1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft, Google und Apple…

Mal das Abstract gelesen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal das Abstract gelesen...

    Autor: Hmmmmm 27.12.08 - 12:40

    > http://www.patentstorm.us/patents/7346850.html

    Machen aktuelle Betriebssysteme das überhaupt so?
    Also _pro Dokument_ in einer Datei speichern, wie der Dateiname lautet, mit welcher Anwendung _diese eine(!) Datei_ zuletzt bearbeitet wurde, und den Dateinamen eines Thumbnails?

  2. Gnome

    Autor: Niemand2 27.12.08 - 12:51

    Hallo!

    Also bei Gnome ist das soweit ich weiß nicht so. Dort wird ein versteckter Ordner .Thumbnails erzeugt, in dem Vorschaubilder mit dem gleichen Dateinamen erzeugt werden. Das war's.

    Gruß,

    Niemand

  3. Vista

    Autor: Vista User 27.12.08 - 13:18

    Bei Vista gibt es ein API, welche das steuert. Die DLL sagt letztlich, welchen Dateityp sie darstellt und sie zeigt dann den Dokumenteninhalt an.

    Bei Word-Dateien bspw. wird das Dokument in einer Readonly-Ansicht durch Word dargestellt.

  4. Re: Mal das Abstract gelesen...

    Autor: patentesindböse 27.12.08 - 18:56

    Hmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > www.patentstorm.us
    >
    > Machen aktuelle Betriebssysteme das überhaupt so?
    > Also _pro Dokument_ in einer Datei speichern, wie
    > der Dateiname lautet, mit welcher Anwendung _diese
    > eine(!) Datei_ zuletzt bearbeitet wurde, und den
    > Dateinamen eines Thumbnails?


    Das Abstract ist mehr oder weniger unerheblich.
    Entscheidend sind die Patentansprüche.

  5. TIFF/EXIF

    Autor: @ 29.12.08 - 18:58

    Also sind es keine Vorschaubilder mehr, sondern nachträglich erzeugte Thumbnails, wie sie ja z.B. in JPEG und TIFF bzw. EXIF laut Spezifikation auch von vornherein enthalten gewesen sein könnten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt Tübingen, Tübingen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2100,00€
  2. 299,00€
  3. 194,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59