1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone mit Vielfinger-Gesten

Patente sind NICHT Marktwirtschaftlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Patente sind NICHT Marktwirtschaftlich

    Autor: asdfa 28.12.08 - 10:41

    Solch Patente sind doch nicht marktwirtschaftlich da sie einzelnen Firmen Monopolrechte gewähren und das über Jahre hinaus.

  2. Re: Patente sind NICHT Marktwirtschaftlich

    Autor: frank hillmer 28.12.08 - 10:57

    omg... dieses forum verrottet zugunsten hirnlosen geistes...

  3. Genau: Ein anderer setzt sich hin, denkt sich was aus...

    Autor: deppenklatscher 28.12.08 - 11:14

    und der Vollpfosten kassiert.

    Schutzrechte für einen gewissen Zeitraum sind schon ganz gut, für die Schaffenden. Sonst setzt sich keiner mehr hin, tüftelt, testet, erschafft und wir alle landen dann wieder beim Trabbi.

  4. Re: Genau: Ein anderer setzt sich hin, denkt sich was aus...

    Autor: Schmerzinduzierer 28.12.08 - 11:45

    Sicher doch. Die Menschen sind ja erst von den Bäumen geklettert, als das Patent erfunden war. Leute wie dich sollte man mit Aktien vollstopfen bis die Organe versagen. Es wird Zeit die raubkapitalistischen Pseudodemokrateure in Blut zu baden.

  5. Re: Patente sind NICHT Marktwirtschaftlich

    Autor: EgoTroubler 28.12.08 - 13:51

    und Du vorne weg oder was - was soll das statement???

  6. Re: Genau: Ein anderer setzt sich hin, denkt sich was aus...

    Autor: Samenspender 28.12.08 - 15:56

    muahaha... du gehörst sicherlich der fraktion an, die kapital für alle verlangen und sich in "friedvollen" hackerspaces aufhalten.. du vollhorst!

  7. Re: Genau: Ein anderer setzt sich hin, denkt sich was aus...

    Autor: TheRealKillerCat (reloaded) 28.12.08 - 16:47

    Du meinst wie die Mehrheit der Deutschen (inkl. Schwarz-Brauner CDU) die für ein Grundeinkommen und Mindestlohn (alles Ideen der linken) sind?

    Schmerzinduzierer hat Recht. Kapitalisten tun so als würde ohne sie die Welt untergehen, sie würden die Menscheit befreien, erlösen und als einzige die Zukunft garantieren. Das Gegenteil ist der Fall. Kapitalismus versklavt die Menschen, pfercht sie in einen goldenen Käfig, zerstört durch Gier und Raubbau die Erde, vergiftet den Geist und erzeugt Probleme und Angst vor Problemen wo keine sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  2. IT Sales Consultant (w/m/d)
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  3. Fachgruppenleitung Informations- und Kommunikationstechnologien (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. Mathematiker (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de