1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom will 3.000 neue Mitarbeiter…

Einstellungen + Entlassungen beides Parallel, das passt doch nicht!!

  1. Beitrag
  1. Thema

Einstellungen + Entlassungen beides Parallel, das passt doch nicht!!

Autor: aderlass 22.12.08 - 08:57

Wenn auf der einen Seite qualifizierte Mitarbeiter rausgeschmissen werden, weil die der Telekom zu teuer werden und im gleichen Atemzug Leiharbeiter/Studenten/Praktikanten usw. eingestellt werden ist das ein reines Jonglieren von Arbeitsplätzen, aber KEIN SCHAFFEN von diesen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Einstellungen + Entlassungen beides Parallel, das passt doch nicht!!

aderlass | 22.12.08 - 08:57
 

Re: Einstellungen + Entlassungen...

tomtom | 22.12.08 - 09:17
 

Re: Einstellungen + Entlassungen...

fl0w | 22.12.08 - 10:31
 

Re: Einstellungen + Entlassungen...

spanther | 23.12.08 - 07:39

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  4. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€
  2. 15,49€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


      Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
      Corsair K60 RGB Pro im Test
      Teuer trotz Viola

      Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
      2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
      3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht