1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LogMeIn: Mit dem iPhone PC-Dateien…

Wissenschaftlicher Taschenrechner auf dem iPhone

  1. Beitrag
  1. Thema

Wissenschaftlicher Taschenrechner auf dem iPhone

Autor: Jobs Alptraum 19.12.08 - 11:43

Das iPhone hat sogar einen wissenschaftlichen Taschenrechner, wär hätte das gedacht?

Man muss nur den "normalen" Taschenrechner ausführen und das iPhone umdrehen und schon ist er da.

Das nenne ich mal einfach, intuitiv und logisch.
Respekt Apple.
Nicht so 'ne Frickelware wie kcalc oder calc.exe.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wissenschaftlicher Taschenrechner auf dem iPhone

Jobs Alptraum | 19.12.08 - 11:43
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Wissenschaftler | 19.12.08 - 11:47
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Jobs Alptraum | 19.12.08 - 11:52
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Wissenschaftler | 19.12.08 - 12:01
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Jobs Alptraum | 19.12.08 - 12:09
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Das isser | 19.12.08 - 12:11
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Jobs Alptraum | 19.12.08 - 12:24
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Das isser | 19.12.08 - 12:50
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Jobs Alptraum | 19.12.08 - 12:59
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Das isser | 19.12.08 - 13:01
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Jobs Alptraum | 19.12.08 - 13:07
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Das isser | 19.12.08 - 13:08
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

Jobs Alptraum | 19.12.08 - 13:10
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

der klügere... | 19.12.08 - 13:21
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

BooN | 19.12.08 - 13:28
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

tschapajew | 19.12.08 - 13:27
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

marc anton | 19.12.08 - 14:29
 

Re: Wissenschaftlicher Taschenrechner...

nonsense | 19.12.08 - 16:11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SDL, Leipzig / München
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  3. Landkreis Stade, Stade
  4. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Gaming: PC bleibt für Spielentwickler die wichtigste Plattform
    Gaming
    PC bleibt für Spielentwickler die wichtigste Plattform

    Trotz Playstation 5 und Xbox Series X: Mehr als die Hälfte der Spielentwickler setzen für aktuelle und künftige Projekte auf den PC. Bereits rund acht Prozent der Entwickler arbeiten an Titeln für Abodienste wie Apple Arcade und Xbox Game Pass.

  2. 5G: EU-Kommission eindeutig gegen Ausschluss von Huawei
    5G
    EU-Kommission eindeutig gegen Ausschluss von Huawei

    Laut einem Bericht hat die EU-Kommission ihren Standpunkt zu Huawei gefunden. Ein monatelanger Austausch mit den nationalen Sicherheitsbehörden ging der Entscheidung voraus.

  3. Microsoft IDE: Visual Studio vereinfacht Arbeit mit Linux-Systemen
    Microsoft IDE
    Visual Studio vereinfacht Arbeit mit Linux-Systemen

    Mit einer aktuellen Vorschau von Visual Studio 2019 zeigt Microsoft eine Reihe neuer Funktionen, die die Entwicklung für Linux vereinfachen sollen. Auch die Nutzung von CMake wird verbessert.


  1. 11:17

  2. 10:52

  3. 10:26

  4. 09:38

  5. 09:00

  6. 08:50

  7. 08:34

  8. 08:19