1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP gibt es noch bis…
  6. Thema

Das beste OS ATM.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das beste OS ATM.

    Autor: Rumpeldiebumpel 25.12.08 - 08:58

    Komme einem Evangelisten nicht mit sowas. Wenn er sagt $my_best kann alles und das noch am Besten, dann ist das so. ^

  2. Re: Das beste OS ATM.

    Autor: Debian User 25.12.08 - 10:16

    Hallo,

    dann hast Du Dir noch nie die aktuellen Distributionen angesehen.

    Ich z.B. benutze seit Jahren Debian und kann mit "aptitude" aus tausenden von Programmen die installieren, die ich haben will. Brauche die nich mal auf einen Stick zu ziehen, wenn ich zum Nachbarn gehe, so lange der einen Netzzugang hat ;-)

  3. Re: 2000 war besser

    Autor: wsk 25.12.08 - 11:54

    w2k?

  4. Re: Das beste OS ATM.

    Autor: Captain 25.12.08 - 12:28

    rayray schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja also ich kann mich nicht beklagen mit Vista +
    > Sp1 bei mir läufts ob es Games sind einfache
    > Office Anwendungen oder sonstiges. Seit dem SP1
    > find ich läuft Vista 30% besser als vorher, aber
    > manche PC User wollen nunmal nicht vom alten sys
    > weichen wie die alten Opas die noch Mercedes 200D
    > bj 87 fahren
    >
    > stur halt.

    ich habe beide OS (XP Prof. und Vista Business) auf dem Rechner, kann also Geschwindigkeit direkt vergleichen, im Moment geb ich XP den Vorzug

  5. Re: Das beste OS ATM: Mac OS X 10.5.6

    Autor: AppleFanBoy 25.12.08 - 12:30

    Für mich ist das: Mac OS X 10.5.6

    Schlank, schnell stabil, kurze Start- und Shutdownzeiten - zusätzlich müssen nicht bei jeder Neuinstallation Firefox etc. neu installiert werden, da Safari und Mail.app schon auf der Platte sitzt.

    Seit der Umstellung auf Mac OS X 10.5.6 bleibt mehr Zeit für das Wesentlich - der Umstieg lohnt sich!

  6. Re: Das beste OS ATM: Mac OS X 10.5.6

    Autor: knorken 25.12.08 - 12:59

    Naja auch wenn ich normalerweise gegen solche Apple Fanbezeugungen bin muss ich dir ausnahmsweise recht geben. Bin erst vor 6 Monaten von XP auf OsX umgestiegen und möchte nicht mehr zurück.

    Ein Computer der in minimaler Zeit hochbootet, noch nie abgestürzt ist und bei dem Programme und Hardware einfach FUNKTIONIEREN ohne das man erst 20 Treiber installieren muss. Und flott ist es auch noch => was will man mehr

  7. Re: Linuxprobleme

    Autor: Missingno. 25.12.08 - 13:57

    Der Kaiser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. Treiber
    > Update?
    Wo ist das Problem?
    > Kernel kompilieren?
    Muss der normale Benutzer so oft wie bei Windows.
    > Patchen?
    Wo ist das Problem?
    > Vergiss es.
    Aha.

    > 2. Software
    > Installation a la Windows gibt es immer noch
    > nicht. Ich weiss es gibt das Konzept mit den
    > Repositories, aber was machst du mit Linux wenn du
    > mal kein Netz hast? Oder wenn du Software tauschen
    > willst? Unter Windows ziehst du dir deine
    > Setup.exe auf den Stick und gehst damit zum
    > Nachbarn.
    Dann zieh dir einfach das .rpm/.deb/.wasweißich vom Nachbar auf den Stick. Die Teile lassen sich durchaus per Doppelklick (und Eingabe des root-Passwortes) installieren, oder für Puristen mit 'rpm -i paketname.rpm'.

    --
    Dare to be stupid!

  8. Re: Das beste OS ATM: Mac OS X 10.5.6

    Autor: Somian 25.12.08 - 14:52

    ähm ja, bei Windows ist übrigens auch ein Browser und ein mail-Client dabei...

    AppleFanBoy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für mich ist das: Mac OS X 10.5.6
    >
    > Schlank, schnell stabil, kurze Start- und
    > Shutdownzeiten - zusätzlich müssen nicht bei jeder
    > Neuinstallation Firefox etc. neu installiert
    > werden, da Safari und Mail.app schon auf der
    > Platte sitzt.
    >

  9. Re: Das beste Windows ATM

    Autor: Rupert 25.12.08 - 15:45

    Leider ist ein OS nur so gut, wie es firmen gibt, die für spezielle Geräte Treiber anbieten. leute die 0815 Hardware fahren, kommen sicherlich ebenso gut mit Linux Distris aus. Leider sind mancheMenschen aber von dieser speziellen Hardware abhängig und haben da so Ihre Probleme. Ebenso wenn es ums Thema PC-Spiele geht. da kommt von der Linux seite her nur sehr wenig. Leider, ich wünschte mir mehr games für den Linux Sektor und vor allem mehr support bei Treibern. Aber das ist leider alles noch so mager ...

  10. super Vergleich!

    Autor: Agnes Miegel 25.12.08 - 21:17

    knorken schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja auch wenn ich normalerweise gegen solche
    > Apple Fanbezeugungen bin muss ich dir
    > ausnahmsweise recht geben. Bin erst vor 6 Monaten
    > von XP auf OsX umgestiegen und möchte nicht mehr
    > zurück.
    >
    > Ein Computer der in minimaler Zeit hochbootet,
    > noch nie abgestürzt ist und bei dem Programme und
    > Hardware einfach FUNKTIONIEREN ohne das man erst
    > 20 Treiber installieren muss. Und flott ist es
    > auch noch => was will man mehr


    Naja, wenn es keinen freien PC Markt mit undenkbar vielen Variationsmöglichkeiten geben würde, sondern nur 5 verschiedene Modelle,
    dann hätte Windows auch für alles die passenden Treiber an Bord!

    Dein Vergleich ist somit sowas fürn Arsch!

  11. Re: Das beste OS ATM.

    Autor: Der Kaiser 25.12.08 - 21:34

    > Ich z.B. benutze seit Jahren Debian und kann mit "aptitude" aus tausenden von Programmen die installieren, die ich haben will. Brauche die nich mal auf einen Stick zu ziehen, wenn ich zum Nachbarn gehe, so lange der einen Netzzugang hat ;-)
    Die Frage war, wie tauscht/installierst du _ohne_ Netzzugang unter Linux Software.

  12. Re: Linuxprobleme

    Autor: Der Kaiser 25.12.08 - 21:38

    > Dann zieh dir einfach das .rpm/.deb/.wasweißich vom Nachbar auf den Stick. Die Teile lassen sich durchaus per Doppelklick (und Eingabe des root-Passwortes) installieren, oder für Puristen mit 'rpm -i paketname.rpm'.
    Ähem, klar und dann: Paket X hängt von Paket Y ab. Paket Y hängt von Paket Z ab. -> Installation fehlgeschlagen, Grund: Unaufgelöste Paketabhängigkeiten.

  13. Re: Linuxprobleme

    Autor: Missingno. 25.12.08 - 21:49

    Als ob es so etwas unter Windows nicht geben würde. DLL-Hell? Und welches Spiel liefert nicht DirectX mit? Oder .net in der Version 1, 2 oder 3? Oder was auch immer? So einfach mit setup.exe klicken ist es da auch nicht immer.

    Aber ja, zur Not muss man sich kurz die Abhängigkeiten anschauen (immerhin kann man das unter Linux) und entsprechend noch weitere Pakete mitkopieren. Allerdings dürfte das bei den meisten "extra" Programmpaketen nicht notwendig sein.

    --
    Dare to be stupid!

  14. Re: Das beste Windows ATM

    Autor: Nene 25.12.08 - 21:56

    Anbieter wie Red Hat lassen ihre Lösungen für spezielle Hard- und Software prüfen und zertifizieren. Wie auch SUN, IBM und Microsoft es machen. Wer solche Prüfungen und Zertifikate braucht muss halt zu einer Enterprise Lösung greifen. Bei Spielen verlagert es sich seit Jahren eh kontinuierlich zum Konsolenbereich. Der Trend wird sich auch weiter fortsetzen.

  15. Re: Linuxprobleme

    Autor: Der Kaiser 25.12.08 - 22:05

    > Aber ja, zur Not muss man sich kurz die Abhängigkeiten anschauen (immerhin kann man das unter Linux) und entsprechend noch weitere Pakete mitkopieren. Allerdings dürfte das bei den meisten "extra" Programmpaketen nicht notwendig sein.
    Mir ist es schon oft genug passiert das nach einer Installation eines Paketes das halbe System ausgetauscht wurde oder Pakete installiert/deinstalliert wurden, was ich SO gar nicht haben wollte. Für mich sehen so manche Abhängigkeiten eher willkürlich aus.

  16. Re: 2000 war schlechter

    Autor: > 512 MB - schön wärs... 26.12.08 - 00:07

    > 512 MB - schön wärs...

  17. Re: 2000 war schlechter

    Autor: GG 26.12.08 - 01:01

    leider ist das Mac OS X nicht besser, weder in zuverlässigkeit noch performance. ich würde einfach sagen, es ist anderst von der Bedienung - ob besser oder schlechter - dass muss man selber entscheiden.
    Aber auch bei Mac OSX musst du unter 1 GB Arbeitsspeicher nichts machen wollen! Auch Vista braucht mindestens 1 GB - 512 MB das ist schon lange her (Arbeitsspeicher kostet ja auch nix mehr ...)

  18. Re: super Vergleich!

    Autor: GG 26.12.08 - 01:18

    ach lass doch den Fanboy - der weiss es nicht besser.

  19. Re: Das beste OS ATM: Mac OS X 10.5.6

    Autor: GG 26.12.08 - 01:19

    wobei der Safari schon besser ist als ein Iexplorer bzw. das Mail programm auch deutlich besser als der Schrott von MS ... - ich wünschte, es gäbe was vergleichbares auf Windows ;(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...
  2. 285,71€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  4. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47