Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Train Simulator 2: Mit neuen Bildern von…

Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: Fruchttiger 15.12.08 - 18:26

    Bei voller Fahrt oder mit Arschtritt quer über den Bahnsteig.
    FUnktioniert das endlich auch in der DB-Simulation?

  2. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: Genervter Bahnfahrer 15.12.08 - 18:31

    Yeah, das wärs doch mal. Die ganzen Kackbalgen auf dem Weg zur Schule wegmetzeln und ihnen ihren scheiss nervigen MP3 Player in den Hintern schieben. Ich würd abgehen wie bei Postal....

  3. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: olleIcke 15.12.08 - 18:34

    Och mir würdes schon reichen, wenn man die Kids beim Schwarzfahren erwischen könnte. Dann vollschnauzen und an irgendner Dorfhaltestelle rausschmeissen :D

    Das wäre noch etwas realitätsnäher.

  4. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: Bowen 15.12.08 - 19:07

    makaber.

    Passender fände ich einen Mod a la "Finde die Spayer/Vandalen, und führ sie der Bahnpolizei zu"

    Es ist immer wieder traurig anzusehen, wie in vielen (besonders Regional-)Zügen an Wänden, Fenstern, Türen und Sitzen Schmierereien zu sehen sind (oder Ein-"Kratzungen").

  5. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: bashido 15.12.08 - 19:11

    über sowas habe ich mich früher auch immer aufgreget. irgendwann saß ich im winter um 23h abends an einem zugigen bahnsteig weil mein zug 2,5 stunden verspätung hatte und vernahm eine durchsage die mit "vielen dank für verständnis" endete.

    seitdem betrachte ich derlei als ausgleichende gerechtigkeit.

  6. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: geflasht 15.12.08 - 19:57

    Wie wäre es mit
    "Finde die Spayer/Vandalen, und verübe Selbstjustiz"? Das wär dann ne Mischung aus TrainSimulator+Manhunt. Fänd ich gut!

  7. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: montagsmaler 15.12.08 - 20:04

    makaber.

    Passender fände ich einen Mod a la "Male den öden, biederen Zug an!"

    Es ist immer wieder traurig anzusehen, wie in vielen (besonders ICE-)Zügen an Wänden, Fenstern, Türen und Sitzen NICHTS sehen ist (*GÄÄÄÄÄÄHN*).

  8. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: karamba 15.12.08 - 20:14

    Wenn die Kinder keinen Fahrschein haben, selbstverständlich.

  9. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: trampelei 15.12.08 - 20:58

    So was wie "best of" Start in einen Scheißtag: Zug verspätet und dann auch noch vollgeschmiert.
    Mit lustig bunten Grafitis kann man ja grad noch leben aber diese unkreativ schlecht zerkratzten Scheiben, das eigentlich nur noch Vandalismus ist... Die sollen mal ... Schienen sauber lecken. Oder so.

  10. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: Stefan0815 15.12.08 - 21:52

    Narrenhände beschmieren Tisch und Wände...
    Du scheinst auch zu dieser Gruppe zu gehören...

  11. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: antispray 16.12.08 - 00:01

    Ich finde diese Sprayer ziemlich spießig.

  12. Re: Kinder-aus-Zug-werf-Funktion?

    Autor: W.Kane 16.12.08 - 12:09

    geflasht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit
    > "Finde die Spayer/Vandalen, und verübe
    > Selbstjustiz"? Das wär dann ne Mischung aus
    > TrainSimulator+Manhunt. Fänd ich gut!

    Das wäre dann der Painsimulator oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  2. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München
  3. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  4. etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 0,49€
  3. 12,99€
  4. (-50%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

  1. Raptor 27: Razers erstes Display erscheint im November
    Raptor 27
    Razers erstes Display erscheint im November

    Ungewöhnliche Optik und Eigenschaften für 700 US-Dollar: Das Raptor 27 ist ein 1440p-144-Hz-Display von Razer, es lässt sich in die Horizontale hochklappen und hat RGB-Lichteffekte im Standfuß.

  2. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  3. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.


  1. 07:13

  2. 19:37

  3. 16:42

  4. 16:00

  5. 15:01

  6. 14:55

  7. 14:53

  8. 14:30