1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Infinite Images: Software kreiert…

merkwürdig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. merkwürdig...

    Autor: Bouncy 15.12.08 - 21:01

    ...da zuzusehen, da wird einem ja fast schlecht, ich glaube da fühlt sich das gehirn ganz schön verarscht und reagiert wohl etwas befremdet auf solche misch-masch-eindrücke einer fast surrealen welt.

    aber mal davon abgesehen habe ich im ganzen video nichts von dreidimensionalität gesehen, darf ich fragen wo der autor das her hat? ich sehe zooms und schwenks ähnlich wie man sie aus gigapixel-bildern kennt, aber mit scheint hier wurde etwas mißverstanden bezüglich der funktion der software, dreidimensionalität zu berechnen scheint nicht zu dessen repertoire zu gehören...

  2. Re: merkwürdig...

    Autor: Sir Jective 15.12.08 - 21:44

    Vor allem, warum wird so eine sinnlose, unzusammenhängende Fotosammlung benutzt?

    Mich hätte mal interessiert, was das Programm kann, wenn man ihm viele Fotos von derselben Örtlichkeit füttert.

  3. Re: merkwürdig...

    Autor: loko 15.12.08 - 21:54

    genaustens! um ehrlich zu sein hab ich erwartet, dass das programm mir sonen einigermaßen ansehnliches 3D modell zaubert ... aber dieses wilde zusammengeschustere ... naja ... sieht aus wie nen hobbyprojekt von nem info student im 2. semester .. :( ... fast so schlimm wie mein schreibstil!

  4. Re: merkwürdig...

    Autor: blub 15.12.08 - 22:30

    viel wichtiger, was soll das bringen? mag zwar cool sein, aber das fällt bei mir in die schublade "wayne"

  5. Re: merkwürdig...

    Autor: 14234247 15.12.08 - 23:58

    herrogttnochmal, es muss doch nicht für alles was erfunden/entwickelt/gebastelt wird immer und sofort die offensichtliche killer-anwendung geben, die alle krankheiten heilt und auch sonst alles böses aus der welt schafft. aus "spielereien" wie dieser sind schon öfters auch mal sogenannte "ernsthafte anwendungen" entstanden. du sagst ja selber das das "cool" ist. reicht für mich für ne headline völlig aus. normalerweise werden sachen erst erfunden, und danach kann man drüber nachdenken was man damit anfängt. http://www.amazon.de/Ingenieur-Advanced-Computing-Microchip-Dekoration/dp/B001D3HY3O

  6. Re: merkwürdig...

    Autor: 14234247 16.12.08 - 00:02

    sorry, du hast ja ne ganz sachliche frage gestellt eigentlich.

    aber ich muss bei kommentaren wie "wayne?" oder "ohne sinn" immer kotzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. MVTec Software GmbH, München
  3. HALFEN GmbH, Langenfeld
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. (-30%) 41,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12