Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: "Unterstützt Independent Game…

Augenkrebs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Augenkrebs

    Autor: o.O.o 15.12.08 - 12:06

    Nichts gegen Indydeveloper, aber warum immer so ein grellbuntes visuelles Gekreische dabei rauskommt, ist mir schleierhaft.
    Mit ordentlicher 2D Grafik wäre es sicher was geworden.

  2. Re: Augenkrebs

    Autor: meph_13 15.12.08 - 12:14

    World of Goo ... auch indie aber alles andre als Grellbunt. Auch Cortex Command oder Mount&Blade sind mir nicht als grellbunt in Erinnerung.

  3. World of Goo

    Autor: feierabend 15.12.08 - 12:48

    ist eines der besten Spiele der letzten Jahre!!
    Allein der Soundtrack! und die Mischung aus Lemmings und Bride Buider ist einfach nur genial!

    Schade nur dass man es so schnell durch hat :/

  4. Re: Augenkrebs ist was anderes

    Autor: Mastertoken 15.12.08 - 13:08

    Also mir gefällt die Optik. Es gibt heutzutage sowieso viel zu wenig wirklich bunte Spiele und auf den allgemein gegenwertigen grau braunen Shooter Matsch habe ich keine Lust mehr.
    Schlussendlich ist es sowieso reine Geschmacks- und Kulturfrage. Auf anderen Märkten dieser Welt findet man auch Spiele die viel bunter sind als Somersault.

  5. Re: Augenkrebs ist was anderes

    Autor: Granka 15.12.08 - 13:55

    Auf anderen Märkten dieser Welt
    > findet man auch Spiele die viel bunter sind als
    > Somersault.

    Zum Beispiel ein sehr beliebtes MMORPG :)

  6. Re: World of Goo

    Autor: olöl 15.12.08 - 17:33

    feierabend schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bride Buider

    LOL ROFL OMG

    BRIDE BUILDER .... LOL LOL LOL .... HÄTTEST DU WOHL GERNE


  7. Re: Augenkrebs ist was anderes

    Autor: WOWFan 15.12.08 - 17:34

    Alter ey... verzieh dich... un nehm dein Smileys mit

  8. Re: auch haben will

    Autor: Konsument3000 15.12.08 - 18:33

    wann und wo kann ich das bestellen ....
    bitte helft ! :)

    ps: das waere sicher 1.000.000 mal erfolgreicher als das huepfspiel

  9. Re: Augenkrebs ist was anderes

    Autor: olleIcke 15.12.08 - 18:45

    Bring nächstes Mal lieber ein paar mehr Konsonanten, Vokale und Satzzeichen mit! Und lass deine 3 Punkte gleich zu Hause! ;D

  10. Re: Augenkrebs ist was anderes

    Autor: WOWFan 15.12.08 - 20:23

    olleIcke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bring nächstes Mal lieber ein paar mehr
    > Konsonanten, Vokale und Satzzeichen mit! Und lass
    > deine 3 Punkte gleich zu Hause! ;D

    Quellen?

  11. Re: Augenkrebs ist was anderes

    Autor: WUT! 15.12.08 - 23:32

    Bist du ein wenig anti-intelligent?

    Du schriebst!!!
    Alter ey... verzieh dich... un nehm dein Smileys mit.

    DEIN WOW ist einfach KACKE!

  12. Da extra für dich

    Autor: feierabend 16.12.08 - 09:45

    http://www.dollstory.eu/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. neubau kompass AG, München
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  4. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51