1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsupdate für MacOS X

Macs haben Sicherheitslücken?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Mad Lion 16.12.08 - 11:31

    Das schockiert mich jetzt aber doch.
    Nach der Apple-Werbung (I'm a PC ist krank, der coole Mac-Typ nicht) und der ständigen Lobhudelei in der c't (Zitat: "Mac-User sind nicht auf unsere Heft-CD angewiesen, denn sie finden die wichtigsten Helfer auf ihrer System-DVD") war ich schon kurz davor, mir auch einen zu kaufen...

  2. Ja.

    Autor: Blork 16.12.08 - 11:33

    Mad Lion schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das schockiert mich jetzt aber doch.
    > Nach der Apple-Werbung (I'm a PC ist krank, der
    > coole Mac-Typ nicht) und der ständigen Lobhudelei
    > in der c't (Zitat: "Mac-User sind nicht auf unsere
    > Heft-CD angewiesen, denn sie finden die
    > wichtigsten Helfer auf ihrer System-DVD") war ich
    > schon kurz davor, mir auch einen zu kaufen...


    Aber die größte Lücke ist bei denen zwischen Rückenlehne und Monitor.

  3. Re: Ja.

    Autor: Flying Circus 16.12.08 - 11:35

    Diese Lücke gibt es leider unter jedem Betriebssystem. Der Schließung derselben stehen einschlägige Paragraphen im StGB entgegen.

  4. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Unconnect 16.12.08 - 11:41

    Klar, jedes System hat Sicherheitslücken. Dein Körper doch auch :)

  5. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: tüdelü 16.12.08 - 12:00

    Hat Apple nicht explizit darauf hingewiesen, dass die Mac-Spots nicht für voll genommen werden sollen?

  6. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: ...red... 16.12.08 - 12:00

    Du weißt aber schon zwischen Werbung und Realität zu unterscheiden? Und wo die `ct Recht hat ...

  7. Re: Ja. - Wirklich?

    Autor: ...red... 16.12.08 - 12:02

    Sag mal, du bist doch der ... der hier immer behauptet mit einem Mac zu arbeiten und daher all die dunklen Seite der Mac-Welt zu kennen, oder?

    > Aber die größte Lücke ist bei denen zwischen Rückenlehne und Monitor.

    Das wäre dann das erste Posting von dir mit Sinn. Zwar von sich auf andere verallgemeinert, aber wenigstens in einem Fall 100%ig richtig ...

  8. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: apple user 16.12.08 - 12:07

    Eine Sicherheitslücke ist nicht gleichzeitig ein Virus.
    Der Mac-Spot bezieht sich auf Viren, Würmer und Trojaner.
    Das ist eher mit einem Augenzwinkern zu sehen.

  9. Re: Ja.

    Autor: dersichdenwolftanzte 16.12.08 - 12:17

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber die größte Lücke ist bei denen zwischen
    > Rückenlehne und Monitor.

    Das stimmt. Das größte Sicherheitsrisiko am Mac ist der User, weil er als einziger die volle Kontrolle über den Rechner hat. Bei Windows ist das anders.

    siehe z.B.:
    http://www.heise.de/security/Zero-Day-Exploit-fuer-Internet-Explorer-breitet-sich-aus--/news/meldung/120388

  10. Re: Ja. - Wirklich?

    Autor: Blork 16.12.08 - 12:19


    > Zwar von sich auf andere verallgemeinert, aber
    > wenigstens in einem Fall 100%ig richtig ...


    Nein, ich habe einfach nur in die Runde geschaut^^

  11. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Jobs Albtraum 16.12.08 - 12:20

    Nein die werden doch alle von der Community geleugnet und jeder der was anderes behauptet ist ein Forentroll.

    So lügt sich der Mac zu sichersten und besten Computer den es je gegeben hat un geben wird.

  12. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Blork 16.12.08 - 12:21

    apple user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Sicherheitslücke ist nicht gleichzeitig ein
    > Virus.
    > Der Mac-Spot bezieht sich auf Viren, Würmer und
    > Trojaner.
    > Das ist eher mit einem Augenzwinkern zu sehen.


    Genau so sehe ich Apple auch eher mit einem Augenzwinkern ^^

  13. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Blork 16.12.08 - 12:21

    Jobs Albtraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein die werden doch alle von der Community
    > geleugnet und jeder der was anderes behauptet ist
    > ein Forentroll.
    >
    > So lügt sich der Mac zu sichersten und besten
    > Computer den es je gegeben hat un geben wird.


    Und zum flachsten.

  14. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: ElCocaino 16.12.08 - 12:28

    Was hat das MacBook Air damit zu tun?
    Das ist das flachste auf der Welt.

    Ok es gab mal 1997(?) eins das soll flacher gewesen sein, aber das ist heute doch schon generalüberholt.

  15. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Blork 16.12.08 - 12:36

    ElCocaino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat das MacBook Air damit zu tun?
    > Das ist das flachste auf der Welt.
    >
    > Ok es gab mal 1997(?) eins das soll flacher
    > gewesen sein, aber das ist heute doch schon
    > generalüberholt.


    Ja, gab es mit älterer und größerer Technologie war das etwas schwerer.

    Aber Apple kramt gerne alte Kamellen aus und tut so als hätten sie eis erfunden.

    Arm.

  16. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Blork 16.12.08 - 12:37

    ElCocaino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat das MacBook Air damit zu tun?
    > Das ist das flachste auf der Welt.
    >
    > Ok es gab mal 1997(?) eins das soll flacher
    > gewesen sein, aber das ist heute doch schon
    > generalüberholt.


    Ja, gab es mit älterer und größerer Technologie war das etwas schwerer.

    Aber Apple kramt gerne alte Kamellen aus und tut so als hätten sie eis erfunden.

    Arm.

  17. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Jobs Albtraum 16.12.08 - 12:39

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Aber Apple kramt gerne alte Kamellen aus und tut
    > so als hätten sie eis erfunden.
    >

    Erinnert mich irgendwie an Microsoft.

    Btw: Warum hast du deinen Beitrag 2x gepostet?

  18. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Traditionalist 16.12.08 - 12:40

    Jobs Albtraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > Btw: Warum hast du deinen Beitrag 2x gepostet?


    Das ist ein alter Brauch in diesem Forum.

  19. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Blork 16.12.08 - 12:41

    Jobs Albtraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Aber Apple kramt gerne alte Kamellen
    > aus und tut
    > so als hätten sie eis
    > erfunden.
    >
    > Erinnert mich irgendwie an Microsoft.
    >
    > Btw: Warum hast du deinen Beitrag 2x gepostet?


    Ist wohl ein Bug in der Golem Seite oder dem Firefox aufm MAc ^^

  20. Re: Macs haben Sicherheitslücken?

    Autor: Traditionalist 16.12.08 - 12:41

    Jobs Albtraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > Btw: Warum hast du deinen Beitrag 2x gepostet?


    Das ist ein alter Brauch in diesem Forum.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Hallbergmoos
  3. BARMER, Wuppertal
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...
  2. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17