1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 25C3: Gefälschtes CA-Zertifikat

Darauf hat Sony gewartet:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darauf hat Sony gewartet:

    Autor: IT-Fürst 30.12.08 - 21:00



    ENDLICH EINEN SINN FÜR DIE PS3!!!!
    ENDLICH EINE EXISTENZBERECHTIGUNG FÜR DIE PS3!!!!!

    NANU DA KLEmmt- aaah, geht wieder klein.

  2. Re: Darauf hat Sony gewartet:

    Autor: SuEllen 30.12.08 - 21:23

    Soweit zum Klemmer des Abends *g*


    http://@#$%&

  3. Re: Darauf hat Sony gewartet:

    Autor: NurMalSo 30.12.08 - 21:25

    dein link ist doch schon recht sinnbefreit, was soll das bringen?

  4. Re: Darauf hat Sony gewartet:

    Autor: IT-Fürst 30.12.08 - 21:27

    Du hast die Seite besucht?
    Jetzt kann sie dich haxx0rn. Sie hat nämlich auch einen PS3-Cluster!!!!

    Oh shit Mann!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Köln/Düsseldorf), Stuttgart oder München
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  2. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.

  3. Onlinehandel: Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus
    Onlinehandel
    Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus

    Eine aktuelle Schätzung zum Paketvolumen bei Amazon in den USA geht davon aus, dass etwa die Hälfte aller Amazon-Pakete vom unternehmenseigenen Logistikzweig ausgeliefert werden.


  1. 12:10

  2. 11:43

  3. 11:15

  4. 10:45

  5. 14:08

  6. 13:22

  7. 12:39

  8. 12:09