1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org verliert…

Nicht mal Fehler melden kann man

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht mal Fehler melden kann man

    Autor: zonendoedel 30.12.08 - 09:49

    Ich habe ja auch lange Zeit zu OpenOffice gehalten, doch letztens wurde ich sehr enttäuscht.

    OO stürzt beim Zeichenprogramm auf dem Mac schnell ab, wenn man versucht, Objekte mit Copy und Paste zu duplizieren.
    Diesen Fehler wollte ich dann als guter Anwender melden, damit sich die Entwickler mal anschauen können.
    Doch es gibt keine Möglichkeit. Die Webseite ist schlecht, keinen Link zu irgendwas wie 'Fehler Melden'
    Hat man das doch etwas umständlich gefunden, dann muss man registriert und eingeloggt sein.

    Was soll das? Hey, ich will doch nur einen einfachen Fehler melden. Warum muss ich mich registrieren. Dieser Registrierzwang überall geht mir doch jetzt schon auf den Keks. Ich habe mindestens schon 30 Registrierungen irgendwo, mit Passwörter, die ich schon wieder vergessen habe.

    Anscheinend wollen die nicht, das ein normaler Anwender Fehler meldet, deshalb haben sie diese Hürden aufgebaut.
    Das ist wahrscheinlich selbst bei Microsoft einfacher.

    Schade, hat die Community eine Chance verpasst.

  2. Re: Nicht mal Fehler melden kann man

    Autor: xcb 30.12.08 - 09:56

    Es gibt eine deutsche Meilingliste in der man auch Fehler melden kann:
    http://de.openoffice.org/about-ooo/about-mailinglist.html
    dev@de.openoffice.org müßte das sein. Wenn du dich nicht anmelden willst kannst du ja z.B. trashdevil.de benutzen.

  3. Re: Nicht mal Fehler melden kann man

    Autor: blah blubb 30.12.08 - 10:14

    zonendoedel schrieb:
    > Hat man das doch etwas umständlich gefunden, dann
    > muss man registriert und eingeloggt sein.
    >
    > Was soll das? Hey, ich will doch nur einen
    > einfachen Fehler melden. Warum muss ich mich
    > registrieren. Dieser Registrierzwang überall geht
    > mir doch jetzt schon auf den Keks. Ich habe
    > mindestens schon 30 Registrierungen irgendwo, mit
    > Passwörter, die ich schon wieder vergessen habe.

    Die Ursache liegt in der Regel hauptsaechlich an irgendwelchen Volltrotteln, die Bugtracker etc. für Spam und Trollerei benutzen - siehe dieses Forum... Durch die Registrierung wird hier zumindest eine große Bremse für sowas gesetzt.

    > Das ist wahrscheinlich selbst bei Microsoft
    > einfacher.

    Glaube ich kaum. Zudem kannst du bei M$ sicher sein, dass deine Fehlermeldung nicht gelesen/beachtet wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Operations Architect ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  4. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,99€ für MediaMarkt-Club-Mitglieder (sonst 99,99€ - Release: 29.10.)
  2. (u. a. Ranch Simulator für 12,99€, WRC 10 - FIA World Rally Championship für 25,99€, Dark...
  3. 77,79€ (Bestpreis)
  4. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln