1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Headshot-Helm - Schüsse am eigenen Kopf…

Bessere Alternative

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bessere Alternative

    Autor: MHelms 16.12.08 - 11:53

    Anstatt sich so einen tollen Helm zu kaufen, der nur einen Treffen simuliert, sollten die möglichen Benutzer dieses Helmes doch lieber Paintball / Gotcha spielen.

    Da wird der Treffer nicht nur simuliert und man hat mehrere Tage was davon ^^

    Und ganz nebenbei kann man sich noch ein wenig sportlich Betätigen, und was nur das Weglaufen / Flüchten vor der gegnerischen Mannschaft ist ^^


  2. Re: Bessere Alternative

    Autor: Rigirigi 16.12.08 - 11:56

    aber nur wenn man des mit wasd und maus zocken kann. ;)

  3. Re: Bessere Alternative

    Autor: Rigirigi 16.12.08 - 11:56

    aber nur wenn man des mit wasd und maus zocken kann. ;)

  4. Re: Bessere Alternative

    Autor: Rigirigi 16.12.08 - 11:57

    huch ????

  5. Re: Noch viel bessere Alternative

    Autor: Mork vom Blork 16.12.08 - 11:57

    Einen Hammer griffbereit auf den Schreibtisch legen und bei Headshots damit kräftig auf den eigenen Schädel klopfen.

  6. Re: Bessere Alternative

    Autor: MHelms 16.12.08 - 11:58

    naja, es kann ja mal jeder versuchen, das mit wasd und maus ^^

    auf die reaktionen bin ich dann wirklich gespannt ^^

  7. Re: Bessere Alternative

    Autor: o.0 16.12.08 - 12:00

    MHelms schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anstatt sich so einen tollen Helm zu kaufen, der
    > nur einen Treffen simuliert, sollten die möglichen
    > Benutzer dieses Helmes doch lieber Paintball /
    > Gotcha spielen.

    wenn bei beim paintball kopftreffer tagelang spürst soltlest du lieber en maske kaufen :>

  8. Re: Noch viel bessere Alternative

    Autor: MHelms 16.12.08 - 12:00

    wo bleibt denn da der spaß der überraschung.

    wenn man selbst den hammer schwingt, was man ja so ungefähr, wann und wie hart der einen trifft ^^

  9. Re: Bessere Alternative

    Autor: neo69 16.12.08 - 12:01

    ich sehe schon die ersten zum Arzt rennen, weil die den Helm manipuliert haben... Frei nach dem Motto noch intensiver, noch härter noch dum dum :-)))

  10. Re: Noch viel bessere Alternative

    Autor: Rigirigi 16.12.08 - 12:02

    Frag mich bloß was passiert wenn man nen headshot mit ner panzerfaust verpasst bekommt????

  11. Re: Bessere Alternative

    Autor: Rigirigi 16.12.08 - 12:03

    Stimmt Silvester steht vor der Tür!!! :)

    Mal schaun wer als erster da nen böller reinsteckt..

    <ACHTUNG NADE>

  12. Re: Noch viel bessere Alternative

    Autor: Joeee 16.12.08 - 12:05

    Rigirigi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frag mich bloß was passiert wenn man nen headshot
    > mit ner panzerfaust verpasst bekommt????


    ja dann klatscht man mitm kopf auf seine tastatur was sonst ? ;)

  13. Re: Noch viel bessere Alternative

    Autor: cnewton 16.12.08 - 12:05

    Freiwillig zur Bundeswehr, ab nach Afghanistan.

    Allerdings gibts jeden Treffer auch nur einmal zu erleben.
    Erhöht vielleicht die Spannung und Noobs werden gem. natürlicher Ausleser ausgesiebt.

  14. Re: Bessere Alternative

    Autor: ist doch egal 16.12.08 - 12:19

    Genau!

    http://de.rofl.to/paintball-headshot-haut-kind-voll-um

  15. Re: Bessere Alternative

    Autor: BoomHeadshot 16.12.08 - 14:27

    fy_paintball?

  16. Re: Noch viel bessere Alternative

    Autor: Anom 16.12.08 - 18:15

    Gabs bei Diablo 2 auch
    nennt sich hardcore modus.

    Wenn tot dann tot xD

    Den Helm halte ich Tatsächlich auch für sinnlos, zumindest alleine gesehen, wenn man nun auch noch einen Feedback anzug hat und man laufen muss um sich zu bewegen und auch einen Feedback "waffe" die rückstoß simuliert und das alles miteinander vernetzt ist wäre es ne ziemlich feine sache, allerdings unbezahlbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  3. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  4. sepp.med gmbh, Forchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11