1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org verliert…

Ich hab MS Office wirklich eine Chance gegeben...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hab MS Office wirklich eine Chance gegeben...

    Autor: 21841 29.12.08 - 20:40

    ...aber ich habe noch nie in meinem Leben soviel bei der Benutzung einer Software kotzen müssen.

    1. Sieht scheisse aus
    2. Ist nicht intuitiv nutzbar

  2. Re: Ich hab' MS Office wirklich eine Chance gegeben...

    Autor: TobiP. 29.12.08 - 20:58

    > 2. MS Office ist nicht intuitiv nutzbar

    Aus genau diesem Grund verwende ich schon seit längerer Zeit OpenOffice.

  3. Re: Ich hab MS Office wirklich eine Chance gegeben...

    Autor: Siga 29.12.08 - 21:28

    Bei OOO sind die Beispiele in den Manuals etwas knapp. Z.b. bei Excel-Formeln.

    Die Rechtschreibprüfung von Word ist nett und erspart Tippfehler oder seltsame Formulierungen. Die Prüfung müsste man pluggen können an Opera/OutlookExpress(OutLook ohne Express geht) usw. :-( aber geht leider nicht :-(((((( obwohl ich es bezahlt habe (M$ Works ist günstig zu haben, da ist Word dabei, leider kein Excel und kein Access). Einen AutoMotor kann man ja auch ausbauen und was anderes machen lassen :-(((

    Die Features der OOO-Prüfung mit den Worten aus dem Text vorschlagen statt irgendwelche Lexika die gerade nicht passen ist auch ein kewles Feature.
    Und bei M$ muss man den Detectiv iirc explizit einschalten. Das ist bei OOO-Calc iirc besser geregelt.

    Pauschalurteile also vermeiden. Wenn M$-Office ganz schlecht wäre, würden Alternativen (CorelSuite u.ä. gabs früher schon) eher genutzt.
    Auf dem NormaloLevel für Single-user kann M$ aber wohl nur noch wenig neuws reissen. Bei M$ gehts also eher um Business und kollektives Arbeiten, Dokumentverwaltung, angliederung an WirtschaftSoftware usw., so das OOO bei Normalo-Bürgern durch Kostenfreiheit und Benutzbarkeit doch immer mehr punkten kann.

  4. Re: Ich hab MS Office wirklich eine Chance gegeben...

    Autor: 65756hjghjgjg 29.12.08 - 23:30

    21841 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber ich habe noch nie in meinem Leben soviel
    > bei der Benutzung einer Software kotzen müssen.
    >
    > 1. Sieht scheisse aus
    > 2. Ist nicht intuitiv nutzbar
    >
    >

    man kann nicht ms office allgemein nehmen, es gibt z.b. zwischen der version für windows und der für mac wichtige unterschiede (formatierungsplaette), weshalb ich die version für mac vorziehe :)

  5. Re: Ich hab MS Office wirklich eine Chance gegeben...

    Autor: Slurm 29.12.08 - 23:43

    65756hjghjgjg schrieb:
    > man kann nicht ms office allgemein nehmen, es gibt
    > z.b. zwischen der version für windows und der für
    > mac wichtige unterschiede (formatierungsplaette),
    > weshalb ich die version für mac vorziehe :)

    Naja, hängt ja auch ein bisschen vom verwendeten OS ab ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
  2. Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat 8103 "IuK-Technik, DV-Vorhaben, Innerer Dienst"
    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Mainz
  3. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wochenangebote mit Assassin's Creed Odyssey - Gold Edition für 22,99€, Dragon Ball...
  2. 265€ (Bestpreis)
  3. Bis zu 50 Prozent Rabatt + Daily Deals & Apple-Rabattaktion
  4. 184,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de