1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BKA-Gesetz endgültig beschlossen

Juchuu, Stasi Resurrection

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Juchuu, Stasi Resurrection

    Autor: omg 19.12.08 - 12:58

    Das heisst, ab sofort muss ein Richter "offiziell" zustimmen...
    Wenn das irgendwer höher gestelltes will, dann gehts auch ohne. Dementsprechend sind wir jetzt alle erstmal so lange schuldig, bis das Gegenteil bewiesen ist. Wir könnten ja lle auch Terroristen sein oder gar pedophile, die sich Kinderpornos angucken.
    Packt also Videos von euren Kindern, die mit "mein süßer Schatz" oder so anfangen direkt von euren PCs, sonst kommts ihr in den Knast.
    Ich hoffe sie sind zufrieden Herr Schäuble, denn nun können sie ihrer gottverdammten scheiss paranoia endlich freien Lauf lassen und uns alle ausspionieren, wie sie grade lustig sind.
    Ein hoch auf das (außer Kraft gesetzt zu scheinende) Grundgesetz.
    Es ist doch sehr interessant, dass man in Schulen lehrt, aus der Vergangenheit zu lernen, aber dann kommt irgendsoein Schäuble, behauptet es ist gut für die nationale Sicherheit und bums GG ausgehebelt. Es gab da schonmal so nen Fall, mit nem Österreicher (ich weiss, dass das eig was komplett anderes ist, aber ganz ehrlich, es ähnelt sich doch schon irgendwie) aber das wissen sie ja sicher schon Herr Schäuble. Wann kommt denn die nächste Propagandawelle?

  2. Was soll die Aufregung?

    Autor: Angst 19.12.08 - 15:16

    omg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das heisst, ab sofort muss ein Richter "offiziell"
    > zustimmen...
    > Wenn das irgendwer höher gestelltes will, dann
    > gehts auch ohne.

    Quelle? Wo ist das mal vorgekommen?

    Es wird Dich davon abgesehen aber vermutlich echt überraschen: Stinkordinäre Hausdurchsuchungen mit Beschlagnahme der IT funktionieren mit Richter-Beschluss seit eh und jeh. Der "Bundertrojaner" ist da nur ein kleiner - nebenbei äußerst fragwürdiger - Zusatz. Also was soll die Aufregung?

    In Liebe,
    Angst

  3. Re: Was soll die Aufregung?

    Autor: Bananentester 19.12.08 - 15:23

    Der feine Unterscheid, der die Aufregung rechtfertigt, ist die Tatsache, dass es heimlich passiert, ohne Zeugen, man hinter nichts davon erfährt und man auch nicht vor Beweismittelplatzierung geschützt ist.

  4. Re: Was soll die Aufregung?

    Autor: RaiseLee 19.12.08 - 15:40

    @Edit
    Hier stand was nicht aktuelles.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.08 15:40 durch RaiseLee.

  5. Re: Was soll die Aufregung?

    Autor: Black_Seraph 22.12.08 - 12:32


    Ach du glaubst doch nicht wirklich, ein Richter schert sich darum was er da unterschreibt. Der kriegt morgens nen Stapel mit 200 Blatt papier, haut überall nen Stempel drauf und gut ist.


    Funny one following:

    ICH für meinen Teil werde nun erstmal versuchen kontakte zu Mitarbeitern des BKA aufzubauen. Vielleicht kann ich mir da ein paar Freunde machen.
    Die packen dir mit Hilfe ihrer neuen Möglichkeiten erstmal ein paar Illegale Dateien auf deinen Rechner und schwärzen dich dann an.


    o
    |_
    O |_
    Stasi 2.0 ist Wirklichkeit. Beware of the rolling Brainbug.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39