1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Headshot-Helm - Schüsse am eigenen Kopf…

Dranbleiben - nur ein Shot

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dranbleiben - nur ein Shot

    Autor: Wikifan 17.12.08 - 00:58

    Wenn der nämlich glaubwürdig simuliert wird, ist man danach sofort tot oder unfähig, weiterzuspielen.

    OT: Übrigens der Grund, warum der sogenannte "finale Rettungsschuss" immer auf den Kopf gehen muss, selbst beim Herz würde einem Täter noch genug Zeit für einen Schuss verbleiben.

  2. Re: Dranbleiben - nur ein Shot

    Autor: Mikifan 17.12.08 - 01:06

    boar alder, erzähl hier mal nicht jedem weichei die krassen geheimnisse hier im netz, echt alder, ey!

  3. Re: Dranbleiben - nur ein Shot

    Autor: Neko-chan 17.12.08 - 08:39

    Kopf ist eigentlich nicht richtig. Je nachdem wo am Kopf man trifft gibt es immer noch eine Möglichkeit zu Reaktion. Der sofort tödlich Schuss blässt einem das Kleinhirn weg und somit alle Reflexe. Fällst um wie ein nasse Sack *hust* nur um das mal richtig zu stellen.

  4. Und dummdumm Geschoss?

    Autor: Sledge Hammer 17.12.08 - 09:27

    Es gibt unterschiedliche Munition mit verschiedenen Einsatzbereichen. Wenn du zerplatzt, wehrste dich auch nach nem Bauchtreffer nicht mehr.

    Außerdem versuch' du mal, in einer Streßsituation ruhig auf den Kopf zu zielen, wenn du nur ganz selten im Leben mal einen abknallen darfst.

  5. Finaler Rettungsschuss

    Autor: chillum 17.12.08 - 14:26

    "Finaler Rettungsschuss" beinhaltet die sofortige Ausschaltung der Zielperson.

    D.h. es geht dabei mehr um Situationen wo ein Geiselnehmer eine Waffe auf ein Opfer gerichtet hat und nur noch den Finger durchdrücken muss, bzw. den Spint aus der Granate zu ziehen.

    Da gabs irgendwo mal ne nette Diskussion, ich kann mich erinnern, dass bei Schüssen ins KleinHirn ( Ende des Rückenmarks ) jegliceh Reflexe unterbunden werden. Andere sagen wiederrum das StammHirn. Die SS sagte NasenSpitze.

    Es wurde unterschieden zwischen, Finger nicht mehr bewegen können, aber den Arm noch rumreißen (mögliche Granatenzündung) und Fingerzucken (Granate wird nicht gezündet, aber ein Abzug möglicherweise noch durchgedrückt)als mögliche letzte Aktionen.


    Also am besten Stamm- UND Kleinhirn treffen würde ich meinen :)





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.08 14:27 durch chillum.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid
  2. L-Bank, Karlsruhe
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Lions Clubs International MD 111-Deutschland, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

  1. E-Auto-Produktion: Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA
    E-Auto-Produktion
    Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA

    Volkswagen will künftig auch in den USA Elektroautos bauen und hat eine Erweiterung seines Werkes in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee bekanntgegeben. Die Ankündigung erfolgt fast zeitgleich zur Entscheidung Teslas, in der Nähe Berlins Elektroautos, Akkus und Antriebe zu bauen.

  2. Apple: Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft
    Apple
    Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft

    Apple hat einen Veröffentlichungszeitraum für den modularen Mac Pro und den Bildschirm Pro Display XDR bekanntgegeben. Die im Juni 2019 angekündigten Geräte lassen sich ab Dezember bestellen.

  3. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.


  1. 07:54

  2. 07:37

  3. 17:23

  4. 17:00

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:12

  8. 15:30