1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 25C3: Die Festplatte als Schlüssel…
  6. Thema

Datenschutz für Terroristen?! Nein Danke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Datenschutz für Terroristen?! Nein Danke!

    Autor: roflrofl 29.12.08 - 01:10

    Richtig! Und wer seine Daten schützt gehört nach Guantalamo. Privats- Intimssphäre wozu? Haustüre abschliessen wozu? Briefe zukleben wozu? ....

    So siehts aus!


    sry aber das folgende meine ich nun wirklich persönlich: Sie Vollidiot!!

  2. Re: Danke!

    Autor: roflrofl 29.12.08 - 01:13

    Sandra Sommer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Danke, daß Du so dämlich bist.

    Das sagen ausgerechnet SIE????

    XD es ist so "traurig" das man lachen muss

  3. Re: Datenschutz für Terroristen?! Nein Danke!

    Autor: HansiHinterseher 29.12.08 - 01:33

    "Wenn die Privatsphäre ungesetzlich wird, dann werden nur noch Gesetzlose eine Privatsphäre genießen." Phil Zimmermann (Erfinder von PGP)

    Was heißt das? Wenn Verschlüsselung verboten wird, werden sich die gesetzestreuen Bürger daran halten. Aber ein gesetzloser Bürger, wird weiterhin verschlüsseln und somit mehr Privatspähere haben. Denn ein Gesetzloser wird sich um das Verbot einen Dreck kümmern.

    Denke mal darüber nach!

    Achja: ab Morgen sind alle Briefe ohne Briefumschlag zu verschicken! Jeder der einen Briefumschlag benutzt, ist verdächtig!

  4. Re: Menschenrechte für Straftäter?! Nein Danke!

    Autor: Nickman_83 29.12.08 - 03:34

    Or nee!
    Sandra, du bist echt helle wie ein tunnel.
    aber selbst das dümmste brot hat anrecht darauf seine meinung kund zu tun.
    nur leute wie du sind echt gefährlich.
    von nix ne ahnung aber zu allem ne meinung.
    das ist genau das, was unser land braucht.
    nen ahnungslosen pöbel, der mundpropaganda und stammtischparolen weiterträgt.

    geh mal die dachrinne streichen, aber bleib bitte einfach nur zu hause
    und mach das licht aus.
    du bist ja nicht zum aushalten.

    hohlkörper wie du würden leute auch am liebsten schon bestrafen bevor sie ne straftat begangen haben, wa?
    hat dir minority report nix gesagt?

  5. Re: Datenschutz für Terroristen?! Nein Danke!

    Autor: Renton 29.12.08 - 06:53

    Völlig richtigt ist ja noch nie vorgekommen das die Daten auch vom Staat misbraucht werden.
    Es geht vor allem darum das hier Standards etabliert werden und nicht in der Grauzone durch externe Dienstleister der sensibelste Teil der Arbeit erledigt wird.
    Du bist wirklich der größte Troll.

    MfG Rico

  6. Sandra Sommer ist ein Mann!

    Autor: dfgdfg 29.12.08 - 09:00

    Frauen trollen normalerweise nicht so dumm rum. :D

  7. irgendwann hört der spass auch mal auf

    Autor: sdfsdfsdf 29.12.08 - 09:02

    <°(((><<

  8. Re: Nachtrag

    Autor: yasdasd 29.12.08 - 09:04

    gern geschehen. :D

  9. Re: Glaubst du wirklich was du schreibst?

    Autor: Leser 29.12.08 - 09:13

    für was steht Sandra Sommer?, für eine ehemalige Ex die du nicht abkannst?

    mal im ernst du verunglimpflichst diesen Namen.. aber ist nicht dein erster Pro-Freiheitsberaubungs Text den du hir rein gibst.

    ich bin kontra unnötige Datensammelwut,
    zum einen weil es arsch viel knete kostet und am ende ich diese zahlen muss
    zum anderen aber auch weil daten immer wieder missbraucht werden,
    und der staat an sich, bestehend aus Bürgern die ich nicht kenne,
    immer wieder dazu über gehen daten irgendwo zu verbreiten.
    und auf meiner festplatte ist wirklich ein teil meiner Persönlichkeit niedergeschrieben.

    und ich selbst entscheide, wem ich mich öffnen will und wem nicht, ich habe das Recht das mein Cheff nicht weis wie ich über ihn und sein Umgang mit den Kollegen oder Azubis wirklich denke.

    und meine Freundin muss es eben so wenig wissen, außer ich möchte es so.

    NUR EINE PERSON HAT DAS RECHT ALLWISSEND ZU SEIN,
    UND DAS IST GOTT!!!!

    kein Staat, und schon nicht mal eine kleine Gruppe von Machthabern, darf Gott spielen.

    keinem Menschen steht die macht von Gott zu.
    und deshalb bin ich gegen Gottgleiches wissen.

  10. Re: Datenschutz für Terroristen?! Nein Danke!

    Autor: Leser 29.12.08 - 09:29

    HansiHinterseher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Wenn die Privatsphäre ungesetzlich wird, dann
    > werden nur noch Gesetzlose eine Privatsphäre
    > genießen." Phil Zimmermann (Erfinder von PGP)
    >

    was ein wahres Wort.

    leider begreifen nur die wenigsten, das von den Gesetzen die einen einschränken niemals die wirklich übel betroffen werden können die es tatsächlich ausnutzen.

    oder weiter gedacht:

    wenn ich ein Gesetzloser bin, kann ich den Leichteren zugang durch verlust der Privatshäre bei den gesetzes treuen zu meinen Gunsten nutzen.

    sie aushorchen, als Schutzschild missbrauchen, ....

    in folge,
    haben die Gesetzesuntreuen mehr von den Maßnahmen als die jenigen die angeblich nichts zu verbergen haben.

    ps: (nur weil an meinem Sex nichts perverses ist, bedeutet das noch lange nicht das jeder zuschauen darf der den rchtigen Ausweis bei sich trägt)

    Zitat bei Leser!
    (gewidmet dem ende des Datenschutzes im Jahre 2010)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. notebooksbilliger.de AG, Potsdam
  2. Team GmbH, Paderborn
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. thyssenkrupp Elevator AG, Neuhausen auf den Fildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 4,65€
  3. 4,32€
  4. 4,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30