1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigationssoftware für das…

16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: KennerKenner^ 18.12.08 - 10:28

    Jaja, und auf die Funktionalität af ein 0815 Handys zu kommen müssen Apple User nochmal tief in die Tasche greifen.

    Think Different!

  2. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: KennerFrager 18.12.08 - 10:31

    Na dann erzähl uns doch mal, wieviel eine Navi-Software kostet, wenn man sie sich z.B. zu einem HTC dazukauft. Und jetzt komm nicht mit dem erst kürzlich vorgrstellten HTC mit TomTom. Ich will den Preis der Software wissen!

  3. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: rumme 18.12.08 - 10:33

    Welches 0815-Handy hat denn ein eingebautes Navi?

    Bitte erhelle mich, ich brauche mal wieder ein neues Handy und hab' nur Geld für 0815!

  4. Habs Schon: 99,-

    Autor: KennerFrager 18.12.08 - 10:35

    http://www.wm-user.de/content/view/76/8/1/5/

    TomTom Navigator 6 für Windows Mobile kostet doch tatsächlich 99 Euro. Dann erübrigt sich ja eigentlich alles weitere, das iPhone ist gekauft.

  5. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: Fladen_der_Kuh 18.12.08 - 10:39

    Wer die paar Euro für die Software nicht übrig hat, soll es eben lassen. Ist dann aber sicher eh nicht in der iPhone Zielgruppe...

  6. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: Bucho 18.12.08 - 10:49

    Würde ich eh nicht empfehlen... Meine Persönliche Erfahrung ist die folgende:
    Habe ein Navi im Blackberry (Curve 8310), das ist so ziemlich schrott... Zumindest verglichen mit meinem PND (Becker 7927 - Klein, günstig, zuverlässig). Von daher: Kauf dir lieber ein günstiges Handy und zusätzlich einen PND. Dann hast du keine Frickellösung auf dem Handy, sondern was halbwegs gescheites.

  7. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: Brawler 18.12.08 - 10:50

    Der Kollege hat schon recht - musste schon einiges an Geld investieren, um auf meinem iPhone ne Software-Ausstattung zum bekommen, die ich für mein altes Windows Mobile Gerät kostenlos runterladen konnte. Ein paar beispiele:

    -VNC Viewer (knapp 5 Euro)
    -SSH Shell (basierend auf dem OpenSource Putty - aber trotzdem gegen Bezahlung im AppStore!) (knapp 5 Euro)
    -AirShair (zum Dateiaustausch mit dem PC) (glaube um die 10 Euro)
    usw

    Dazu einige Apps um die besondere Funktionalität des iPhones nutzen zu können, wie z.B.

    -Level (Wasserwaage) (knapp 5 Euro)

    Dazu kommt: KEINERLEI Word/Excel/Powerpoint Unterstützung, nichtmal Viewer oder vergleichbare Anwendungen. Keine Aufgabenverwaltung. Kein Dateimanager. Müsste man (falls überhaupt verfügbar) alles kostenpflichtig über den AppStore nachrüsten. Bei WindowsMobile gab's das alles "Out of the Box".

    Ein iPhone kostet Geld. In jeder Hinsicht. Da 50 Euro im Monat für nen überteuerten Vertrag. Dann 80 Euro im Jahr für mobile me um die Kontakte und Kalender auch zwischen den PCs und dem Internet und dem iPhone synchronisiert zu bekommen. Und dann für die ganzen Apps, die überall fehlen.

    Auch wenn das jetzt wie ne Hasstirade klingt: Ich liebe mein iPhone. Die Bedienung macht vieles wieder wett, da sehen ALLE Konkurenten immer noch alt aus. Es macht einfach jedes mal wieder Spaß durch den Homescreen zu navigieren und Safari zum Surfen zu benutzen. Das funktioniert einfach richtig gut.

    ABER EIN TEURER SPASS, DEFINITIV.




  8. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: DuBu1 18.12.08 - 10:51

    Was ist ein PND?

  9. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: OhMann 18.12.08 - 10:55

    DuBu1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist ein PND?

    Solche Menschen wie dich werde ich nie verstehen. Anstatt hier im Forum zu fragen, was ein "PND" ist, würde jeder normaldenkende Mensch diesen Begriff kurz bei google & Co eingeben und wüsste sofort die Defintion/Erklärung.

  10. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: Bucho 18.12.08 - 10:57

    Personal Navigation Device --> Mobiles Navi zum an die Scheibe kleben, wie eben das von mir benutzte Becker 7927 --> www.mybecker.com

  11. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: Antworter 18.12.08 - 10:58

    Pränataldiagnostik
    Personennamendatei
    Parti National Democratique

  12. Unsinn

    Autor: Entlarver 18.12.08 - 11:05

    Brawler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dazu kommt: KEINERLEI Word/Excel/Powerpoint
    > Unterstützung, nichtmal Viewer oder vergleichbare

    FALSCH, Alle Word-Dateien lassen sich wunderbar anzeigen. http://www.apple.com/de/iphone/features/mail.html

    > Dann
    > 80 Euro im Jahr für mobile me um die Kontakte und
    > Kalender auch zwischen den PCs und dem Internet
    > und dem iPhone synchronisiert zu bekommen. Und

    Falsch. Das geht auch so: http://support.apple.com/kb/HT1386?viewlocale=de_DE

    Sieht ja ganz danach aus, dass du nur eine dreckiger Lügentroll bist.

  13. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: DuBu1 18.12.08 - 11:09

    Brawler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > -VNC Viewer (knapp 5 Euro)

    Die Lite Version kostet nix.

    > -SSH Shell (basierend auf dem OpenSource Putty -
    > aber trotzdem gegen Bezahlung im AppStore!) (knapp
    > 5 Euro)

    SSH gibt's für 2,99.

    > -AirShair (zum Dateiaustausch mit dem PC) (glaube
    > um die 10 Euro)
    > usw

    Air Sharing gab's mal kostenlos. Kostet jetzt 3,99.

    >
    > Dazu einige Apps um die besondere Funktionalität
    > des iPhones nutzen zu können, wie z.B.
    >
    > -Level (Wasserwaage) (knapp 5 Euro)

    Du willst mit ner Wasserwaage die "besondere Funktionalität" nutzen: Ok, wenn das iPhone sonst nix zu bieten hat: "A Free level" kostet nix! Oder nimm Seismometer oder Labyrinth LE oder, oder, oder.

    >
    > Dazu kommt: KEINERLEI Word/Excel/Powerpoint
    > Unterstützung, nichtmal Viewer oder vergleichbare
    > Anwendungen. Keine Aufgabenverwaltung. Kein
    > Dateimanager. Müsste man (falls überhaupt
    > verfügbar) alles kostenpflichtig über den AppStore
    > nachrüsten. Bei WindowsMobile gab's das alles "Out
    > of the Box".

    Haste vielleicht vor dem Kauf mal überlegt, ob Du die richtige Zielgruppe für das iPhone bist? Das war doch wohl vorher klar, dass Apple nicht unbedingt Lust hat den ganzen Microsoft-Kram zu unterstützen, oder?

    >
    > Ein iPhone kostet Geld. In jeder Hinsicht. Da 50
    > Euro im Monat für nen überteuerten Vertrag. Dann
    > 80 Euro im Jahr für mobile me um die Kontakte und
    > Kalender auch zwischen den PCs und dem Internet
    > und dem iPhone synchronisiert zu bekommen.

    Wenn man meint, dass das zu teuer ist, kann man sich auch ein bisschen anstrengen um das billiger zu bekommen. (Es gibt auch Verträge ohne monatl. Kosten. Ja, auch ohne Jailbreak. MobileMe gibt's auch schon für ca. 50 Euro.)

    > Und dann für die ganzen Apps, die überall fehlen.

    Fehlen? Ist ja wohl subjektiv!

    > Auch wenn das jetzt wie ne Hasstirade klingt: Ich
    > liebe mein iPhone. Die Bedienung macht vieles
    > wieder wett, da sehen ALLE Konkurenten immer noch
    > alt aus. Es macht einfach jedes mal wieder Spaß
    > durch den Homescreen zu navigieren und Safari zum
    > Surfen zu benutzen. Das funktioniert einfach
    > richtig gut.
    >
    > ABER EIN TEURER SPASS, DEFINITIV.

    DEVINITIV, nicht mehr als bei einem anderen Smartphone!

  14. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: DuBu1 18.12.08 - 11:17

    OhMann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DuBu1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist ein PND?
    >
    > Solche Menschen wie dich werde ich nie verstehen.
    > Anstatt hier im Forum zu fragen, was ein "PND"
    > ist, würde jeder normaldenkende Mensch diesen
    > Begriff kurz bei google & Co eingeben und
    > wüsste sofort die Defintion/Erklärung.

    Dann werden wir uns wohl nie verstehen!
    Ich als normaldenkender Mensch würde meine vorherige Frage nicht so ernst nehmen, weil jeder normaldenkende Mensch sich wohl denken kann was mit PND gemeint war. Ich als normaldenkender Mensch glaube auch, dass die Abkürzung PNA geläufiger ist. (PDA -> PNA)

  15. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: Bucho 18.12.08 - 11:20

    Na ja, warum stellst du die Frage dann, wenn sie nicht ernstzunehmen ist? Aus einem Post mit 4 Worten kann man leider nicht entnehmen, ob er ernstgemeint ist, oder nicht...

  16. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: titrat 18.12.08 - 12:05

    Brawler schrieb:
    > Der Kollege hat schon recht - musste schon einiges
    > an Geld investieren, um auf meinem iPhone ne
    > Software-Ausstattung zum bekommen, die ich für
    > mein altes Windows Mobile Gerät kostenlos
    > runterladen konnte. Ein paar beispiele:

    Die genannte Summe von knapp 20 EUR nennst Du "investieren"?
    Im Business bist Du sicher nicht tätig.

    > -VNC Viewer (knapp 5 Euro)

    Mir reicht die kostenlose Version per RDP (Terminalclient).

    > -SSH Shell (basierend auf dem OpenSource Putty -
    > aber trotzdem gegen Bezahlung im AppStore!) (knapp
    > 5 Euro)

    Ich nutze das kostenlose TouchTerm.

    > -AirShair (zum Dateiaustausch mit dem PC) (glaube
    > um die 10 Euro)
    > usw

    Ich habe es kostenlos geladen - braucht man aber nicht, sende Dateien meistens per Mail zum Handy. Nur größere Filme und Musik halt per iTunes.
    Oder einfach per Safari downloaden und anzeigen.

    > Dazu einige Apps um die besondere Funktionalität
    > des iPhones nutzen zu können, wie z.B.
    >
    > -Level (Wasserwaage) (knapp 5 Euro)

    Jetzt wird es lächerlich.

    > Dazu kommt: KEINERLEI Word/Excel/Powerpoint
    > Unterstützung, nichtmal Viewer oder vergleichbare
    > Anwendungen.

    Das ist einfach nicht wahr.

    >Keine Aufgabenverwaltung.

    Das auch nicht.

    > Kein Dateimanager.

    Wozu brauchst Du den auf einem iPhone?
    Hatte ihn noch gar nicht vermisst.
    Aber es stimmt, auf einem CE-Gerät habe ich den dauernd bennötigt - um das System zu pflegen, auch ein Registry-Editor war Pflicht.
    Das iPhone läuft auch so.

    > Müsste man (falls überhaupt
    > verfügbar) alles kostenpflichtig über den AppStore
    > nachrüsten.

    Das meiste ist kostenlos - und ansonsten zahle ich gerne für gute Leistung, das war aber schon zu CE-Zeiten so, habe dort auch Software gerne bezahlt, wenn sie mir half.

    > Bei WindowsMobile gab's das alles "Out of the Box".

    Unsinn, dort gibt es genauso auch kostenpflichtige Tools, angefangen beim Biorhythmus für 30 EUR.

    > Ein iPhone kostet Geld. In jeder Hinsicht. Da 50
    > Euro im Monat für nen überteuerten Vertrag.

    Bis vor kurzem ab 29 EUR im Monat, nun sogar Prepaid.

    > Dann
    > 80 Euro im Jahr für mobile me um die Kontakte und
    > Kalender auch zwischen den PCs und dem Internet
    > und dem iPhone synchronisiert zu bekommen.

    Sync per Exchange funktioniert auch mit Push - ist kostenlos und eingebaut. Bis das bei den CE-Geräten lief, floss viel Wasser den Rhein hinunter.
    Hier out-of-the-box.

    > Und dann für die ganzen Apps, die überall fehlen.

    Denn AppStore kennst Du wohl nur vom Hörensagen.
    Bei CE fehlt viel mehr, vor allem gute Bedienung und Stabilität und Ausgereiftheit. Von einem vernünftigen Browser ganz zu schweigen - manche liefern ja schon direkt Opera mit.

    > Auch wenn das jetzt wie ne Hasstirade klingt: Ich
    > liebe mein iPhone. Die Bedienung macht vieles
    > wieder wett, da sehen ALLE Konkurenten immer noch
    > alt aus. Es macht einfach jedes mal wieder Spaß
    > durch den Homescreen zu navigieren und Safari zum
    > Surfen zu benutzen. Das funktioniert einfach
    > richtig gut.
    >
    > ABER EIN TEURER SPASS, DEFINITIV.

    Stimmt, mein Ferarri ist auch teurer als der Polo meiner Geliebten.

  17. Re: Habs Schon: 99,-

    Autor: HTC 18.12.08 - 12:59

    Dann wünsch ich Dir viel Spass mit dem unbekannten Navi Programm, vielleicht bist Du einer der Betatester.

  18. Re: Habs Schon: 99,-

    Autor: ABE 18.12.08 - 13:57

    Also ich hab damals eine TomTom Software (für einen PocketPC um die 200 Euro mit GPS-Maus) der ersten Stunde gekauft. Da gabs auch noch keine Erfahrungswerte für und hat trotzdem funktioniert. Die Welt gehört halt den Mutigen.

  19. Re: 16 Euro hier, 8 Euro dort , 2 Euro da noch mal

    Autor: ABE 18.12.08 - 14:03

    Wenn man noch dabei ist sein Jamba-Sparabbo zu kündigen kann man sich halt noch kein iPhone leisten :-)


  20. Wo wohnst du?

    Autor: Dubabudidei 18.12.08 - 14:09

    Die Karten gibts momentan nur für einen Teil der USA, und du willst dir das Ding deswegen hier kaufen? Viel Spass =)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WILO SE, Dortmund
  2. Henry Schein Dental Deutschland GmbH, Hamburg, Kiel
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  2. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...
  3. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  4. 159€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme