1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org…

Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: Michael41a 30.12.08 - 12:55

    Ich bin (war?) ein Freund von Word und Outlook 2007. KMail wäre auch nicht schlecht, aber da kann man keine Smilies in die HTML-Mail einfügen.

    Nur ich finde, Word ist ab Version 2007 schlecht geworden. Wörter wie "schrägglich" oder "Scheibenwicher" gehen glatt durch die Rechtschreibprüfung. Sogar die Rechtschreibprüfung von Firefox ist da besser. Außerdem, so scheint es, werden von Word-Version zu Word-Version mehr Funktionen weggelassen (Scannen kann man zum Beispiel nicht mehr, Karl Klammer fehlt und die seitliche Symbolleiste, abgespeckter Bildbetrachter usw.).

    OpenOffice könnte man derartige Fehler noch nachsehen, weil es nichts kostet. Aber bei Word finde ich das unter aller Sau. Man regt sich viel zu sehr über die Ribbons auf, die ich noch nicht einmal schlecht finde. Aber diese Dinger sind bei Word 2007 wirklich das kleinste Problem.

  2. Re: Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: jack_prince 30.12.08 - 13:19

    >> Smilies
    Smilies in Mails sind überflüßige Spielereien wer so etwas braucht sollte Incredimail oder so etwas nutzen.

    >> Funktionen
    Scannen in Word ist überflüßig, dann erlebt man solche Sachen
    wie "wir haben da ein Bild für sie" und bekommt vom Kunden eine
    doc datei. Karl Klammer mag weg sein aber F11 gibt es noch immer ;)
    Generell kann man sich solche Programme mit nur wenig arbeit optimal anpassen. 90% der Nutzer nutzen das Potential von Office Anwednungen sowieso nur zu vielleicht 5% aus.

  3. Re: Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: Lothar E. aus GE 30.12.08 - 14:31

    >>90% der Nutzer nutzen das Potential von Office Anwednungen sowieso nur zu vielleicht 5% aus.

    Und die restlichen 5%, was ist mit denen?

  4. Re: Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: andreasdf 31.12.08 - 11:47

    vielleicht nutzt ja jeder unterschiedliche 5 %

  5. Re: Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: el diletanto 31.12.08 - 14:59

    stimmt... ich liebe sie auch - die 5 MB großen mails, weil jemand ein kleines foto eingescannt hat im besten programm dafür - word - und als doc geschickt hat...

  6. Re: Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: Office Hilfe 31.12.08 - 13:49

    Das mit der Rechtschreibung ist ein Argument. Da würde ich aber dann eh mehr zu speziellen Produkten wie den Duden Korrektor greifen. Ansonsten mal Mail an MS oder mal einen Post in die MS Foren und hoffen, dass durch ein Update/Office 14 es besser wird.

    Karl Klammer wurde in Office 97 und 2000 von den meisten Leuten abgedreht, wodurch er ab Office XP entfernt wurde. Da hat sich MS einfach nach der Mehrheit seiner User gerichtet.

    Was das Scannen oder die Bildverwaltung angeht: Schau mal unter Programme->Microsoft Office->Microsoft Office Tools, was du dort alles findest ;-) Das gibt es dort schon seit min. 2 Versionen dort. MS hat da höchstens aufgeräumt. In wie weit die Integration dieser Programme gelungen ist, lässt sich drüber reden...

  7. Re: Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: laskdhf öals df 01.01.09 - 14:37

    >Außerdem, so scheint es, werden von Word-Version zu
    >Word-Version mehr Funktionen weggelassen

    sehe ich genauso!
    Was mir am meisten fehlt:
    Excel-> Alt (oder wars STRG) und das Menü ändert sich: unter Bearbeiten findet sich dann der Punkt Grafik kopieren....

    Hab mich schon wund gesucht, finde diese Funktion nicht mehr??

    Im Grunde versuche ich mit OpenOffice auszukommen ... ist ein tolles Programm, kann mehr als ich kann und mit jeder Version kommen Funktionen hinzu statt weg. Hoffentlich bleibt das so...

    Was mich besonders amüsiert: Leute die vor 3 Jahren OpenOffice kommentieren mit "hab mich ja schon so an MS gewöhnt, kann mich nicht mehr umstellen", genau diese Leute wollen Office 2007 und sein völlig anderes Bedienkonzept - ja sie sind geradezu gierig darauf???

    Gruss

  8. Re: Eigentlich bin ich Fan von MS-Office

    Autor: Otmar 27.01.09 - 20:58

    Ich würde gern auf MS-Office 2007 umsteigen. Nur ein Grund hält mich fern.

    - Neue Beta-Version "Office 14" kommt.

    Die Ribbon - Schaltfläche ist sehr gut gemacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. (Junior-)Projektmanager Daten und Web (m/w/d)
    Buben & Mädchen GmbH, Mainz
  3. IT-Professional-Projektmanag- er (m/w/d)
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  4. Mitarbeiter IT-Support im Geschäftsleitungsumfeld (m/w/d)
    Deutsche Vermögensberatung AG, Marburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. (u. a. Forza Horizon 4 für 19,99€, Hellblade: Senua's Sacrifice für 9,99€)
  3. 12,49€
  4. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

    20 Jahre Halo: Neustart der Konsolen-Shooter
    20 Jahre Halo
    Neustart der Konsolen-Shooter

    Golem.de hat sich Halo 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch einmal angeschaut - und war erstaunt, wie gut es immer noch funktioniert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Microsoft Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    2. 343 Industries Multiplayer von Halo Infinite erneut mit unnötigen Problemen
    3. Master Chief Multiplayer von Halo Infinite mit Bot-Partien veröffentlicht