Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XFree86 4.8.0 veröffentlicht

vorteile?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vorteile?

    Autor: smueller 17.12.08 - 11:36

    hab ich irgendwelche vorteile wenn ich den XFree86 auf mein linux knalle oder fahre ich mit dem xorg besser?

    gruss

  2. Re: vorteile?

    Autor: lassessein 17.12.08 - 11:47

    XFree86 wurde durch Xorg wegen Lizensen und der langsameren Entwicklung ersetzt.
    Bald wird auch der Xorg ersetzt.

  3. Re: vorteile?

    Autor: lindowmanager 17.12.08 - 11:58

    Möglicherweise treten für einige ATI-Karten typische Fehler (Flackern im Overlay-Modus etc.) nicht mehr auf. Falls du eine ATI-Karte hast, die Probleme bereitet, wäre es einen Versuch wert.

    gruss

  4. Re: vorteile?

    Autor: Der Kaiser 17.12.08 - 13:24

    > Bald wird auch der Xorg ersetzt.
    Durch was?

  5. Re: vorteile?

    Autor: linuz 17.12.08 - 15:18

    HAL

  6. Re: vorteile?

    Autor: Der Kaiser 17.12.08 - 22:46

    > HAL
    Blick in die Glaskugel?

    Xorg-Treiber = Module. Xorg wandert in den Kernel.

  7. Re: vorteile?

    Autor: Hello_World 18.12.08 - 11:17

    Autsch. X.org ist etwas *vollkommen* anderes als HAL, was übrigens seinerseits bald durch DeviceKit ersetzt werden soll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  2. UmweltBank AG, Nürnberg
  3. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  4. Europa-Universität Flensburg, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,69€
  3. 4,99€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29