software is a matter of liberty, not price. To understand the concept, you should think of free as in free speech, not as in free beer."

  7. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: ja 15.12.08 - 14:24

    ryazor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Setzen 6!
    >
    > Linux == Kostenlos!
    >
    > Erster Satz auf der Startseite von www.linux.org
    > :
    > "Linux is a free Unix-type operating system
    > originally created by Linus Torvalds with the
    > assistance of developers around the world."
    >
    > Der Kernel war schon immer kostenlos,
    > gut gebrüllt, Kätzchen!

    Mein gott, wird hier jedes wort auf die Goldwage gelegt und 2 mal im mund rumgedreht ....
    was ich meinte: man kann auch nicht freie software für linux veröffentlichen und geld damit verdienen. Wenn es ein Stück Softzware für Linux gibt, heißt das nicht gleich, dass es kostenlos ist.

    Für Windows gibts doch auch kostenlose software ...

  8. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: tonydanza 15.12.08 - 15:02

    Korrekt! Linux = Umsonst.

    ja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Setzten: 6!
    >
    > Linux != Kostenlos


  9. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: abgsehdervo! 15.12.08 - 15:21

    ja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Für Windows gibts doch auch kostenlose software
    > ...
    Die meist entweder sehr Müllig ist oder als kleiner Bruder einer kostenpflichtigen Applikation als Kundenfänger agiert.

  10. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: usp 15.12.08 - 15:27

    Toll, nun hast du der Variablen Linux den Wert Umsonst zugewiesen. Kann ich auch:

    tonydanza = doof

  11. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: SolarisFlicker 15.12.08 - 16:00

    Zitat:

    "Er hat dann auch gleich die passende Engine namens Unity 3D mitgebracht, und so war nur ein paar Tage nach unserem Gespräch der erste Prototyp am Start."

    Liegt vermutlich an der Engine.

    http://unity3d.com/unity/features/deployment


  12. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: TestABob 15.12.08 - 20:35

    Liegt anner Engine und weiterhin daran das wohl kaum ein Linuxer Geld für ein Spiel ausgibt.

    Is halt so wird sich auch erst in einigen Dekaden ändern.

    Das Publikum ist halt verschieden ;-).

  13. blender 3d und auf gehts

    Autor: basslinegenerator 15.12.08 - 23:12

    wie gemacht für linux zumindest mit dem gleichen kommerziellen gedanken .. ich hüte mich worte wie gratis frei und lizenz zu nennen ;)

  14. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: WUT! 15.12.08 - 23:24

    Jaja, wie IrfanView, Winzip, Winrar, Foobar, Winamp, Miranda, Firefox, Opera, VLC, Skype und und und...

    Geh kacken du Spinner

  15. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: WUT! 15.12.08 - 23:28

    Aha, ich bin niemand! Aber warum soll ich Geld für Spiele ausgeben die bei mir nicht nativ laufen und oftmals dank "Gaymes for Windoof" auf D3D setzen?

    Nur Shooter zoggn will ich ja nun auch nicht ;)

  16. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: Ogre 15.12.08 - 23:41

    Ich wette der weiß nicht mal was du damit meinst :D

  17. Re: Schade, keine Linux Version

    Autor: aw 16.12.08 - 00:19

    Verfolgt deine Auflistung einen bestimmten Zweck?
    WinRAR ist weder OS noch kostenlos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Scheer GmbH, Freiburg
  3. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  4. Deutsche Vermögensberatung AG, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 4,99€
  3. 4,32€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47