Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: "Unterstützt Independent Game…

Re: Schade, keine Linux Version

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Schade, keine Linux Version

Autor: SolarisFlicker 15.12.08 - 16:00

Zitat:

"Er hat dann auch gleich die passende Engine namens Unity 3D mitgebracht, und so war nur ein paar Tage nach unserem Gespräch der erste Prototyp am Start."

Liegt vermutlich an der Engine.

http://unity3d.com/unity/features/deployment



Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Schade, keine Linux Version

nananananadin | 15.12.08 - 11:58
 

Re: Schade, keine Linux Version

gregorh | 15.12.08 - 12:08
 

Re: Schade, keine Linux Version

ja | 15.12.08 - 12:24
 

Re: Schade, keine Linux Version

ryazor | 15.12.08 - 12:27
 

Re: Schade, keine Linux Version

Lestat@FH | 15.12.08 - 14:16
 

Re: Schade, keine Linux Version

ja | 15.12.08 - 14:24
 

Re: Schade, keine Linux Version

abgsehdervo! | 15.12.08 - 15:21
 

Re: Schade, keine Linux Version

WUT! | 15.12.08 - 23:24
 

Re: Schade, keine Linux Version

aw | 16.12.08 - 00:19
 

Re: Schade, keine Linux Version

tonydanza | 15.12.08 - 15:02
 

Re: Schade, keine Linux Version

usp | 15.12.08 - 15:27
 

Re: Schade, keine Linux Version

Ogre | 15.12.08 - 23:41
 

Re: Schade, keine Linux Version

nananananadin | 15.12.08 - 12:27
 

Re: Schade, keine Linux Version

SolarisFlicker | 15.12.08 - 16:00
 

Re: Schade, keine Linux Version

TestABob | 15.12.08 - 20:35
 

Re: Schade, keine Linux Version

WUT! | 15.12.08 - 23:28
 

blender 3d und auf gehts

basslinegenerator | 15.12.08 - 23:12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IN-Software GmbH, Nordbayern
  2. GRASS GmbH, Höchst (Österreich), Reinheim
  3. Studierendenwerk Stuttgart, Stuttgart
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34