Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wer welches Linux braucht

Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: trollcatcher 25.12.08 - 15:12

    Warum blos? Weil sie hier nicht rot gemacht und mit Fischen beworfen werden? Weil sie hier mit immer neuen Nicknames auftreten können?
    Irgendwie wird das hier langsam das /b/ der Newsforen

  2. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: g-tard 25.12.08 - 15:38

    Wen wundert's, dass Foren System ist doch das selbe wie auf 4chan, es fehlen lediglich die Bilder

  3. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: g-tard 25.12.08 - 15:40

    Übrigens ich bin selbst ein Heise Troll :- )

  4. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: Flake 25.12.08 - 16:09

    g-tard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wen wundert's, dass Foren System ist doch das
    > selbe wie auf 4chan, es fehlen lediglich die
    > Bilder


    fast .. leider sind hier die seiten nicht begrenzt :/ ...

    aber ansonnsten, ist der vergleich nicht schlecht ^^ .... wobei ... für /b/ wird hier noch nicht random genug geschrieben

  5. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: Blalalala 25.12.08 - 16:29

    Gut Trolle nerven manchmal aber ich finde es super, dass es noch Foren gibt bei denen man sich nicht anmelden muss.

  6. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: Blalalala 25.12.08 - 16:31

    deswegen Trolle ich auch einfach mal !

  7. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: Blalalala 25.12.08 - 16:35

    Ich finde diesen Post jetzt nicht wirklich trollig...zumindest war er nicht so gedacht.

  8. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: g-tard 26.12.08 - 00:14

    Nein, bin ich nicht!

  9. Re: Heise Trolle alle zu Golem abgewandert?

    Autor: itachi 26.12.08 - 00:15

    Hey.. nix gegen 4chan. 4Chan is genial. Wo sonst werden solche fiesen Jokes wie in da /b/ Section verbreitet. Muss mich jedes mal kaputtlachen (obwohl manches doch etwas rassistisch is).

  10. I bin ein dummes Kind - Na und?!

    Autor: g-tard 26.12.08 - 00:18

    I bin ein dummes Kind - Na und?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Emden
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  2. 135,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  4. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.

  2. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  3. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst Antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.


  1. 15:43

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:33